Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 05:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lackschaden am Kotflügel ausbessern
BeitragVerfasst: Mo 13. Jun 2016, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jun 2016, 13:07
Beiträge: 8
Vespa: Sprint 125
Land: Österreich
Liebe Vespa-Freunde,

nachdem ich auf nasser Fahrbahn mal eine 90° Schräglage ausprobiert habe (danke Sava?) hat der vordere (Kunststoff-)Kotflügel auf meiner Sprint ein bisschen Lack eingebüßt.
Da das Austauschen relativ kostenintensiv ist, möchte ich es gerne mit Hilfe von bei SIP bestellten Lackstiften selbst probieren die Macke auszubessern.
Ich habe leider keine Erfahrung mit so etwas deswegen wollte ich euch fragen ob ich da etwas beachten muss? Soll ich, obwohl Kunststoff, zuerst fein abschleifen? Wie viele Schichten vom Farb- und Klarlack soll ich auftragen? Zwischendurch wieder schleifen/polieren?
Bin für jeden Tipp dankbar!

Viele Grüße :vespa:
Christian


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Jun 2016, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jun 2011, 08:56
Beiträge: 2370
Wohnort: 91413 neustadt an der aisch / mittelfranken
Vespa: bj1990PK50XL2/GTS300
Land: deutschland
mit lack ein wenig austupfen wird es etwas heikel, des is ka steinschlag des is scho a weng wos grösers.

zu allererst must du den kotflügel absolut sauber waschen dann mit silikonentferner im umkreis von 20 centimeter um die stelle abwaschen und dann mit einem 250ger schelifpapier die kanten verschleifen. dan mit einem sprüfüller aus der dose drübergehn dann nochmals mit 400derter verschleifen.
dann wäre es sehr schön wenn du eine ayrbruschpistole ausleihen kanst oder mit irgendwas den lack aufsprühen.
den lack so weit verdünnen , der lack müste recht dick sein zum füllen.
alles mit 2000der schön wasserschleifen.
und dann den klarlack drauf.
am betsen wäre provesionellles lackreparieren mit richitger pistole und richigen füller oder lack einem gescheiden sinnigen aufbau.
aber das alles zu schreiben und mit den übergängenerklären wird schwierig.

du kast auch mit dem daumen mit etwas 400derter schleifpapier etwas schleifen. und dann mit einem sehr guten pinsel (mal davor den lack wo anders hinpinseln wie es wird als muster. und dann nochmals mit 2000derter schleifen und dann mit klarlack drüberpinseln.
schön werd des ned.
aber müselig.
auf keinen fall den metalick schleifen dann ist der efekt weg.
und danach gescheid mit grüner 3M paste polierschleifen.
und dann kräftig polieren mit A1.

etz schaust amol wie weit dasde komst.
wens scheise ausiht mustes halt nochmal runterschleifen und nochmal versuchen.

mitm pinsel wirds schwierig.
wen der lack schon am trockenen ist und es gefält dir nicht dann bitte nicht verschlimbesser und nachpinseln das gibt batsen. einfach so hinemen und lassen.
lange warten und schleifen und dann nochmal bis es past.

wen des dingens ned so scheise zum abauen wäre wäre es schneller richtich lakiert als wie dran rumgemurkst.

_________________
link: mein club:-)
Bild
:vespa: Aktuelle: 100.000km g*
"des einen freud des andern leid, ich weiß über freud bescheid"
meine rechtschreibung wurde schon oft diskutiert.
die diskusion darüber macht forums themen kaputt.
mich interessiert es nicht-die mich hier kenne auch nicht.
wer seinen Senf dazu gibt, wird dem admin gemeldet.
ich bemühe mich.
www.rechtschreibpruefung24.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Jun 2016, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Feb 2016, 22:22
Beiträge: 353
Vespa: XXX
Land: Bayern
Kann vespisti da nur zustimmen.
Mit den Lackstiften wirst du leider mehr Frust als Freude haben.

Den Savas bist du aber (zumindest dem Bild nach zu urteilen) treu geblieben :)

_________________
Beste Grüße,
Christian


*** Reisebericht München - Gardasee mit 49ccm ***

*** Kurztrip Alpen ***

*** Ensitroll on Flickr ***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Jun 2016, 02:13 
Offline

Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:40
Beiträge: 920
Vespa: Bev 350, ex GTS/LX
Land: Deutschland
Lackieren ist an sich nicht so schwierig - vorausgesetzt, man muss keine Übergäge machen, das sieht man nämlich schnell mal, grad bei Metallic. Bau den Kotflügel ab und mach es richtig. Macht auch viel mehr Spaß und vor allem wird es makellos.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Jun 2016, 06:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7594
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
.... würde einen Aufkleber drauf machen ;)

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Jun 2016, 07:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jun 2016, 13:07
Beiträge: 8
Vespa: Sprint 125
Land: Österreich
Vielen Dank vespisti für die detaillierten Tipps! Ich hab keinen Anspruch dass das 100% perfekt wird, werd's also einfach mal versuchen. Wenn's ganz schlimm aussieht kann ich, wie von PrimaVespa vorgeschlagen, ja immer noch einen Aufkleber draufgeben oder halt doch den Kotflügel tauschen lassen.

