Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 22. Okt 2017, 15:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 12. Feb 2017, 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 7034
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Es muss ja nicht immer nur ne Folie sein.... Wie sieht das denn aus ein entsprechendes ein oder zweiteiliges Tankpad draufzumachen?! ;)

Hat das jemand schon probiert oder auch in Erwägung gezogen?

Gruß!

Florian

_________________
It´s nice to be a preiss - but it`s higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 21:19 
Offline

Registriert: Mi 13. Apr 2016, 20:09
Beiträge: 36
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland
Hallo,

lange hat die Folie bei mir rumgelegen heute habe ich sie angebracht.
Also ich habe eine 20x60cm 3M 8591 PU 350um nass verarbeitet mit dem Ziel den Bereich hinter dem Vorderrad und den Unterboden damit zuschützen.
Meine Erfahrung dazu:
Der Bereich hinter dem Vorderrad ist kein Problem und geht leicht von der Hand.
Der Unterboden jedoch ist sehr schwer. Es müssen die Löcher mühsam großzügig ausgeschnitten werden (die Folie ist wirklich sehr zäh und lässt sich kaum scheiden, schon gar nicht präzise), damit die Folie sich glatt zieht, damit kein Wasser von außen oder durch die Aussparungen vom Rahmen von innen unter die Folie kommen kann.
Mir ist dieses Unterfangen am Unterboden mehr schlecht als recht gelungen. Deshalb werde ich das so nun diese Saison fahren und beobachten sobald die Folie von Feuchtigkeit unterwandert wird kommt sie ab und ich probiere ein Wachs oder eine Sprühfolie.
Evtl könnte man sich vorher eine Schablone basteln und dann die Folie bevor man sie verklebt zuschneiden. Das die so zugeschnittene Folie dann doch nicht auf die Aussparungen passt, muss man sich meiner Einschätzung her keine Gedanken machen, da die Folie sehr zäh und dick ist und sich "kalt" kaum ziehen lässt.

Trotz dieser Möglichkeit würde ich davon abraten, da die Arbeit selbst dann noch ziemlich aufwendig und unbequem ist und darüberhinaus noch alle 2-3 Jahre wiederholt werden muss.

Ich werde in Zukunft die Folie hinter dem Vorderrad mit günstiger 12x100cm Folie bekleben und für den Unterboden mir eine andere Möglichkeit suchen.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Aug 2017, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Jun 2017, 15:16
Beiträge: 242
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland
Das hängt auch vom Einsatzzweck ab: wenn jemand überwiegend in der Stadt fährt, braucht er sich tendenziell weniger Gedanken zu machen als jemand, der regelmäßig einen unbefestigten Weg nutzt, an dessen Ende der Weiher liegt, an dem er fischen möchte.

Ich hab gestern eine ausgedehnte Tour unternommen, die Straßen waren speziell durch die Waldstücke noch nass von der Nacht und da es stark geregnet hatte, lag viel Schmodder von den Bäumen rum. Ergebnis: der meiste Dreck klebte unmittelbar an der vorderen unteren Kante des Beinschildes (Überraschung!), nach hinten entlang des Unterbodens wurd's deutlich weniger. Mein Fazit: die Steinschlagschutzfolie klebt an meiner Monica dort, wo sie hingehört, nämlich um die erwähnte Kante herum, hoch in den Bereich hinterm Koti und nach hinten soweit die Geometrie des Unterbodens das halt sinnvoll zulässt. Besonders weit nach hinten reicht die Folie folglich nicht, aufgrund der erwähnten Dreckspuren und der davon wohl auch abzuleitenden Flugbahn etwaiger Steinchen, des schrägen Winkels, in welchem sie dort bereits auftreffen und des aufgrund einer Vielzahl an Gumminöppeln in diesem Bereich ohnehin faktisch vorhandenen Schutzes, ist das aber wohl zu verschmerzen, zumal eine Fuffi halt auch langsamer ist. Eine Folie, hinter der sich dauerhaft Feuchtigkeit sammelt, erscheint mir im Vergleich nachteiliger, lieber ab und an kontrollieren und bei Bedarf frühzeitig den Lackstift zücken :cafe: Wachs ist nichts für Leute, die ein sauberes Mopped fahren wollen, weil es Dreck nicht nur anzieht, sondern auch ungern wieder hergibt.

Letztlich muss jeder seine Lösung finden, einen Königsweg gibt es wohl nicht, Max

_________________
»Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand« - Daniel Düsentrieb


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de