Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 17. Okt 2017, 02:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 09:54 
Offline

Registriert: So 13. Aug 2017, 18:22
Beiträge: 17
Vespa: PV 125 oder 150?
Land: Bayern
Hallo zusammen.

Die Jahreszeit ist gut für Gebrauchtkäufe.
Ihr habt mir als PV eher die 150er empfohlen, die könnte ich jetzt haben - aber ohne ABS.
125er gäbe es genug, sogar in Reichweite zum Abholen, und mit ABS.

Frage 1: ist der Unterschied denn wirklich so erheblich zwischen 125 und 150? Denn wenn ich Kraft haben will, habe ich ja das Motorrad. Ich werde keine langen Touren fahren und wohl kaum mal zu zweit.

Frage 2: ihr sagt, die 2016 Modelle (Euro 3) haben etwas mehr Leistung. Gilt das für 125 und 150? Hieße das für ein 125er Modell 2016 dann etwa die Leistung von der 150er 2017 (ihr kennt die Zahlen besser)?

Frage 3: gibt es denn erhebliche Unterschiede im evtl. Wiederverkauf?

Wegen ABS ja/nein habe ich woanders schon gefragt, das können wir hier ausklammern.

Ich würde jetzt gerne zuschlagen, aber keinen Fehler machen den ich später bereue. Gebt mir bitte sachlichen Rat und auch eure persönlichen Meinungen/Erfahrungen mit folgenden Modellen:
- 125er 2016 mit ABS,
- 125er 2017 mit ABS,
- 150er 2016 ohne ABS
:?:

Beste Grüße
Wörnie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:16
Beiträge: 671
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: Deutschland
Ja moin,
hast du denn einfach mal die Erfahrungs-Berichte der 150er-Eigner hier im Forum gelesen?
Per Suche leicht zu finden, oder in den Forenunterthemen PV & Sprint. So viele Seiten sind´s nicht. Probier´s mal ;)
Einen hatte ich Dir ja bereits geschickt, von Bacinellasegeln.

Also die 125er von 2016/2015/2014 hat genauso 10,7 PS wie die Euro-4 Variante!!!

Man liest, auch in Publikationen, dass die Laufruhe des EU4 besser ist, er noch leiser ist (Lärmschutz Euro4 halt) aber der Vortrieb etwas weicher, dosierbarer, elastischer ist, was laut Piaggio so gewollt ist,
ein kalkulierbares, möglichst breites Drehmoment. Das rein subjektiv gefühlte Anfahren soll mit der EU3 3V minimal "kraftvoller, prompter, direkter" sein.
Ich fahre die EU4 125er.

Bericht zum Thema Leistung 10,7 PS schon 2014.
https://www.welt.de/motor/news/article1 ... t-125.html

Dann müsste man die Zahlen und Relationen sehen, wieviel Laufleistung steht zu welchem Preis, wieviel Halter, welcher Zustand, wieviel Rest-Gewährleistung ggü. einem
Neufahrzeug etc.

Eine 150er, wenn auch offiziell Deutsch, bleibt ein Exot. Und spätestens beim Wiederverkauf wird das messbar, da man einen Motorradführerschein benötigt, und die die einen haben,
greifen dann zum Maximum: GTS300. So ist hier überwiegend der Tenor.

Viel Spaß beim weiteren Vergleichen!
Gruß in die Runde, Dee

_________________
Bild


Zuletzt geändert von Hansebaron am Fr 13. Okt 2017, 10:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 10:09 
Offline

Registriert: Fr 26. Dez 2014, 15:30
Beiträge: 242
Wohnort: Untermain
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland
Ich würde Probefahrten empfehlen!

Die Leistungsunterschiede 2016 zu 2017 werden eigentlich immer nur subjektiv empfunden. Die 2 PS und das stärkere Drehmoment bei der 150-er sind objektiv feststellbar.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 14:07 
Offline

Registriert: So 13. Aug 2017, 18:22
Beiträge: 17
Vespa: PV 125 oder 150?
Land: Bayern
Probefahren wird nicht gehen (Entfernung). Zumindest nicht im direkten Vergleich.
Erfahrungsberichte habe ich natürlich gelesen, aber die helfen nur teilweise bei der Wahl zwischen zwei Modellen.
Die aktuelle 150er wird dann analog zur 125er auch den iGET Euro 4 Motor haben? Oder hat sich da weniger geändert?
Idealerweise würde ich mir die 150er von 2017 wünschen, noch dazu als Touring, die gibt's aber logischerweise nicht gebraucht (vielleicht kennt ihr eine?).
Also sieht es letztlich nach der Entscheidung zwischen
- 125er 2017
- 150er 2016
aus. Beide unter 1000 km, 1. Halter. Preise etwa gleich (+/- 200 EUR)
Meine Info zu den stärkeren 125er Modellen von 2016 bezog sich auf die GTS, glaube ich, ich fange schon an, alles durcheinander zu bringen.

