Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 07:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 13:17 
Offline

Registriert: Fr 21. Apr 2017, 11:36
Beiträge: 9
Vespa: Primavera
Land: Deutschland
Hallo zusammen,

ich bin erst seit 3 Wochen -bis zum letzten Mittwoch Morgen- glücklicher Besitzer einer neuen Primavera 4 Takt.
An besagtem Mittwoch Morgen bin ich mit meiner Vespa gestürzt und mit ihr zu meinem Fachhändler gefahren.

Dieser behauptet nach erster Betrachtung, dass es sich um einen wirtschaftlichen Totalschaden handelt (KVA 2.300 Euro), da der Rahmen verzogen sei plus die weiteren Teile, die erneuert werden müssten. Mich trifft der Schlag!
(Foto Roller_2 links)

Jetzt wäre ich Euch Fachkundigen sehr dankbar für eine zweite Meinung, da die Vorstellung eine 3 Wochen alte Vespa auf Null zerstört zu haben doch sehr sehr schmerzt.

Im Anhang seht Ihr drei Fotos, die die sichtbaren Schäden dokumentieren.

Sie ist noch voll fahrtüchtig, auch wenn der Rückbremshebel, Blinker und Hupe defekt sind.


Wenn noch Hoffnung besteht, lasst es mich bitte wissen, wie. Und vor allem idealerweise eine kostengünstige Lösung, da ich mich gerade selbstständig mache und da das Geld ja am knappsten sitzt.


Besten Dank vorab und viele Grüße,
Stefan


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7814
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Knick im Vorderbau, glaube da hat deine Werkstatt nicht geflunkert :(

Tut mir leid für dich. Vllt lassen sich noch einzelne Teile veräußern (Motor, Sitzbank....) Hoffentlich waren nicht die Reifen schuld :roll:

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Jul 2009, 17:45
Beiträge: 600
Wohnort: Berlin
Vespa: GT 200
Land: Deutschland
Na na na, Null Restwert ist ja Quatsch. Wenn du sie so verkaufst, bekommst du sicher noch nen 1000er dafür.
Je nachdem, was du dir dann vorstellst, lege halt den Rest für eine Neue drauf und du hast halt was neues.
Oder du lässt deine "alte" aufarbeiten mit neuem Kotflügel und Kleinteilen und läßt den Rest halt zerschrammt.

Gruß Stefan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 13:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 10:55
Beiträge: 1964
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3
Land: Österreich
1. Deine Vespa ist nicht 0€ Wert.
Wirtschaftlicher Totalschaden heißt, die Kosten der Reparatur übersteigen den Zeit- Neuwert!

2. da hat deine Werkstatt leider Recht.
Da ist ein Knick im Beinschlid. Ganz streng genommen muss der Rahmen neu. Weil ab einer gewissen Tiefe der Delle eine Reparatur nicht mehr zulässig ist.

Aber.
Man müsste zu einem Karossseriebauer damit und mit dem reden, ob das noch geht und was die Reparatur kostet.
Alles andere sind nur Vermutungen.
Die restlichen Teile kann man sich auch etwas günstiger am Gebrauchtmarkt holen. Man muss dazu halt selber Schrauben bzw. jemanden haben der das günstig macht.

Billig wird´s allerdings sicher nicht.
Die Frage wird sein, ob Eintauschen am Ende nicht günstiger ist, als den Schaden zu Reparieren.

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 14:35 
Offline

Registriert: Di 13. Jan 2015, 19:23
Beiträge: 124
Wohnort: Rund um Ludwigsburg
Vespa: GTS 300, Cosa
Land: Baden Württemberg
Ohje! Sieht ja schlimm aus. Aber der Knick sieht wirklich so aus, als ob ein wirtschaftlicher Totalschaden vorliegt. War schon ein Gutachter dran? Oder stammt die Aussage vom Händler? Dann hoffe ich für dich das man da noch was machen kann. Toitoitoi.
Mitfühlende Grüße
Woemsli


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 14:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Aug 2014, 18:52
Beiträge: 1887
Wohnort: 97320 Albertshofen
Vespa: GTS.VNB
Land: Deutschland
Ist mir mit meiner GTS 300 auch so gegangen. 800 km und Totalschaden. Zahlt doch die Kasko, somit bleit nur ein kleiner Schaden.

