Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 04:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ersatzteilhändler in Deutschland
BeitragVerfasst: Fr 31. Mär 2017, 21:00 
Offline

Registriert: Fr 2. Mai 2014, 19:16
Beiträge: 43
Wohnort: Brühl/Rhld.
Vespa: Primavera 50 4T
Land: Deutschland
Hallo,

kennt Jemand hier einen Online-Shop in Deutschland, in dem man Ersatzteile für die Vespa Primavera anhand von Explosionszeichnungen bestellen kann, so, wie das bei Easyparts geht.
Leider ist Easyparts aus den Niederlanden und verlangt 8,95 € für den Versand nach Deutschland. Echt ein Hammer.
Benötige Klemmen für 3,08 €, da ist der Versandpreis einfach unverhältnismässig.

Gruß

Ladgaz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 31. Mär 2017, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7862
Vespa: ja
Land: Deutschland
Bestelle doch einfach noch ein paar Dinge mit dazu, dann rechnet sich das.
Es gibt doch immer etwas, was man noch benötigt oder gebrauchen kann.
Unsere beiden großen Teileversender verlangen immerhin auch 6,50 Euro für den Versand.

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 07:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 18:38
Beiträge: 295
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: Hessen
Ladgaz, mich regt so was auch auf. Hier in D aber auch, diesen 'Verpackungs-Pauschal' von €1.50 zum Beispiel. Ich denke es ist Nepp.

Was anderes aber. Hast Du gute Beziehung zu einen Händler der auch Repariert? Ich bestelle Kleinteile von 2 Dealer in meine Stadt, die Teile sind meistens auch am nächsten Tag da. Etwas in die Kaffeekasse dann ist es ein Prima Sache. Nur ein Idee.

Michael


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 10:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7827
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Ich weiß nicht warum man sich über Gebühren der Post die auch der Versender bezahlen muss aufregt. Freilich bekommt der irgend einen ausgehandelten Mengenrabatt und ich verstehe auch wenn man paar Kleinteile um etwas mehr wie 3 € kauft und die Postgebühren erbarmungslos zuschlagen mit weiteren knappen 9 €....

Da bemüht sich ein Versender die Ware schnell und sauber an den Kunden zu schicken und erntet dafür zum Dank einen Negativeintrag wegen der sch.... Postgebühren.
Wie viel da wirklich verdient ist ist ne andere Sache.... Es werden genug Pakete verschickt die knapp über dem Gewicht liegen und dann löhnt man kräftig in der nächst teureren Preiskategorie.... Oben drauf also ne richtige Unverschämtheit weil Gewicht eingespart wird um noch mehr reinzuladen in den Flieger oder sonstwo. Das ist meiner Meinung nach Abzocke!

Bei € 1,50 Versandpauschale muss der Versender auch das Verpackungmaterial wie beispielsweise Luftpolsterfolie etc. kaufen.

Komisch dieses Nichtverständnis bei dem MIR der Hut abgeht.... Auf´m Christkindlmarkt wo der Glühwein € 4.-- + Einsatz für die Tasse von € 5.-- zusätzlich - oder die Mandeln € 3.-- kosten sagt niemand was.... Da geht´s ja auch um die Wampe die danach verlangt.... Beim Essen und Trinken macht´s nichts aus - typisch deutsch!

Mann o Mann... dieses Pfennig-Gefuchse nervt echt :evil:

Schönes Wochenende! :roll:

Florian


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 11:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2012, 21:09
Beiträge: 1680
Wohnort: Bonn
Vespa: GTS 125 i.e
Land: Deutschland
Sehe ich ganz genauso Florian. Man könnte ja auch beim lokalen Vespa Händler kaufen aber bei dem Halsabschneider kostet das Teil ja keine 3,5€ sondern unverschämte 6 €

_________________
Gruss .. Ernst

apfelrockt on youtube


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7862
Vespa: ja
Land: Deutschland
Ich lasse immer ein paar Dinge zusammenkommen, dann passt es auch mit den Versandkosten.
Alternativ kann man die Ware auch abholen. Der Händler kann ja nichts dafür, dass der Besteller nicht am selben Ort wohnt.

Bei meinem Händler vor Ort bestelle ich nichts mehr. Er hat schon mehrfach einen Mindermengenzuschlag gefordert und dann das falsche Teil geliefert. Die Bestellung erfolgte wohlgemerkt unter Angabe der Fahrgestellnummer.
Wenn ich bei den großen Teileversendern bestelle, erhalte ich zu 95 Prozent die richtige Ware.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 18:38
Beiträge: 295
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: Hessen
Mindermengenzuschlag....Da sagst Du was!

Noch so eine Sache die ich nicht leiden kann.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de