Danke schon mal für jeden Tipp. Ihr seid Klasse (und was mir in diesem Forum besonders gefällt: es gibt keine ideologischen Kriegshandlungen zwischen Fachleuten unter dem Deckmantel eines Anfänger-Threads, so wie ich es aus anderen Foren kenne). :lol:

Beste Grüße
Wörnie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 14:18 
Offline

Registriert: So 13. Aug 2017, 18:22
Beiträge: 17
Vespa: PV 125 oder 150?
Land: Bayern
Ergänzung: ich sehe gerade eine 2017er 150, ca. 1000 km, mit Akrapovic (bringt das was?) für ca. 4k EUR.
Also steht die auch noch zur Wahl.

W.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 7540
Vespa: GTS 300 Touring
Land: Deutschland
für das Geld würde ich mir eine 300-er GTS mit ABS/ ASR hertun.
Macht mehr Spaß, ist in allen Belangen souveränder und man hat mehr fürs Geld.

Der Auspuff bringt Sound, aber keine Mehrleistung.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 18:23
Beiträge: 641
Wohnort: Mittelfranken
Vespa: Sprint S 150
Land: Deutschland
Wenn es keinen besonderen Grund gibt dass es eine PV oder Sprint sein muss würde ich Dir auch die 250 oder 300er GTS empfehlen.

Ansonsten empfehle ich Dir die 150er, die beschleunigt so ab 70-80 km/h wo es bei der 125er schon zäher wird immer noch recht passabel. Und falls Du deine Frau mal mitnehmen willst macht sich das höhere Drehmoment auch deutlich bemerkbar.

Wegen des Wiederverkaufs würde ich mir keine Sorgen machen, gerade bei (ehemaligen) Motorradfahrern ist die 150er schon ein Argument. Bei der 125er gibt es zwar mehr potenzielle Abnehmer aber es werden auch sehr viele Verkauft was den Preis drückt.

Gruß Tom

_________________
Bild

Bild
http://www.vfcde.de

1977 - 1979 Puch Cobra 4T
1995 - 1999 Sfera 80
2006 - 2007 LX 125
2007 - 2012 GTS 125
2012 - 2014 LX 125 3V Touring
ab 2015 - Sprint S 150


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 15:20 
Offline

Registriert: Fr 26. Dez 2014, 15:30
Beiträge: 242
Wohnort: Untermain
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland
Wenne hat geschrieben:
für das Geld würde ich mir eine 300-er GTS mit ABS/ ASR hertun.
Macht mehr Spaß, ist in allen Belangen souveränder und man hat mehr fürs Geld.

Der Auspuff bringt Sound, aber keine Mehrleistung.

Grüße
Wenne


Sehe ich auch so. 300-er oder 250-er. Hat dann auch gescheite Bremsen. Den Agrarpovic braucht nicht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 16:05 
Offline

Registriert: So 13. Aug 2017, 18:22
Beiträge: 17
Vespa: PV 125 oder 150?
Land: Bayern
Bei der Abstimmung der neuen Motoren ist eine Veränderung am Auspufftrakt - glaube ich - grundsätzlich nicht ideal. Die Zeiten sind so ziemlich vorbei (was man nicht bei Harleys so alles gemacht hat...).
Die GTS hatte ich nach den ersten Empfehlungen (anderer Thread) auch zuerst auf dem Schirm, hab sie mir dann angesehen und für meinen derzeitigen Geschmack als etwas zu dick empfunden. Aber natürlich ist es mehr Fahrzeug für's Geld, da gebe ich euch recht.
Aktueller Stand also:
- Wiederverkauf zunächst kein Argument mehr.
- eher 150er
- bleibt die Frage: 2016 oder 2017?
... und dann kann ich ja gleich neu kaufen, denn soviel billiger sind die gebrauchten dann auch nicht mehr. :(

Grüße
Wörnie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 18:23
Beiträge: 641
Wohnort: Mittelfranken
Vespa: Sprint S 150
Land: Deutschland
Hallo Woernie,

2016er oder 2017er oder neu ist eine frage des Budgets.

