Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 03:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pustertal 2017
BeitragVerfasst: Sa 15. Jul 2017, 09:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Okt 2010, 08:23
Beiträge: 798
Wohnort: südl. Landsberg am Lech
Vespa: PX 150 + PX200
Land: Bayern
Hallo
Seit ein paar Tagen sind wir schon wieder zurück, nun wird es langsam Zeit für ein paar Urlaubsbilder aus dem schönen Pustertal.
Vielleicht kommt Ihr ja auf den Geschmack und besucht auch mal diese herrliche Gegend.

Die ersten 3 Tage waren etwas kühl, ca 20 Grad, dann brach die Hitze auf uns ein. Da wir den Roller hinter dem Landymobil herzogen, konnten wir die Freiheit mit 2 Rädern geniesen. Etwas in den Bergen rumfahren, durch Städte bummeln und viel Eis essen, schnell war die Woche rum. Der Landy hatte die ganze Zeit Pause.

Bild

Bild

Stilechtes Eisessen für Vespafahrer (Die Zwei sind die Eisverkäufer!)

Bild

Bummel durch Klausen

Bild

Bild

Bild

Bild

Natürlich, ein Freilichtmuseum muß sein. In Dietenheim waren wir schon öfter, schön ist es aber jedes Mal.
Einen Auftrag habe ich auch gleich bekommen.

Bild

Auf jeden Fall, dieses Teil wird nachgebaut. Was ist es wohl?

Bild

Ich würde gerne auch dieses Klapptischchen nachbauen, aber wohin?

Bild

Irgendwie haben wir uns hier gleich zu Hause gefühlt.

Bild

Bild

Denn so schaut´s bei uns im Hoferstüberl aus.

Bild

Nun aber zu einem Thema für die Vespafahrer.
Schon seit längerem sind die Vespas in Italien rar geworden. Ich habe sie gefunden!
Im Pustertal wuselt es nur so von Vespas, es gibt dort scheinbar einen regen Vespaclub, auch mit wunderschönen Oldtimern.

Bild

Leider sah ich nur die Gefährte, häufig kam ich nicht zum Fotografieren, aber ein paar Exemplare habe ich doch erwischt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Und noch eine Ape namens Flocke

Bild

Noch ein Blick vom ersten Stock des Landymobils auf den Campingplatz.

Bild

Und noch mal ein Blick nach unten.

Bild

Der Camping Schiessplatz ist ein familiär geführter, einfacher Platz. Direkt an der Pustertalstrasse etwas laut und leider wurde auch noch in der Nähe ein Bioheitzkraftwerk gebaut. Trotzdem hat es uns hier gefallen, nette Camper, günstige Preise, Sauber und die Besitzer unheimlich nett.
Wir genossen das ursprüngliche Campen ohne grossem Luxus auf grosser Stellfläche.
Mehr gibt es diesmal nicht zu sehen, wir waren ja auch schon x-mal im Pustertal, da fotografiert man nicht mehr so viel.

Servus, bis zum nächsten Mal, der Feldi

Und immer daran denken!

Bild

_________________
Einmal Vespa, immer Vespa. Man kommt nie los davon! Ist auch recht so!

Leider sind alle Fotos die ich über Photobucked (machte ich seit fast 10 Jahren problemlos) eingestellt habe nicht mehr zu sehen. Photobucked möchte plötzlich min. 99€ im Jahr dafür. Da mache ich nicht mit. Damit sind leider sämtliche alte Berichte äusserst trostlos und leer geworden, dies tut mir sehr leid.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pustertal 2017
BeitragVerfasst: Sa 15. Jul 2017, 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 15:01
Beiträge: 2881
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Hallo Feldi!

Ein schöner Reisebericht, prima Bilder und vielen Dank dafür.
Da war Deine PX ja in bester Vespen-Gesellschaft.

Gestern gab´s auf HR einen TV-Bericht über Wanderungen zu den Drei Zinnen; Fortsetzung kommenden Freitag.
Wart Ihr dort oben?

Und wie hat sich Deine PX in den Dolomiten geschlagen?

Dein Posting kommt gerade recht; saß gestern mit der Freundin auf dem Sofa mit g***le maps und Infomaterial aus Sexten und Innichen.
Die Route steht. Da ich von Berlin losfahren würde, ist wohl die GTS ratsam.

Ich suche noch eine schöne FeWo und war - nach Katalog - überrascht, daß doch recht ordentliches Geld für tws. heruntergerittene Hütten aufgerufen wird. Naja, Geduld...

Erst Rote Vespe mit seinen Bildern aus Corvara und nun Dein toller Bericht - dann noch MacVesp´s Sexten-Tour gelesen....
Der nächste Sommer ist gefühlt noch zwei Jahre hin.