Ensitroll hat geschrieben:
...
Den Savas bist du aber (zumindest dem Bild nach zu urteilen) treu geblieben :)


Ja, werd ich aber auch irgendwann austauschen, man liest ja nicht viel gutes über die. Bei 12" gibt's leider nicht ganz so eine große Auswahl, hast du eine Empfehlung?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Jun 2016, 08:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 15:40
Beiträge: 6656
Wohnort: N (BY)
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Ich würde die schadhafte Stelle außenrum abkleben und auch versuchen, einigermaßen gerade Linien zu ziehen.

Dann mit einem 1000er Schleifpapier (nass) ein wenig anschleifen und auch die Kanten des gelben Lack brechen. Bevor der Lack aufgetragen wird, die Stelle mit etwas Bremsenreiniger oder Verdünnung reinigen.

Nach der Vorbereitung die Abklebung entfernen.

Danach die Stelle in mehreren Durchgängen mit dünnem Auftrag und Pinselstrichen ausbessern. Zum Schluss noch eine oder zwei Schichten Klarlack drauf geben.

Abschließend noch ein wenig polieren.

Unsichtbar wird es nicht, aber viel besser, als die graue Grundierung.

Falls es Dir beim ersten oder zweiten Versuch nicht gefällt, dann kannst Du den aufgetragenen Lack ganz leicht mit etwas Verdünnung abreiben und einen neuen Versuch starten.

Gute Reifen gibt es z.B. von Pirelli, Bridgestone oder Michelin:

vorne:
http://www.reifen.com/de/tyresize/list/Moto/110-70--12?TyreListSort=&PageSize=20&TyreWidthChangedByNutzart=False&TyreNutzart=0&TyreVehicleCategorySplit=moto&TyreWidth=110.00&TyreCrossSection=70.00&ConstructionType=-&TyreDiameter=12&TyreSpeedIndexKey=&TyreManufacturerFilterKeySelect=

hinten:
http://www.reifen.com/de/tyresize/list/Moto/120-70--12?Page=2&TyreListSort=&PageSize=20&TyreWidthChangedByNutzart=False&TyreNutzart=0&TyreVehicleCategorySplit=moto&TyreWidth=120.00&TyreCrossSection=70.00&ConstructionType=-&TyreDiameter=12&TyreSpeedIndexKey=&TyreManufacturerFilterKeySelect=

_________________
Bild 1526 Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Jun 2016, 09:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Feb 2016, 22:22
Beiträge: 353
Vespa: XXX
Land: Bayern
kri hat geschrieben:

Ensitroll hat geschrieben:
...
Den Savas bist du aber (zumindest dem Bild nach zu urteilen) treu geblieben :)


Ja, werd ich aber auch irgendwann austauschen, man liest ja nicht viel gutes über die. Bei 12" gibt's leider nicht ganz so eine große Auswahl, hast du eine Empfehlung?


bisher nicht. mich haben meine Savas bereits über die Alpen getragen und ich habe seit 3500 Kilometern keine schlechten Erfahrungen damit gemacht. Ich habe allerdings auch keinen Vergleich. wenn es mal neue gibt, werden es wohl Heidenau werden.

_________________
Beste Grüße,
Christian


*** Reisebericht München - Gardasee mit 49ccm ***

*** Kurztrip Alpen ***

*** Ensitroll on Flickr ***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Jun 2016, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7594
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Meine Empfehlung : Michelin Power pure

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Jun 2016, 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 07:55
Beiträge: 2853
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Oder, du fragst einfach mal in einer Lackiererei nach.
Bei meiner alten GT hatte ich u.a. auch einen Schaden am vorderen Kotflügel.
Der Lackierbetrieb hat den auch ohne Demontage des Kotflügels super hinbekommen.
s.G. Harald

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Jun 2016, 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jun 2016, 13:07
Beiträge: 8
Vespa: Sprint 125
Land: Österreich
Lackierer werd ich wohl keiner mehr :D aber man muss jetzt schon genau hinschauen um es noch zu sehen, viel besser als vorher, bin zufrieden.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Jun 2016, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7594
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Gut gelungen, wenn man nicht weiß wo es ist :klatschen:

Danke, dass du dein Ergebnis mit uns teilst.

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Jun 2016, 18:23 
Offline

Registriert: Mo 16. Mai 2016, 15:19
Beiträge: 119
Vespa: LX125i.e.
Land: Deutschland
.... würde einen Aufkleber drauf machen ;)

meinte PrimaVespa


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Jun 2016, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 07:55
Beiträge: 2853
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
kri hat geschrieben:
Lackierer werd ich wohl keiner mehr :D aber man muss jetzt schon genau hinschauen um es noch zu sehen, viel besser als vorher, bin zufrieden.

Hast du aber gepinselt, oder?
Wenn du damit zufrieden bist, dann ist das O.K.

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Jun 2016, 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7594
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Mele hat geschrieben:
.... würde einen Aufkleber drauf machen ;)

meinte PrimaVespa



:genau:

....

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de