Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
http://www.vespaforum.de/

Erfahrungen nach 3 Monaten mit der Primavera 125
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=37&t=42740
Seite 2 von 3

Autor:  mikesch [ Di 15. Aug 2017, 11:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen nach 3 Monaten mit der Primavera 125

Hallo Bernd.
Erst mal Glückwunsch zu deinem Schmuckstück.

Du schreibst 2.0 Ltr./100km (bei vorwiegend Überlandfahrten).
Das würde bedeuten das du gute 450km Reichweite hättest.
Wahnsinn. :D
Probiere mal Superkraftstoff mit 95 Oken zu tanken.
Der Verbrauch müßte sogar minimal sinken, da er weniger Zusätze hat und somit über mehr Energie verfügt .
Für den Motor brauchst du keinen 98iger tanken, die Verdichtung ist zu gering.
Wenn er einen Klopfsensor hat dein Einspritzer brauchst du erst recht keinen 98iger da die Steuerung nachregelt.

Autor:  Zwoatackter [ Di 15. Aug 2017, 12:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen nach 3 Monaten mit der Primavera 125

.
FFür den Motor brauchst du keinen 98iger tanken, die Verdichtung ist zu gering.
Wenn er einen Klopfsensor hat dein Einspritzer brauchst du erst recht keinen 98iger da die Steuerung nachregelt.[/quote]


Dummschwatz,Super 98 und nichts anderes,wenn der Motor lange halten soll.Eine genaue Erklärung gibt es nicht.

Autor:  mikesch [ Di 15. Aug 2017, 13:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen nach 3 Monaten mit der Primavera 125

@Zwoatakter: Dummschwatz.

Führst du Selbstgespräche im öffendlichen Forum?

Autor:  vespaopa [ Di 15. Aug 2017, 15:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen nach 3 Monaten mit der Primavera 125

http://www.vespaforum.de/viewtopic.php? ... 03#p598103

Autor:  Hansebaron [ Di 15. Aug 2017, 16:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen nach 3 Monaten mit der Primavera 125

wie schön doch dieses Forum ist
man lernt und lacht - nichts wird vermisst

bei so viel Spaß und Einigkeit
ist meistens auch ein Troll nicht weit

Autor:  Zwoatackter [ Di 15. Aug 2017, 16:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen nach 3 Monaten mit der Primavera 125

:mrgreen:

Autor:  Supra 4 GP [ Di 15. Aug 2017, 16:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen nach 3 Monaten mit der Primavera 125

Starke außergewöhnliche Berichterstattung.....TOP

Autor:  Bernd1061 [ Di 15. Aug 2017, 21:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen nach 3 Monaten mit der Primavera 125

mikesch hat geschrieben:
Hallo Bernd.
Erst mal Glückwunsch zu deinem Schmuckstück.

Du schreibst 2.0 Ltr./100km (bei vorwiegend Überlandfahrten).
Das würde bedeuten das du gute 450km Reichweite hättest.
Wahnsinn. :D
Probiere mal Superkraftstoff mit 95 Oken zu tanken.
Der Verbrauch müßte sogar minimal sinken, da er weniger Zusätze hat und somit über mehr Energie verfügt .
Für den Motor brauchst du keinen 98iger tanken, die Verdichtung ist zu gering.
Wenn er einen Klopfsensor hat dein Einspritzer brauchst du erst recht keinen 98iger da die Steuerung nachregelt.


Hallo Mikesch,
da ich ja vorwiegend Stadt/Speckgürtel roller, meldet sich das "gelbe Tanksymbol" meist so ab 320km. Wenn ich dann volltanke und den Verbrauch ausrechne, bin ich bislang auch im ungünstigsten Fall (Stadtverkehr/Ampeln/Stau) nie oberhalb von 2.3 Ltr./100km gelegen.
VLG,
Bernd

Autor:  Bernd1061 [ Mo 28. Aug 2017, 15:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen nach 3 Monaten mit der Primavera 125

Noch eine Frage in die Runde bzgl. "Reifen".
Bei meiner 125er PV sind die Michelin City Grip drauf. Ich betreibe mit der PV keine "Kurvenhatz" und fahre vorwiegend "brave" Geschwindigkeiten in der Großstadt bzw. im Speckgürtel.
Was meint ihr: wieviele Roller-km hält so ein CG-Reifen bedenkenlos aus?