_________________
Eine ist zu wenig
MfG
Roger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jul 2015, 16:05
Beiträge: 121
Wohnort: München/Solln
Vespa: PV125
Land: Deutschland/Bayern
Auweia, ja...sehr mitfühlende Grüße auch von mir!!
Bei meiner neuen Primavera 125 habe ich aus solchen evtl. auftretenden Gründen eine Vollkasko (mit 150.- SB) abgeschlossen. War in meinem Fall (trotz Wohnort München) jetzt gar nicht mal sooo teuer...zahle für alles zusammen (Haftpflicht, TK und Vollkasko mit 150.- SB) 330.- Euro im Jahr; klar, OHNE VK wären es lediglich knapp 100.- Euro (Haftpflicht + TK). Aber die Fahrten sind "im Falle eines Falles" so schon finanziell schmerzfreier...aber die Hauptsache ist ja eh immer, daß die Knochen heile bleiben!!

Grüße,
Bernd

_________________
07/2015 - 05/2017: Primavera 50 2T
ab 05/2017: Primavera 125
ab 02/2017: Piaggio Liberty 125


http://tensixtyone-photography.com/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 15:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7814
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Eine 50er geht nicht VK :(

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Beiträge: 7711
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring RIP
Land: Süd-Niedersachsen
So isses.........ich würde die in Einzelteilen verkaufen.
Karosse ist Schrott.

Kann man einen guten Euro machen.......... ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 16:14 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7818
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Erst mal mein Mitgefühl.... dumm gelaufen! :roll:

Ich würde die Vespa auf alle Fälle in ihre Bestandteile zerlegen und sie in Teilen verkaufen. Sie ist jung,- die nicht beschädigten Teile so gut wie neu, dafür gibt es einen Markt und reges Interesse.

Da bleibt nicht lange was liegen, und wenn Du´s so machen würdest könntest Du evtl. sogar mit einem Blauen Auge davon kommen - freilich,- den Neupreis wirst Du nicht zusammenbekommen das ist auch klar..

Dem Händler würde ich sie aber nicht hinstellen oder mich gar auf Erste Angebote festnageln lassen! Bei uns hier im Raum Landshut bekommst Du eine Neue für rd. € 2.600.-- - zwar EU,- aber der Händler ist für eine einwandfreie Abwicklung und für einen guten Service bekannt. Sowas wäre auch eine Option um die Widerbeschaffungskosten zu senken.

Also nochmal: Jetzt nicht gleich die Flinte ins Korn werfen sondern ranhalten und die Teile verkaufen, und dann ist nicht mehr so ein großer Sprung auf eine weitere Neue und ein paar Wochen Geduld die Du in der Zwischenzeit aufbringen solltest.

Bei einer Teilebewertung um sie dann in den Verkaufstread zu stellen sind Dir die Eingefleischten Schrauber hier sicher behilflich wenn´s um Fragen geht - da bin ich mir sicher. Hier herrscht ein ausgesprochen fairer Umgang auch wenn´s ab und an mal rappelt ist das auch nicht böse gemeint - sind es doch Leutchen, denen man ein X nicht für ein U vormachen kann und vor allem,- die schon groß und Erwachsen sind und auf ihren Erfahrungsschatz bauen. :lol:

Gruß und alles Gute! ;)

Florian


Zuletzt geändert von Vilstaler am Fr 21. Apr 2017, 16:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Aug 2014, 18:52
Beiträge: 1887
Wohnort: 97320 Albertshofen
Vespa: GTS.VNB
Land: Deutschland
PrimaVespa hat geschrieben:
Eine 50er geht nicht VK :(

Das wusste ich nicht. :shock:

_________________
Eine ist zu wenig
MfG
Roger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7814
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Leider ist das so, wollte meine freiwillig zugelassene VK versichern, ging nicht :(

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Aug 2014, 18:52
Beiträge: 1887
Wohnort: 97320 Albertshofen
Vespa: GTS.VNB
Land: Deutschland
Das war mich echt nicht bewusst. Ist in solch einem Fall richtig unschön.

_________________
Eine ist zu wenig
MfG
Roger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7853
Vespa: ja
Land: Deutschland
Hallo
das tut mir leid für dich.
Eine Reparatur wird nicht lohnen.
Den Restwert schätze ich auf unter 1000 Euro.
Am sinnvollsten wäre es, wenn die Vespa in Einzelteilen verkauft wird.

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 16:56 
Offline

Registriert: Fr 21. Apr 2017, 11:36
Beiträge: 9
Vespa: Primavera
Land: Deutschland
Hallo zusammen,

ganz herzlichen Dank für Eure zahlreichen und fachmännischen Beiträge - Ihr seid eine tolle Community!
Leider habe ich nun ein paar mehr gemischte Gefühle bezüglich der weiteren Vorgehensweise.

Ist es möglich lediglich das Beinschild zu ersetzen und mit dem restlichen Rahmen fachmännisch verschweißen zu lassen, da ab dem Mittelteil die Vespa noch einwandfrei aussieht?

Auch als ich sie gefahren bin, habe ich keine Unterschiede zu dem Zustand vor dem Unfall gemerkt.
Danke!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de