Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 14. Dez 2017, 02:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schlüssel verloren Primavera 125
BeitragVerfasst: Do 27. Jul 2017, 15:37 
Offline

Registriert: Do 27. Jul 2017, 15:25
Beiträge: 6
Vespa: primavera 125
Land: Deutschland
Hallo zusammen,
meine Schwiegermutter hat den Schlüssel Ihrer Primare 125 verloren. Kann man diesen ggf. wieder nachbestellen?
Wenn ja kann mir einer die Vorgehensweise erklären?

Beste Grüße

Hans


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 27. Jul 2017, 15:52 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 09:48
Beiträge: 1023
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Macht der Vespa Händler mit Ausweis und Fahrzeugpapieren


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 27. Jul 2017, 15:53 
Offline

Registriert: Fr 26. Dez 2014, 14:30
Beiträge: 283
Wohnort: Untermain
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland
Entweder beim Freundlichen nachbestellen oder wie ich mit meinem Zusatzschlüssel - beim Schlüsseldienst einen Schlüssel mit Chip nachmachen lassen und mit dem braunen Masterschlüssel anlernen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 27. Jul 2017, 16:13 
Offline

Registriert: Do 27. Jul 2017, 15:25
Beiträge: 6
Vespa: primavera 125
Land: Deutschland
roberto1 hat geschrieben:
Macht der Vespa Händler mit Ausweis und Fahrzeugpapieren


Kannst du mir sagen auf welche Kosten man sich einstellenden muss und wo Sie den nächstgelegenen vespahändler in der Nähe von 88212 Ravensburg auffinden kann?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 27. Jul 2017, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7790
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Zweirad Schlagmüller
Vespa Vertragshändler
Wangener Straße in Ravensburg

Einfach mal die Suchfunktion betätigen dann kommt das dabei raus....Google macht´s möglich... ;) Schlüssel schätz ich mal 25 € ?!

www.zweirad-schlagmueller.de/

Gruß!

Florian


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 27. Jul 2017, 19:38 
Offline

Registriert: Do 27. Jul 2017, 15:25
Beiträge: 6
Vespa: primavera 125
Land: Deutschland
Vilstaler hat geschrieben:
Zweirad Schlagmüller
Vespa Vertragshändler
Wangener Straße in Ravensburg

Einfach mal die Suchfunktion betätigen dann kommt das dabei raus....Google macht´s möglich... ;) Schlüssel schätz ich mal 25 € ?!

http://www.zweirad-schlagmueller.de/

Gruß!

Florian


Super vielen Dank!
Ich hab gesehen, dass es die Primavera 125 ccm auch noch in neuer Ausführung gibt. Jetzt bin ich einwenig verunsichert kann man auch die Schlüssel nachmachen lassen für ein Baujahr 1978?
Kennt sich hiermit jemand aus.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Freundlich Grüßt der

Hans


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 27. Jul 2017, 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Mai 2017, 15:36
Beiträge: 139
Wohnort: Stade
Vespa: GTS300, S50
Land: Deutschland
hans2222 hat geschrieben:
Super vielen Dank!
Ich hab gesehen, dass es die Primavera 125 ccm auch noch in neuer Ausführung gibt. Jetzt bin ich einwenig verunsichert kann man auch die Schlüssel nachmachen lassen für ein Baujahr 1978?
Kennt sich hiermit jemand aus.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Freundlich Grüßt der

Hans

Oh, wenn das so ist: Nein, das geht leider nicht. Damit sich deine Schwiegermutter aber nicht mehr länger mit dem nun nutzlosen Haufen Blech herumärgern muss, holt den sicher gerne jemand aus dem Forum hier ab :D

Im Ernst: Ist ein Zweitschlüssel vorhanden? Dann einfach nachmachen lassen. Sonst würde ich das komplette Zündschloss austauschen. Einen fertigen Schlüssel nachbestellen geht leider nicht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 27. Jul 2017, 21:56 
Offline

Registriert: Do 27. Jul 2017, 15:25
Beiträge: 6
Vespa: primavera 125
Land: Deutschland
The_Bastian hat geschrieben:
hans2222 hat geschrieben:
Super vielen Dank!
Ich hab gesehen, dass es die Primavera 125 ccm auch noch in neuer Ausführung gibt. Jetzt bin ich einwenig verunsichert kann man auch die Schlüssel nachmachen lassen für ein Baujahr 1978?
Kennt sich hiermit jemand aus.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Freundlich Grüßt der

Hans

Oh, wenn das so ist: Nein, das geht leider nicht. Damit sich deine Schwiegermutter aber nicht mehr länger mit dem nun nutzlosen Haufen Blech herumärgern muss, holt den sicher gerne jemand aus dem Forum hier ab :D

Im Ernst: Ist ein Zweitschlüssel vorhanden? Dann einfach nachmachen lassen. Sonst würde ich das komplette Zündschloss austauschen. Einen fertigen Schlüssel nachbestellen geht leider nicht.