Die Leistung der beiden Motoren ist identisch. Der iget Motor soll noch etwas geschmeidiger sein (zumindest bei der 125er) und evtl. ist der Verbrauch noch etwas geringer, wenngleich bei einem Verbrauch von im Schnitt 2,8 l/100 km des 2016er Motors würde es mir auf ein paar Zehntel nicht ankommen.
Lass Dir halt mal ein Angebot für eine neue machen z.b. bei Goos in Keidenzell der verkauft die 150er als offizielle Deutsche Modelle
mit voller Garantie.

Gruß Tom

_________________
Bild

Bild
http://www.vfcde.de

1977 - 1979 Puch Cobra 4T
1995 - 1999 Sfera 80
2006 - 2007 LX 125
2007 - 2012 GTS 125
2012 - 2014 LX 125 3V Touring
ab 2015 - Sprint S 150


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 20:03 
Offline

Registriert: So 25. Jun 2017, 11:21
Beiträge: 54
Wohnort: Raum Obb.
Vespa: Primavera 3V
Land: Deutschland
Mir reicht die Leistung meiner 125er. Allerding wiege ich nur 75 Kilo und fahre selten zu zweit.
Auf der LaStra überholen , z.B. einen Lastwagen, ist mit der 125er fast unmöglich, weil die Beschleunigung
zwischen 70 und 100 km / h ( lt. Tacho ) sehr langsam voranschreitet. Bin da schon einen Kilometer neben dem zu überholenden Fahrzeug hergefahren, der dann plötzlich wieder beschleunigte. :? :shock: :o

Also immer schön Schwung mitnehmen oder halt mehr ccm.

ABS halte ich für überflüssig, weil ich kein ABS habe ;) Natürlich wäre es sinnvoll und bringt beim Verkauf ein paar Hunderter mehr. Trotzdem geht es mir nicht ab.

VG Jochen


Zuletzt geändert von primawerda am Sa 14. Okt 2017, 21:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 14. Okt 2017, 13:09 
Offline

Registriert: So 13. Aug 2017, 18:22
Beiträge: 17
Vespa: PV 125 oder 150?
Land: Bayern
Habe gerade auf der italienischen Vespa-Seite (vespa.it) die 150 Touring in Rosso Vignola gesehen, mein Farbwunsch Nr. 1. :herz: Falls ich die in vertretbarer Zeit und zum richtigen Preis haben könnte, wäre mir das den Aufpreis neu wert. Anfrage ist schon erledigt. Bin gespannt. Drückt mir die Daumen.

Wörnie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 14. Okt 2017, 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 18:23
Beiträge: 641
Wohnort: Mittelfranken
Vespa: Sprint S 150
Land: Deutschland
primawerda hat geschrieben:
weil die Beschleunigung
zwischen 70 und 100 km / h ( lt. Tacho ) sehr langsam voranschreitet. Bin da schon einen Kilometer neben dem zu überholden Fahrzeug hergefahren, der dann wieder beschleunigte. :? :shock: :o


Da ist halt die 150er im Vorteil. Ich hab gestern mal (ohne Stoppuhr) gemessen und hab von Tacho 80 bis 100 auf ebener Fahrbahn ca. 10 -11 Sekunden gebraucht.

Aber LKW auf der Landstrasse überholen ist auch mit der 150er nicht so einfach weil die meisten statt der erlaubten 60 km/h, 80 oder 85 fahren.

@ Woernie Ich wünsch Dir viel Glück.

Gruß Tom

_________________
Bild

Bild
http://www.vfcde.de

1977 - 1979 Puch Cobra 4T
1995 - 1999 Sfera 80
2006 - 2007 LX 125
2007 - 2012 GTS 125
2012 - 2014 LX 125 3V Touring
ab 2015 - Sprint S 150


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 14. Okt 2017, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Jun 2013, 18:24
Beiträge: 126
Vespa: GTS 300 ABS
Land: Deutschland
Moin,
Ich hab meiner Frau vor ein paar Wochen eine PV 150, BJ 2016 mit 3.500km gekauft.
War ein echt fairer Kurs beim Händler (unter 3k) mit Garantie. Ich selber hab eine 300 GTS und eine PX in der Garage stehen, fahre die PV aber sehr, sehr gerne - meiner Frau zu oft. Ist eine kleine, leichte, wendige nicht langsame Karre. Ich würde sie jederzeit wieder kaufen ;-)
Viele Grüße
Oliver


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 14. Okt 2017, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Jun 2013, 18:24
Beiträge: 126
Vespa: GTS 300 ABS
Land: Deutschland
...Achja, wenn Du mal in München bist kannst du gerne vorbeischauen und ne Runde mit der PV drehen. Dann kannst dir nen Bild vom Fahrverhalten machen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de