Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 14. Dez 2017, 21:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Primavera oder Sprint / 2T oder 4T
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 22:27 
Offline

Registriert: So 12. Mär 2017, 22:08
Beiträge: 20
Wohnort: Stuttgart
Vespa: Sprint S 50ccm 2T
Land: Deutschland
Hallo zusammen,

ich bin neu hier.
Ich möchte eine neue Vespa mit 50ccm kaufen und deswegen bitte ich euch um die Unterstützung. Ich will mit dem Roller im Frühling und Sommer zur Arbeit fahren, am Tag ca. 50-60km. D.h. der muss problemlos und zuverlässig sein :)

Zwei Fragen:
1. Primavera oder Sprint?
-> Design und Optik - sind beide cool, einzige Unterschied 12" Räder beim Sprint. Wäre es Vorteil
oder Nachteil?
2. 2T oder 4T?
-> Welcher ist zuverlässiger? Was kostet die Wartung für 2T und für 4T? Welcher passt besser für
den Einsatz mit 50-60km am Tag?

Veieln Dank im Voraus!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 23:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Mai 2015, 20:51
Beiträge: 126
Vespa: Sprint
Land: D
Hey. Willkommen. Ich habe die Sprint 4T. Die größeren Felgen schlucken Bodenwellen besser, ausserdem fand ich die Optik sportlicher. :)

4T habe ich genommen, weil es gefühlt angenehmer, leiser und nicht so stinkig war. Es gibt aber viele, die den Gestank der 2T und das typische Tacker-Geräuch vorziehen. Ist Ansichtssache.

Unterschiede im Verbrauch oder Wartung kann ich nicht feststellen, da ich nur die 4T besitze. :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 06:05 
Offline

Registriert: So 12. Mär 2017, 22:08
Beiträge: 20
Wohnort: Stuttgart
Vespa: Sprint S 50ccm 2T
Land: Deutschland
Appler hat geschrieben:
Hey. Willkommen. Ich habe die Sprint 4T. Die größeren Felgen schlucken Bodenwellen besser, ausserdem fand ich die Optik sportlicher. :)

4T habe ich genommen, weil es gefühlt angenehmer, leiser und nicht so stinkig war. Es gibt aber viele, die den Gestank der 2T und das typische Tacker-Geräuch vorziehen. Ist Ansichtssache.

Unterschiede im Verbrauch oder Wartung kann ich nicht feststellen, da ich nur die 4T besitze. :)

Was meinst, wäre es nicht zu viel 50-60km am Tag mit dem? Was zahlst du für die Wartung?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 09:23 
Offline

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 12:30
Beiträge: 60
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
Guten Morgen,

an deiner Stelle würde ich einen Viertaktmotor nehmen. Da beide Motorisierungen den gleichen Tankinhalt haben hast du beim 4-Takter durch den geringeren Verbrauch eine größere Reichweite, bei 50-60 km am Tag ist das meines Erachtens nicht zu vernachlässigen.

Vom geringeren Verbrauch abgesehen musst du auch nicht ständig 2-Takt Öl nachfüllen.
Beim Viertakter ist regelmäßig der Ölstand zu prüfen und alle 5000 km das Öl zu wechseln, der Aufwand und die Kosten dafür sind als Selbermacher zu vernachlässigen.

Genau wie Appler würde ich die Sprint vorziehen, allerdings ist fraglich ob das spürbar ist da der Durchmesser der 12" Bereifung nur ca. 5% größer ist.

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 12:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7801
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Schließe mich auch den bisher gemachten Ausführungen an.

4-Takter würde ich auch bei Deinem Aufwand - viele km/Tag zu fahren den Vorzug zu geben - wie schon gesagt bist Du laufend am Öl reinkippen,- und das summiert sich zusätzlich.
In die Zukunft gesehen bist Du ebenfalls mit einem Euro4 konformen Motor unterwegs - in ein paar Jahren interessiert sich kein Mensch mehr für einen 2-Takter der letzten Bauart weil das E-Zeitalter bereits Fuss gefasst hat und dann ist schluss mit lustig... Wie´s mit den Oldies ausschaut mag "vielleicht" anders aussehen, aber auch da wird nur noch der Stern aus der Nudelsuppe gefragt sein (ist halt meine pers. Meinung) - Liebhaber natürlich ausgeschlossen - die wissen das und nehmen das auch so hin ohne ein Wenn und Aber und ein wenig mit Scheuklappen :)

Ob Sprint oder Primavera ist reine Geschmackssache wobei ich auch die Sprint für sportlicher und schöner halte ;)

Gruß!

Florian


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7795
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Hallo Nick und willkommen hier!

Also ich fahre eine PV 4t im Winter mit 11'' im Sommer mit 12" . Der Unterschied ist zwar spürbar, aber nicht riesig. Somit entscheidet hier der eigene Geschmack.

Ob 2t oder 4t hängt von diversen Faktoren ab.