Sauber das hört sich nicht gut an!

Kann mir jemand in einem Link aufzeigen welches Zündschloss verbaut werden müsste?

Weiterhin würde mich interessieren ob es evtl. Tutorials hierzu gibt?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 27. Jul 2017, 22:12 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 21:16
Beiträge: 4385
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
eine Primavera von 78 hat gar kein Zünschloß....

außer es ist eine ET3....

Fahrgestellnummer
VMA2T... oder
VMB1T... ???

Rita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 27. Jul 2017, 22:17 
Offline

Registriert: Do 27. Jul 2017, 15:25
Beiträge: 6
Vespa: primavera 125
Land: Deutschland
Rita hat geschrieben:
eine Primavera von 78 hat gar kein Zünschloß....

außer es ist eine ET3....

Fahrgestellnummer
VMA2T... oder
VMB1T... ???

Rita


Ohje sauber!!
Es liegt eine Fahrgestellnummer mit VMA2T... vor. Was bedeutet dies?

Was muss ich bei der Primavera 125 beachten, um das Ding zu starten?

Könnte mir jemand noch mit Hilfe eines Links aufzeigen, welche Schließzylinder man am Lenker so wie am Heck verbauen muss?

Komme ich an die Zündkerze ohne Schlüssel ran, um nachzuschauen ob ein Zündfunke vorhanden ist?

Wo sitzt diese überhaupt? Ich hoffe auf der Seite wo kein Schloss, dran ist.

Was sitzt unter der Seite am Heck, welches mit Hilfe eines Schlosses verriegelt ist?

Gibts evtl. irgendwo online ein Handbuch (Reparaturanleitungen, Betriebsanleitung) , wo ich genaueres über das Modell nachlesen kann?

Für jegliche Tipps und Tricks bin ich mit Dank verbunden!

Beste Grüße

Hans


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 27. Jul 2017, 23:18 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 21:16
Beiträge: 4385
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
rechts Klappe öffnen

oben rechts sitzt die Kerze.....

bei der gibt's original 1 Schlüssel, der Lenkschloß und das Gepäckfach links hinten schließt....

kein Reserveschlüssel mehr da ??

Lenkschloß auf oder zu ??

Gepäckfach wohl zu.... sonst hättest Du ja mal reingeschaut und gewußt, was sich hinter der kleinen Klappe verbirgt...

Rita

wo biste daheim ??
wenn der Roller bei mir in Frankfurt wäre... alles easy


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 28. Jul 2017, 06:29 
Offline

Registriert: Do 27. Jul 2017, 15:25
Beiträge: 6
Vespa: primavera 125
Land: Deutschland
Rita hat geschrieben:
rechts Klappe öffnen

oben rechts sitzt die Kerze.....

bei der gibt's original 1 Schlüssel, der Lenkschloß und das Gepäckfach links hinten schließt....

kein Reserveschlüssel mehr da ??

Lenkschloß auf oder zu ??

Gepäckfach wohl zu.... sonst hättest Du ja mal reingeschaut und gewußt, was sich hinter der kleinen Klappe verbirgt...

Rita

wo biste daheim ??
wenn der Roller bei mir in Frankfurt wäre... alles easy


Ne die Vespa hat ne traurige Geschichte! Meine Schwiegermutter hat sie gekauft und ist genau einmal gefahren und dann hat sie gemerkt, dass Sie das nicht kann, weil ihr schwindelig wird. Seit dem steht sie seit 5 Jahren in der Garage. Sie weiß nicht mal mehr wie der Schlüssel aussieht. Sie wusste ja nicht mal mehr das es gar kein Zündschloss gibt. Ich wollte dass gute Ding mal probefahren und schauen, ob sie noch läuft und wollte erst mal ein Zündschlüssel haben, da ich dies so normalerweise kenne. Was wird eigentlich getankt und wo befindet sich der Tank? Kann man eigentlich die Sitzbank hochklappen? Um noch auf deine Fragen einzugehen, dass Lenkradschloss war meines Wissens offen, aber ich hab sie nur einmal abgebockt und es war kaum platz in der Garage. Das Gepäckschloss war vermutlich zu. Ich habe aber den Schieber nicht richtig nach unten gedrückt. Ich glaube gestern Abend in einem Video gesehen zu haben, dass sich so dass schloss öffnen lässt. Leider komme ich nicht aus Frankfurt ich komme aus dem Schwabenland namens Ravensburg.

Gibt es evtl. online eine Betriebsanleitung und ein Reparationshandbuch?
Kannst du mir evtl. ein Foto eines Schlüssels posten welches ich meiner Schwiegermutter zeigen kann, damit sie weiß wonach Sie suchen soll?
Kannst du mir noch ein Link zukommen lassen, über welchen ich die Schlösser nachbestellen kann??
Wie bekomme ich die alten Schlösser ohne Schlüssel am Besten raus?

Vielen Dank für dein Hilfe und die Zeit die du dir hierfür nimmst.

Beste Grüße

Hans


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de