Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 09:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 15. Okt 2016, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Okt 2016, 13:44
Beiträge: 47
Wohnort: Nordschwarzwald
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Hallo zusammen,

ich habe mich eben registriert, bin also noch ein Frischling :D Vor zwei Wochen waren meine Frau und ich auf Formentera im Urlaub. Dort haben wir uns eine Vespa Primavera 125 gemietet ... und sofort in das Fahrzeug verliebt! Im nächsten Frühjahr werde ich mir den neuen Vitara S zulegen. Nun war mein Gedanke dieser dass ich, um das neue Auto zu schonen, die Vespa zur Fahrt an den Arbeitsplatz nehmen könnte. Nachdem ich mir die verschiedenen Modelle angeschaut habe ist meine Vorauswahl getroffen. Obwohl ich den FS für alle Motorräder besitze möchte ich "nur" eine 125er. Und nun ist die entscheidende Frage: Primavera oder GTS Super??
In erster Linie ist das Fahrzeug für die Fahrt zum Arbeitsplatz gedacht (15 km) Aber natürlich würden wir im Sommer auch die ein oder andere längere Ausfahrt machen wollen. Und da stellt sich mir die Frage: Luftgekühlt oder Wassergekühlt? Macht es einen großen Unterschied? Kann ich mit der Prima auch mal eben 200km an den Bodensee fahren? Gibt es weitere gravierende Unterschiede, die mir als Laien nicht aufgefallen sind?? Hätte gerne eure werte Meinung.
Daaanke und Grüße aus dem Schwarzwald,

Frank


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 15. Okt 2016, 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Mai 2016, 06:11
Beiträge: 392
Wohnort: Bayern
Vespa: 300 GTS i.e.+Cosa200
Land: Deutschland
Kauf für die 300er, du wirst dich sonst ärgern. Geh sie einfach mal probefahren :vespa:

_________________
VG Volker
und allzeit Gute Fahrt
Außerdem noch im Angebot: Cosa LX 200, Aprilia SR 125, ZIP SP, sowie diverse Vespa/Piaggio Mofa's und Mopeds
http://www.vespatour.de
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 15. Okt 2016, 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7628
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Bei der Auswahl die du vorgibst: die PV!

Ist leichter und logischerweise viel schöner ;)

Glaube nicht, dass du Unterschiede bzgl. Kühlung feststellen wirst.

Sonst ist 300er besser!

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 15. Okt 2016, 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 10:55
Beiträge: 1958
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3
Land: Österreich
Tja wer die Wahl hat :D

Hier meine 2 Cent
Es werden dir hier viele zur GTS raten, wahrscheinlich die Mehrheit!
Solltest du die GTS nehmen? In meinen Augen nur wenn 2 Dinge für dich zutreffen!
1. Du bist größer als 1,90m 2. Du willst wirklich Langstrecken damit fahren.

In der Stadt aber auch sonst ist die PV die spritzigere und auch viel wendiger. Die schönere ist sie ohnehin ;)
Die GTS ist ein Dickschiff und die neuen "kleinen Modelle" in meinen Augen im Design dem überholten Look der GTS weit vorraus.
Technisch ist es Jacke wie Hose, ob Luft- oder Wassergekühlt. Ich bin ein verfechter der Luftkühlung. Da teschnisch weniger aufwändig und genauso zuverlässig.
Bei der GTS gibt es ja immer wieder mal Probleme mit den Verbindungen der Kühlschläuche. Dann hast du da wieder ein Theater.

Bei der Vespa mag ich´s lieber einfacher, vor allem wenn man selber Schrauben will ;)

Über eines musst du dir aber im klaren sein!
Wenn du dich für die 125er Variante entscheidest (egal welches Modell) ist bei 100 km/h +/- Schluß!
Ohne tief in die Trickkiste zu greifen wird es auch nix mit mehr Endgescchwindigkeit!
Die 300er läuft Serie um die 120-130 km/h und hat auch guten Durchzug.

Ist halt wie überall im Leben stark von den persönlichen Vorlieben abhängig.

Gruß Gonzo

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 15. Okt 2016, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mai 2016, 20:28
Beiträge: 253
Vespa: GTS300 SS
Land: Deutschland
Würde auch sagen es liegt an der Art des Arbeitswegs: führt er Dich primär durch die Stadt, würde ich zur PV125 tendieren (ok, bei mir zur Sprint 125, aber das ist Geschmacksache in der Optik). Ist es aber hauptsächlich Landstraße, würde ich die GTS300 nehmen.

Die GTS125 käme für mich nicht in Frage. Kleiner Motor in großem Rahmen..hm, entweder die wunderschöne PV oder eben den Motorrad Ersatz GTS300.

Nebenbei, ich bin von Rennmaschinen umgestiegen auf Naked Bikes, dann auf eine Harley, dann auf eine GTS300 und habe jetzt eine S125 (der Vorgänger der Sprint). Und jetzt überlege ich noch eine PX zu kaufen. Also ein Entschleunigen. Und es geht. Ich vermisse wenig bei der 125er, aber nur weil ich den Roller als reines Spassgerät benutze. Man muss aber bei der 125er damit leben, das man von Autos überholt wird, bei der GTS300 kann man prima mitschwimmen wenn man nicht gerade auf die AB geht.