:vespa:

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pustertal 2017
BeitragVerfasst: Sa 15. Jul 2017, 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Feb 2016, 16:41
Beiträge: 614
Vespa: Sprint 50 2Takt 2017
Land: Südpfalz
Schöner Bericht, Feldi. :klatschen:
Dein Landy würde mir auch gefallenen und auf die Frage was das ist, ich würde sagen, das ist eine Kehrschaufel die man im Stehen verwenden kann.

_________________
Liebe Grüße

PX150


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pustertal 2017
BeitragVerfasst: Sa 15. Jul 2017, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Okt 2010, 08:23
Beiträge: 798
Wohnort: südl. Landsberg am Lech
Vespa: PX 150 + PX200
Land: Bayern
Hallo
@ cool breeze: Mit zwei nicht so ganz leichten Typen auf dem Sattel hatte die 150er schon ordentlich zu Schleppen auf den langen Steigungen. Gallina hat aber alles gemeistert und auch Hagel, Sturm und Platzregen hilten sie nicht auf, ist schon ein braves Hühnchen. Unser roter Gallo 200 tut sich da natürlich schon etwas leichter. Auf die 3 Zinnen sind wir mangels Strassen allerdings nicht gefahren, da ist eher das Kletterzeug nötig.
Allerdings letztes Jahr ware ich schon am Fusse der 3 Zinnen, phantastisch!!!!!!
Fährst Du alleine auf Deiner Vespa nach Südtirol? Wünsche Dir eine schöne Zeit, laß Dich nicht hetzen und geniese die herrliche Gegend
Ein Tipp, allerdings schwer zu bewerkstellen. Schau Dir die Dolomiten bei Sonnenuntergang vom Ritten (ist oberhalb von Bozen) aus an. Bei schönen Wetter glühen die Berge, dieses Erlebniss vergisst man nie wieder. Auf dem Weg auf den Ritten gibt es eine Buschenschänke, der Losmannhof, ein uriger alter Weinbauernhof mit prima Wein und Superbrotzeiten.
Das mit den teuren Übernachtungen ist schon ein Problem, ich bin allerdings immer auf den Campingplätzen. Allein, nur mit der Vespa unterwegs, habe ich mein Iglu dabei. In 14 Tagen bin ich, wenn´s klappt, damit irgendwo in den Bergen mit Gallo unterwegs

@ PX 150: Kehrschaufel ist richtig, allerdings meinte ich eigentlich das Bild darunter ;)

Servus, der Feldi

_________________
Einmal Vespa, immer Vespa. Man kommt nie los davon! Ist auch recht so!

Leider sind alle Fotos die ich über Photobucked (machte ich seit fast 10 Jahren problemlos) eingestellt habe nicht mehr zu sehen. Photobucked möchte plötzlich min. 99€ im Jahr dafür. Da mache ich nicht mit. Damit sind leider sämtliche alte Berichte äusserst trostlos und leer geworden, dies tut mir sehr leid.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pustertal 2017
BeitragVerfasst: Sa 15. Jul 2017, 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Feb 2016, 16:41
Beiträge: 614
Vespa: Sprint 50 2Takt 2017
Land: Südpfalz
Achso, du meinst die Garderobe?

_________________
Liebe Grüße

PX150


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pustertal 2017
BeitragVerfasst: So 16. Jul 2017, 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 21:22
Beiträge: 13212
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Lieber Erich,

dank Dir für Deinen Reisebericht und die schönen Bilder! :)

Ich freu mich, dass Ihr schöne Tagen im Pustertal hattet! :vespa:

Herzliche Grüße, Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pustertal 2017
BeitragVerfasst: So 16. Jul 2017, 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 15:01
Beiträge: 2881
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Hallo Feldi!

Ich hatte es so auch gedacht, zum Fuße der Drei Zinnen zu wandern und zu staunen. Klettern lann ich nicht; Bergwandern macht mir ziemlichen Spaß.

Ich fahre allein auf der GTS und werde am Urlaubsort meine Freundin treffen, um mit ihr ein paar gemeinsame Wanderungen zu unternehmen.

Werde mir keine endlosen Tagesetappen ans Bein nageln, gerade in den Bergen ist es eher streßfreies "Vespawandern".
Man will ja gar nicht heizen.

Vielen Dak für Deine Tipps bezügl. Ritten und dem Weinbauernhof. Vllt. läßt sich was realisieren.

Dann wünsche ich Dir und Gallo kommende schöne Bergtouren bei bestem Wetter :!: :vespa:

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de