Soll die Kleine original ohne Tuning sein, dann empfehle ich dir die 4t. Wartungskosten sind nahezu identisch, wobei du vllt bei 2t noch einen Ticken mehr machen kannst. Während der Garantiezeit fährt man jedoch zur Inspektion. Hier ist die 1. Inspektion mit (je nach Wohnort und Händler) einer Rechnung für 4t zwischen 100-140 Euro zu rechnen. München ist wohl teurer ;)

2t empfehle ich dir, wenn du deine Vespa tunen möchtest. Alleine die Entnahme des Drosselrings bringt dir bei der 2t gegenüber der 4t einiges an km/h mehr. ABER ALLES ILLEGAL. Wenn dann richtig getuned werden soll, gibt es bei 2t mehr für weniger Euro.

Ich habe großen Respekt, wenn du täglich diesen Weg zurücklegen willst, bei Wind und Wetter. Mit original bist du da gut 1.5h unterwegs, einen Weg. Ich würde dir hier auch auf jeden Fall ein Windschild empfehlen. Das kleine bringt etwas, dass große hält dich ganz gut frei von Regen und Gischt der Autos. Im Winter vllt noch eine Beindecke, dann wird auch nicht so kalt.

Wenn du mehr Fragen hast, hier bist du richtig. Im Bereich Primavera / Sprint findet man schon sehr viele Informationen.

Gruß
Markus

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jul 2015, 16:05
Beiträge: 121
Wohnort: München/Solln
Vespa: PV125
Land: Deutschland/Bayern
Nick_MK hat geschrieben:
Hallo zusammen,

ich bin neu hier.
Ich möchte eine neue Vespa mit 50ccm kaufen und deswegen bitte ich euch um die Unterstützung. Ich will mit dem Roller im Frühling und Sommer zur Arbeit fahren, am Tag ca. 50-60km. D.h. der muss problemlos und zuverlässig sein :)

Zwei Fragen:
1. Primavera oder Sprint?
-> Design und Optik - sind beide cool, einzige Unterschied 12" Räder beim Sprint. Wäre es Vorteil
oder Nachteil?
2. 2T oder 4T?
-> Welcher ist zuverlässiger? Was kostet die Wartung für 2T und für 4T? Welcher passt besser für
den Einsatz mit 50-60km am Tag?

Veieln Dank im Voraus!



Hallo Nick_MK,

ich fahre jetzt seit ca. 1,5 Jahren eine Primavera 50/2T...und mit ihm ("Nero") an regenfreien Tagen sowie ab ca. 8Grad Temperatur auch 44km täglich zur Arbeit (hin und zurück). Die Vespe ist mittlerweile 6500km gerannt.
Ich werde allerdings ab Frühjahr (nach bestandenem A1-Führerschein; die Theorie ist mittlerweile bestanden) diese Strecke auf einer Primavera 125 absolvieren, da ich mit dem Roller dann einfach in München auch auf dem Mittleren Ring fahren darf. Auch für km-lange Ausfallstraßen biste einfach mit einer gedrosselten Fuffi ein Hindernis und die Autos drängen Dich oft ungeniert an den Fahrbahnrand. Mit der 125er schwimmst dann halt "mittig" auf der Straße mit den PKWs mit, ohne jemanden zu behindern und ohne Angst vor sich öffnenden Autotüren. Diese Punkte zusammen mit dem Geschwindigkeitsvorteil auf Ausfallstrassen haben mich letztlich dann doch zum A1-FS getrieben. 50-60km täglich ist schon ein "Pfund"! Für's ledigliche City-Flanieren...Shoppen, Eisdiele ect. ist die Fuffi natürlich unschlagbar (aber auch die 125er ;)
Noch zur Frage: Primavera oder Sprint? Meine Frau sagt...ne Vespa MUSS einfach ein RUNDES Licht haben! Aber...wie immer...alles reine Geschmackssache! :vespa:

Lieben Gruß,
Bernd

_________________
07/2015 - 05/2017: Primavera 50 2T
ab 05/2017: Primavera 125
ab 02/2017: Piaggio Liberty 125


http://tensixtyone-photography.com/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 14:00 
Offline

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 12:30
Beiträge: 60
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
PrimaVespa hat geschrieben:

Ich habe großen Respekt, wenn du täglich diesen Weg zurücklegen willst, bei Wind und Wetter.


Hallo Markus, da der Fragensteller schrieb er will den Arbeitsweg im Frühling und Sommer mit dem Roller zurücklegen nehme ich an bei Wind und Wetter bleibt die Vespa in der Garage ;)
Aber bei dem langen Weg kann man durchaus mal von einem ordentlichen Regenschauer überrascht werden, deswegen schadet das von dir empfohlene Windschild bestimmt nicht.

