Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 21. Mai 2018, 04:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: In Ebay gelinkt worden
BeitragVerfasst: Fr 2. Feb 2018, 01:33 
Offline

Registriert: Di 12. Sep 2017, 00:27
Beiträge: 155
Wohnort: Augsburg
Vespa: Vespa GTS300ie Super
Land: Deutschland
Illox Treuhandservice war Super!

_________________
Legal..Illegal..Scheißegal..!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In Ebay gelinkt worden
BeitragVerfasst: Fr 2. Feb 2018, 09:51 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Beiträge: 1516
Vespa: PX 200
Land: Deutschland
Buddy2801 hat geschrieben:
Illox Treuhandservice war Super!


Deswegen wird er auch seit Jahren nicht mehr angeboten.

Ein halbwegs sicherer Service macht halt auch Arbeit und kostet Geld, so dass es sich in vielen Fällen, also bei zwei- oder niedrigen dreistelligen Beträgen einfach nicht rechnet.

Für die gewerblichen Anbieter sind die Verluste wohl noch tragbar, sonst würde da schon lange kein Lastschrifteinzug mehr angeboten.

Schorsch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In Ebay gelinkt worden
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 650
Vespa: Quingqi
Land: Deutschland
Tja,bei Tante Emma umme Ecke und Kalle seinem Roller-Speedshop wäre das nicht passiert ,aber Geiz ist ja Geiler geworden.... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In Ebay gelinkt worden
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jun 2017, 11:21
Beiträge: 209
Wohnort: Raum Obb.
Vespa: Primavera 3V
Land: Deutschland
Wenn man was unbedingt haben will, agiert man mir der rechten Gehirnhälfte. Die linke Hälfte ( Vernunft ) hat leider dann Sendepause.
Genau das nützt jeder Betrüger aus. Beim Enkeltrick werden sehr starke Emotionen angesprochen und keiner derjenigen,
die jetzt schreien, wie kann man nur so blöd sein, weiß, ob es ihm nicht später genauso gehen wird.

Bin leider selbst wieder auf einen Betrug bei ebay kleinanzeigen reingefallen. Hatte ein nettes Gespräch mit einem Verkäufer einer Spiegellosen Digicam. Inserat war tadellos und er wollte mir dann sogar noch einen 2. Akku dazugeben. Der kumpelmäßigen Stimme nach deutsch, mittleren Alters. Daraufhin Banküberweisung.
Nach drei Tagen wurde ich skeptisch. Verkäufer nicht erreichbar, per Whats App ( ?) kam noch ein "Danke " :x

Na ja, wieder mal zuviel Emotionen, wieder mal zuviel Vertrauen. :(

Es wäre leicht gewesen, den Betrug zu verhindern. Jetzt kann ich nur hoffen, daß ich noch was zurückkriege.

VG Jochen

_________________
Vespa Primavera 125 3V ie


Naturalmente Klemmfaust !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In Ebay gelinkt worden
BeitragVerfasst: Di 6. Feb 2018, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jun 2017, 11:21
Beiträge: 209
Wohnort: Raum Obb.
Vespa: Primavera 3V
Land: Deutschland
Wie es scheint, bin ich laut Polizei vermutlich auf einen sog. Dreiecksbetrug reingefallen. Der funktioniert so :

Es gibt einen ehrlichen Verkäufer A, der seine Kamera ( oder irgendeine andere Gattungsware ) inseriert.
Der unehrliche Käufer tut so, als ob er A die Kamera abkaufe und bekommt die Bankverbindung von A.
B inseriert die gleiche Kamera zum gleichen Preis und findet einen Interssenten C.
Der Interessent C bekommt vom Betrüger B die Bankverbindung von A, auf die nun der ahnungslose C, den Betrag einzahlt.
A und C wissen nichts voneinader. Nun hat A den Betrag auf dem Konto und versendet an eine Pseudoadresse des B.
C wundert sich, daß er die Wahre nicht bekommt, B ist natürlich nicht mehr erreichbar.
Tja, so waren meine 300 Euro weg. Keine Ware und kein Geld mehr.
Ob ich Anspruch auf Rückzahlung von A hätte, weiß ich nicht. Er hatte nur meinen Namen vom Auszug, wenn der Betrüger schlau war, hat er sich einen ähnliche Namen in der Nähe gesucht und den Postboten am Hauseingang abgefangen und die Ware entgegengenommen. Trotzdem bin ich keinen rechtswirksamen Vetrag mit A eingegangen, schwierig also.

Daher nur noch Abholung mit Barzahlung - keine Vorabüberweisung akzeptieren, da sonst kein Beleg über die Übergabe / Zusendung existiert.

Tja, vielleicht konnte ich den einen oder anderen hier wachrütteln.

VG Jochen

_________________
Vespa Primavera 125 3V ie


Naturalmente Klemmfaust !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In Ebay gelinkt worden
BeitragVerfasst: Mo 26. Feb 2018, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Jul 2017, 10:01
Beiträge: 9
Vespa: PX
Land: Deutschland
primawerda hat geschrieben:
Wie es scheint, bin ich laut Polizei vermutlich auf einen sog. Dreiecksbetrug reingefallen. Der funktioniert so :

Es gibt einen ehrlichen Verkäufer A, der seine Kamera ( oder irgendeine andere Gattungsware ) inseriert.
Der unehrliche Käufer tut so, als ob er A die Kamera abkaufe und bekommt die Bankverbindung von A.
B inseriert die gleiche Kamera zum gleichen Preis und findet einen Interssenten C.
Der Interessent C bekommt vom Betrüger B die Bankverbindung von A, auf die nun der ahnungslose C, den Betrag einzahlt.
A und C wissen nichts voneinader. Nun hat A den Betrag auf dem Konto und versendet an eine Pseudoadresse des B.
C wundert sich, daß er die Wahre nicht bekommt, B ist natürlich nicht mehr erreichbar.
Tja, so waren meine 300 Euro weg. Keine Ware und kein Geld mehr.
Ob ich Anspruch auf Rückzahlung von A hätte, weiß ich nicht. Er hatte nur meinen Namen vom Auszug, wenn der Betrüger schlau war, hat er sich einen ähnliche Namen in der Nähe gesucht und den Postboten am Hauseingang abgefangen und die Ware entgegengenommen. Trotzdem bin ich keinen rechtswirksamen Vetrag mit A eingegangen, schwierig also.

Daher nur noch Abholung mit Barzahlung - keine Vorabüberweisung akzeptieren, da sonst kein Beleg über die Übergabe / Zusendung existiert.

Tja, vielleicht konnte ich den einen oder anderen hier wachrütteln.

VG Jochen



Das ist ja wirklich eine beschissene Masche. Ein Bekannter von mir hat neulich sein Handy auf ebay kleinanzeigen verkauft. Bezahlt wurde in Falschgeld, das man wohl einfach im Darknet bestellen kann. Wirklich zum Kotzen sowas.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In Ebay gelinkt worden
BeitragVerfasst: Mo 26. Feb 2018, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9475
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Ja freilich - sonst noch was!.... Jetzt muss man sich scheinbar schon ein Geldprüfgerät anschaffen um es überall dabei zu haben....ei ei ei.... :roll:

Und bei uns hier ballern sie sich an der Tankstelle mit der Gasknarre nieder nachdem sich 2 Landsleute einer anderen Nationalität wegen irgendwas in die Haare bekommen haben mittags um 13:00 Uhr am hellichten Tag. Klein-Trump-Auswüchse sind auch hier zu verzeichnen :evil:

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de