Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 17. Okt 2017, 21:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kickstarter und Viertakter....
BeitragVerfasst: Di 4. Aug 2015, 21:56 
Offline

Registriert: Di 14. Jul 2009, 12:40
Beiträge: 966
Vespa: Vespa GTS 300
Land: Deutschland
Das Problem bei 4-Takter gegenüber des 2-Takters ist dass der 4-Takter 720 Grad (2 volle Umdrehungen) um ein Arbeitsspiel abzuschließen, gegenüber der 2-Takter nur 360 Grad (1 Umdrehung). Der Rrick ist am besten den Kickstarten langsam heruntertreten bis ein Wiederstand spürbar ist (Kolben ist dann im Verdichtungs OT) und dann kräftig Kicken! Dann sollte es klappen.

Gruß Mo

_________________
- Vespa GTS 300ie (Projekt...)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kickstarter und Viertakter....
BeitragVerfasst: Do 6. Aug 2015, 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jul 2015, 17:32
Beiträge: 56
Wohnort: Bobingen
Vespa: Primavera 50 4T
Land: DE
Ich sag nur : Keine Chance...
Also wir haben jetzt wirklich alles ausprobiert...
Mit Gas und ohne... Sanft bis zum Druckpunkt...wild drauflos....
Geht nicht....

Wir haben jetzt gesagt wir lassen uns das mal vom Händler vorführen....
Mokkaerle hat fast die ersten 1000 runter und muss eh zum Service.
Soll er uns auch gleich sagen wie wir den dämlichen Fleck INNEN am Tachoglas wegbekommen...
DAS ärgert mich nämlich wirklich... Sieht aus als wenn da Wasser reingelaufen ist,,,
Sehr sehr unschön....

Sonst aber alles bestens hier... Und das Wetter.... Jetzt sagt doch mal ehrlich....
Kann man einen besseren Roller Sommer haben???????
Wobei...heute habe ich zum allerersten Male beim Fahren geschwitzt....
Herzliche Grüße
Vesparina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kickstarter und Viertakter....
BeitragVerfasst: So 12. Jun 2016, 18:42 
Offline

Registriert: Do 25. Feb 2016, 17:55
Beiträge: 87
Wohnort: Insel Usedom
Vespa: Sprint 50 4 Takt
Land: Deutschland
@ Vesparina

Dein Beitrag liegt ja nun schon eine Weile zurück. Kannst du deine Primavera nun ankicken?
Ich habe eine nagelneue Sprint 50 4 Takt. Wollte diese nur mal zum Test ankicken. Keine Chance, mit Anlasser sofort.

Cu Mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kickstarter und Viertakter....
BeitragVerfasst: Do 7. Jul 2016, 13:06 
Offline

Registriert: Mo 13. Jun 2016, 11:40
Beiträge: 27
Vespa: Primavera 50 4T
Land: Deutschland
Würde meine 4 Takt Primavera ebenfalls ab und zu gerne mit den Kicker zum leben erwecken.
Aber genauso wie bei den meisten......keine Chance :unwissend:
Selbst ein Kumpel, welcher eine alte Harley mit Kicker fährt, schafft es nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kickstarter und Viertakter....
BeitragVerfasst: Fr 8. Jul 2016, 19:42 
Offline

Registriert: Mo 13. Jun 2016, 11:40
Beiträge: 27
Vespa: Primavera 50 4T
Land: Deutschland
Hat mir keine Ruhe gelassen.
Und siehe da.... nach ca. 25 mal kicken mit eingeschalteter Zündung und etwas spielen am Gashahn, habe ich sie schlussendlich doch besiegt. Sie sprang an. :gitarre: :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kickstarter und Viertakter....
BeitragVerfasst: Sa 9. Jul 2016, 16:06 
Offline

Registriert: Mo 16. Mai 2016, 16:19
Beiträge: 119
Vespa: LX125i.e.
Land: Deutschland
Meine Viertakter ET4 125 und Primavera 50 4T springen nach max. 2mal Kickstarten sofort an.
Klar: Zündung an und sorgfältig den OT suchen, dann kräftig treten und es schnurrt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kickstarter und Viertakter....
BeitragVerfasst: Sa 9. Jul 2016, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Mai 2010, 15:07
Beiträge: 6277
Wohnort: Bad Homburg
Vespa: LXV, GTV
Land: Deutschland
Nennt mich Conan.... :shock:

Heute mehrmals gekickt, irgendwann ging der Kickerhebel nicht mehr hoch. - ich hoffe mal, ich hab nix abgebrochen... :roll: :twisted: :teufel:

Mal sehen, was jetzt am Ar* ist... Steht beim Freundlichen.