Dankschön im Voraus!
Bernd

Autor:  Vilstaler [ Mo 28. Aug 2017, 19:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen nach 3 Monaten mit der Primavera 125

@Bernd

So pauschal kann man da keine Aussagen machen... Da kann noch genug Profil auf den Reifen sein und trotzdem sind die "durchgewalgt" von etlichen Stadtkilometern mit Kopfsteinpflaster,- X Schlaglöchern u.dgl.... Wie es also um die Karkasse bestimmt ist hängt nicht mit der Profilstärke/Tiefe zwangsläufig zusammen.

Gruß! ;)

Florian

Autor:  Michel [ Mo 28. Aug 2017, 19:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen nach 3 Monaten mit der Primavera 125

Lieber Nachbar Bernd,

habe Deinen tollen ausführlichen Bericht aus unerfindlichen Gründen erst jetzt entdeckt (ok, war im Urlaub eher selten im Forum). Danke dafür und auch die tollen Bilder Deiner Schönheit! :klatschen: Macht Freude! :genau:

Weiterhin viel Freude mit Deinem Lupo und allzeit gute Fahrt! :vespa:

Weiße-PV-verbundene Grüße,

Michel

Autor:  PrimaVespa [ Di 29. Aug 2017, 07:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen nach 3 Monaten mit der Primavera 125

Bernd1061 hat geschrieben:
Noch eine Frage in die Runde bzgl. "Reifen".
Bei meiner 125er PV sind die Michelin City Grip drauf. Ich betreibe mit der PV keine "Kurvenhatz" und fahre vorwiegend "brave" Geschwindigkeiten in der Großstadt bzw. im Speckgürtel.
Was meint ihr: wieviele Roller-km hält so ein CG-Reifen bedenkenlos aus?

Dankschön im Voraus!
Bernd



Hatte bei meinen hinten 8000 drauf bevor ich gewechselt habe, vorne hätte er gut das doppelte geschafft. Die Verschleißgrenze htte der Reifen da bei weitem nicht erreicht.

Autor:  Bernd1061 [ Di 29. Aug 2017, 15:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen nach 3 Monaten mit der Primavera 125

PrimaVespa hat geschrieben:
Bernd1061 hat geschrieben:
Noch eine Frage in die Runde bzgl. "Reifen".
Bei meiner 125er PV sind die Michelin City Grip drauf. Ich betreibe mit der PV keine "Kurvenhatz" und fahre vorwiegend "brave" Geschwindigkeiten in der Großstadt bzw. im Speckgürtel.
Was meint ihr: wieviele Roller-km hält so ein CG-Reifen bedenkenlos aus?

Dankschön im Voraus!
Bernd



Hatte bei meinen hinten 8000 drauf bevor ich gewechselt habe, vorne hätte er gut das doppelte geschafft. Die Verschleißgrenze htte der Reifen da bei weitem nicht erreicht.



Super, lieben Dank Dir! Dann hab' ich schon mal eine "Hausnummer"...d.h. alle 1,5-2 Jahre werde ich wohl die Reifen austauschen, wenn ich beim CG bleibe.

Autor:  wespenfan [ Di 29. Aug 2017, 15:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen nach 3 Monaten mit der Primavera 125

Die 8000 km beim Hinterreifen kann ich bestätigen. Habe meinen vorsorglich bei gut 8000 gewechselt, bevor ich die 2000-km-Tour in Oberitalien antrat. Hätte da sicher noch 1000 km bis an die Profilgrenze drauf packen können...

Autor:  PrimaVespa [ Mi 30. Aug 2017, 09:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Erfahrungen nach 3 Monaten mit der Primavera 125

Bei mir war noch Luft nach oben, jedoch habe ich bei Nässe abnehmende Haftung festgestellt und da eh andere Felgen drauf kamen.....

Vorne hält ewig!

Seite 2 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/