Also, kurz: je nach Art der Strecke PV125 oder GTS300. Damit bei Deiner Vorauswahl gegen die GTS125 und für die PV125.
(Wie immer nur meine Meinung und kein Angriff gegen GTS125 Fahrer ;) )

_________________
Gruß
Steffen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 15. Okt 2016, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Jan 2010, 03:18
Beiträge: 7423
Wohnort: Graz, Wien
Vespa: 2x GTS 300
Land: Österreich
eines kommt noch dazu, die gts hat ab november einen neuen motor der auch in der primavera und sprint verbaut ist, der i-get motor hat dann nur noch für die gts 12 ps statt 15 ps, die gts verliert 20% an fahrleistung...
mein tipp, kauf dir eine gts 300, alles andere macht langfristig keinen spaß...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 15. Okt 2016, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Okt 2016, 13:44
Beiträge: 47
Wohnort: Nordschwarzwald
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Danke für die Antworten. Ich tendiere jetzt schon sehr Richtung Primavera :vespa: . Die schönste ist sie auf jeden Fall :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 15. Okt 2016, 18:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7484
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Hallo!

Wenn man alles abwägt und tendenziell einen Stadtflitzer sucht würde ich auch die kleinere vorziehen, aber dann eine 150-iger zumal Du ja den FS auch dazu hast und der kleinere Leistungszuwachs auch im Soziusbetrieb zu spüren ist.

Das wäre der Mittelweg :)

Gruß!

Florian

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2016, 22:50 
Offline

Registriert: Mo 22. Jun 2015, 20:13
Beiträge: 98
Wohnort: Berlin
Vespa: Primavera 125
Land: D
Wenn Du die Fahrt zum Bodensee nicht allein machen möchtest, ist es für deine Begleitung auf der GTS sicher bequemer. Für den Weg zur Arbeit und die Stadt wäre die Primavera sicher etwas besser geeignet - außerdem finde ich sie optisch netter. Die 150er würde ich nun nicht als "Mittelweg" bezeichnen - wenn du mit vertretbarem Aufwand und geringem Aufpreis ran kommst, vielleicht wirklich die beste Alternative (auch wenn die Kleine mal in die Heimat möchte). Macht doch mal mit GTS und Primavera eine Probefahrt!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 29. Okt 2016, 07:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7484
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Na wenn´s nicht der Mittelweg ist,- dann ist´s eben ein Kompromiss aus beidem verd.... nochmal :lol: ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 6. Nov 2016, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jan 2016, 16:28
Beiträge: 53
Vespa: GTS 125 ie
Land: B.-W. Remstal
Hallo Frank,

da der Kauf ja wohl noch nicht getätigt ist, möchte ich dir ein paar von meinen Erfahrungen weiter geben.
Fahre selbst seit 2 Jahren eine GTS 125 ABS FL :vespa: . Seit Juli hat meine Frau eine PV 125 iget ABS,
da sie lieber selbst fährt :roll: als hinten drauf sitzt :!:
Sie entschied sich für eine wunderschöne Schwarze mit rotem Sitz. Dass die Wahl auf die Primavera fiel,
lag außer der Optik vor allem am leichteren Handling. Fängt beim aufbocken/ umrangieren an und hört
beim Stadtverkehr auf. Da spielt sicherlich die um 2 cm niedere Sitzhöhe bei ca.170 Körpergröße auch
eine kleine Rolle.
Dann gibt es natürlich auch den Preisunterschied zwischen den beiden Modellen - im ersten Blick
Vorteil Primavera. Bei genauerem Hinsehen bekommt man bei der GTS 125 deutlich mehr für den
bezahlten Preis :

- ca. 4 PS mehr Leistung 103 zu 91 kmh Spitze / mehr Leistung macht sich vor allem am Berg und beim
im Verkehr mitschwimmen auf der Landstrasse bemerkbar
- Scheibenbremsen auch hinten
- ASR
- größere Felgen mit Chromrand
- Lenkerendgewichte , sehen gut aus und bringen sicherlich auch mehr Stabilität
- zusätzlicher Seitenständer erleichtert das kurzfristige Abstellen auf ebenem festen Untergrund
- versenkbare Fußraster
- USB Steckdose für Smartfon, Navi usw im sogenannten Handschuhfach
- ca. 30 kg schwerer, das heisst auch mehr Material verbaut
Da ich gerne Touren fahre -auch schon mal 200 km am Tag- und eher groß/schwer bin- würde ich
die GTS immer bevorzugen. Sie liegt einfach besser auf der Straße und gibt mir ein sichereres Gefühl.
Für Kurzstrecken/Stadtverkehr nehme ich schon mal gern die Primavera - sofern ich Lust habe,
vorher schön Bitte zu sagen !

Aber egal für was Du Dich entscheidest - Hauptsache Vespa :genau: - viel Glück und Freude damit!

Viele Grüße aus dem Remstal
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Sep 2013, 15:25
Beiträge: 2141
Vespa: .
Land: .
-


Zuletzt geändert von Exroller am Di 21. Mär 2017, 15:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 11:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Mai 2016, 06:11
Beiträge: 392
Wohnort: Bayern
Vespa: 300 GTS i.e.+Cosa200
Land: Deutschland
burschi hat geschrieben:
Kauf für die 300er, du wirst dich sonst ärgern. Geh sie einfach mal probefahren :vespa:

Informier dich mal über die neuen Tarife für 125er. Du wirst dich :genau: wundern

_________________
VG Volker
und allzeit Gute Fahrt
Außerdem noch im Angebot: Cosa LX 200, Aprilia SR 125, ZIP SP, sowie diverse Vespa/Piaggio Mofa's und Mopeds
http://www.vespatour.de
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7628
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Exroller hat geschrieben:
Keine Ahnung was der bei seiner gemacht hat (Sportauspuff hatte sie, war nicht zu überhören), aber die (PV/Sprint) ging bei mir im Frühverkehr mit gut 100 km/h an mir vorüber.

[url]Bild[/url]



2T 50er, da geht einiges! :lol:


Ich sach immer, die PV gehen nicht schlecht!

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de