Da lob ich mir doch meine Zweitvespa.... ;)

_________________
___________
Bild Verband der Prodomo-Fahrer, Geschäftsführung Hochtaunus, Karto-Graf h.c.

Eine Kurve ist für mich die sinnlichste Verbindung zweier Punkte. (S. Bogner)

Meine Vespa-Videos

It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer - and the beste are the Hesse!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kickstarter und Viertakter....
BeitragVerfasst: So 10. Jul 2016, 18:00 
Offline

Registriert: Do 25. Feb 2016, 17:55
Beiträge: 87
Wohnort: Insel Usedom
Vespa: Sprint 50 4 Takt
Land: Deutschland
So, ich habe zum Test die letzten Tage auch zwischenzeitlich mal angekickt. Wenn der Motor "kalt" ist, etwas Gas gegeben, nach 2-3 mal kicken sprang sie an. Wenn der Motor warm ist, bekomme ich sie manchmal angekickt, und manchmal auch nicht. Das ist wirklich schon etwas merkwürdig. Ich habe ja noch etwas Zeit bis zur ersten 1000 km Durchsicht. Aber das Thema werde ich auf jeden Fall ansprechen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kickstarter und Viertakter....
BeitragVerfasst: So 10. Jul 2016, 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 08:55
Beiträge: 2815
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Zum Thema Kickstarter.
Meine damalige SKR150 besaß auch einen Kickstarter ==> damit war der Motor praktisch nicht zu starten.
Dann hab ich den Kickstarterhebel in der Mitte durchgesägt und ein ca. 40mm Zwischenstück
eingeschweißt (einfach ein Stück verlängert)
Danach war das Starten mit dem Kickstarter eine leichte Übung.
Ich hab danach nie wieder den E-Starter verwendet.
Die Dinger (Kickstarter) sind eigentlich viel zu kurz im Vergleich mit dem Kickstarter der PX Modelle.
Gruß, Harald

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kickstarter und Viertakter....
BeitragVerfasst: So 10. Jul 2016, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 7490
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Meine PV hat jetzt 13000km runter und der E-Starter funktioniert tadellos. Sehe keinen Grund den Kickstarter zu bemühen. Hoffentlich bleibt dies so.

Ich gestehe, ein bisschen albern finde ich das auch, zu den alten Schaltern passt das, aber zu einem Automat? Ich lasse mein Auto ja auch nicht den Berg runter laufen und kuppel im 1/2. Gang ein, nur weil man früher die Autos auch so gestartet hat und es bei manchen auch heute noch funktioniert :unwissend:

..... nicht falsch verstehen, jeder wie er mag! ;)

Gruß
Markus

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kickstarter und Viertakter....
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 11:40 
Offline

Registriert: Do 25. Feb 2016, 17:55
Beiträge: 87
Wohnort: Insel Usedom
Vespa: Sprint 50 4 Takt
Land: Deutschland
Naja Markus. Prinzipiell gebe ich dir Recht. Ich bin Ganzjahresfahrer, 4km zur Arbeit. In den vergangenen 9 Jahren war ich froh einen Kicker zu haben. Da hat mich die kleine Minibatterie bei heftigen Minusgraden doch schon mal im Stich gelassen.
Deshalb finde ich es etwas beruhigend, einen "Plan B" zu haben ;)

Grüße von der Sonneninsel Usedom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kickstarter und Viertakter....
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2016, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 6970
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Ich finde so nen Kickstarter einfach cool...also blooooß nicht weglassen,- auch bei den Neuen nicht. Beim R4 konntest auch die Wagenheberkurbel zum Starten verwenden das war supercool. :)

Und das statement noch ne 2. Möglichkeit zu haben um den Roller zum Leben zu erwecken rechtfertigt das auch ihn beizubehalten plus einem Hauch von Nostalgie ;)

Gruß! (leider ohne Kickstarter) :(

Florian

_________________
It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kickstarter und Viertakter....
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2016, 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mai 2014, 17:06
Beiträge: 872
Wohnort: W'tal—Essen—D'df
Vespa: LML Automatica
Land: D
Aaalso, DIESES Video hier:

https://www.youtube.com/watch?v=m-eq9dPQZgY

zeigt ganz klar und deutlich, wie’s geht.

Ist doch nicht soooo schwer …

:gitarre: :gitarre: :gitarre:

_________________
||||||||||||||||||||||||||||||||||||
—————————————————— Bild

»Wenn man klassisch unterwegs sein möchte in Form einer PX
und noch Automatik fahren möchte, ist die LML die beste Entscheidung.«
(Quote: Vespa-Julian)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kickstarter und Viertakter....
BeitragVerfasst: Sa 16. Jul 2016, 07:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 6970
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Also wenn´s die Mädels können, dann könnt ihr das auch :mrgreen:

Bild

(((fidelpfeiff))) Wahrscheinlich liegt das an der Beinfreiheit......<hust> um richtig durchzutreten, also Jungs: Krempelt mal die Hosen hoch dann klappt das schon (irgendwann) :lol:

Gruß!

Florian

_________________
It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kickstarter und Viertakter....
BeitragVerfasst: Sa 16. Jul 2016, 09:31 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Beiträge: 1436
Vespa: PX 200
Land: Deutschland
Vilstaler hat geschrieben:
Ich finde so nen Kickstarter einfach cool...also blooooß nicht weglassen,- auch bei den Neuen nicht. Beim R4 konntest auch die Wagenheberkurbel zum Starten verwenden das war supercool. :)

Und das statement noch ne 2. Möglichkeit zu haben um den Roller zum Leben zu erwecken rechtfertigt das auch ihn beizubehalten plus einem Hauch von Nostalgie ;)


Ja früher war an den Fahrzeugen alles besser da konnte man noch alles das was heute nicht mehr kaputtgeht selber reparieren und beim R 4 war immer für Frischluft und Wasser gesorgt auch dann wenn man es nicht haben wollte.

Der R 4 war übrigens schneller und zuverlässiger angeschoben als mit der Kurbel gestartet, abgesehen davon dass es die Kurbel nur bei den ersten Baujahren gab.

Schorsch


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de