Aber dennoch habe auch ich Respekt davor, 50 km täglich mit einer kleinen Vespa zurückzulegen, und das bringt mich eigentlich dazu hier meiner vorigen Antwort noch etwas hinzuzufügen:

@Nick: Hast du schon eine PV oder Sprint probegefahren oder zumindest probegesessen? Ich bin im Besitz einer LXV und fahre mit dieser ungern längere Strecken, mit meinen langbeinigen 188 cm sitze ich auf der LXV wie der sprichwörtliche Affe am Schleifstein. Da ist die GTS schon alleine von der reinen Fahrzeuggröße ein ganz anderes Kaliber, passt wie angegossen.

Gerade bei täglichem Einsatz musst du sicherstellen dass du wirklich bequem sitzt um nicht vorzeitig die Freude am Neuerwerb zu verlieren.

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7795
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Oh ja Michl, hab ich tatsächlich überlesen, danke für den Hinweis!

.... und Probefahrt ist ein Muss! Mit 195cm halte ich gut mehr als 50km aus, aber nur mit etwas nach hinten verlagerte Sitzposition. Das was mir Piaggio mit der Sitzausformung vorgibt ist vermutlich bis 185cm ok. Ansonsten ist das Fahrwerk etc durchaus langstreckentauglich.

Gruß
Markus

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 14:17 
Offline

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 12:30
Beiträge: 60
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
Markus, das scheint sehr subjektiv zu sein. Freut mich wenn du gut zurechtkommst!
Man möge mir bitte auch meinen Anspruch an den Langstreckenkomfort verzeihen, ich habe (bisher, jetzt habe ich schließlich eine GTS) alle längeren Strecken mit meiner BMW (siehe Nickname ;) ) zurückgelegt, da kommt die LXV natürlich nicht mit.

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 15:27 
Offline

Registriert: So 12. Mär 2017, 22:08
Beiträge: 20
Wohnort: Stuttgart
Vespa: Sprint S 50ccm 2T
Land: Deutschland
Bernd1061 hat geschrieben:

Hallo Nick_MK,

ich fahre jetzt seit ca. 1,5 Jahren eine Primavera 50/2T...und mit ihm ("Nero") an regenfreien Tagen sowie ab ca. 8Grad Temperatur auch 44km täglich zur Arbeit (hin und zurück). Die Vespe ist mittlerweile 6500km gerannt.


Hallo Bernd,
wie lange dauert es bei dir 20-25km zu fahren?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7795
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
.... und erneut habe ich falsch gelesen! Sorry, also 20-25 km in 35 - 45 Minuten, Ampeln etc. bremsen ja auch.

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 19:20 
Offline

Registriert: So 12. Mär 2017, 22:08
Beiträge: 20
Wohnort: Stuttgart
Vespa: Sprint S 50ccm 2T
Land: Deutschland
Heute habe ich mit dem Primavera 50ccm 4T beim Händler Probefahrt gemacht. Der fährt wirklich gut :) Der Händler sagt, dass es ab Sommer 2018 keine 2T Vespas mehr gibt. Es werden nur 4T vom Werk geliefert.

P.s. Aber kaufen würde ich Sprint 2T, der sieht besser aus :)


Zuletzt geändert von Nick_MK am Di 14. Mär 2017, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 00:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Aug 2016, 18:30
Beiträge: 272
Wohnort: Augsburg
Vespa: LX 50 / V50 / PK50XL
Land: Deutschland
Hallo Nick, also ich habe ne LX50 2T, habe verbotenerweise den Distanzring raus, damit fährt sie 65 km/h, wie es die Erbauer vorgesehen haben. 50-60 km ist durchaus machbar, sofern Du die Wetterverhältnisse erträgst. Die Vespa selbst macht das locker mit. Ich liebe das 2-T-Geräusch und die extrem unauffällige Verbesserung der Fahrleistung. Mit der 2T ist aufgrund der Tuningmöglichkeit der evtl. Wiederverkauf besser. Aber ohne Tuning: Kauf was Du willst, Hauptsache Vespa.
2018 keine 2T mehr? Naja..... keine Ahnung. Ich wundere mich oft, was ein Händler alles so wissen will.
Vespa ist eine italienische Firma. Ich glaube nicht, daß die so weit im voraus planen, haha.....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 07:01 
Offline

Registriert: Mo 13. Apr 2015, 16:41
Beiträge: 27
Vespa: Sprint 50 4T 4V
Land: Schland
Hi Nick,

1. Sprint (schöner :prost: )
2. 2T, da weniger dran ist, was kaputt gehen kann. Wartung kostet gleich viel.

Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, ich würde aber Deine Prämissen auf den Prüfstand stellen:

Auch bei schönem Wetter... gerade auf Arbeitswegen, wo das FORTKOMMEN und der ZEITfaktor im Vordergrund stehen und nicht unbedingt die Gänseblümchen am Wegesrand das Ziel sind (dolce vita) prophezeihe ich Dir, dass Du bei 25 km oneway mit 50 km/h sehr bald unzufrieden sein wirst.

Kauf Dir was schnelleres. (Jeden 3. Tag nen Tankstopp, muss man auch mögen. Spritkosten entsprechen einem kleinen Diesel im Auto.)

Dennoch viel Spaß!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de