Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 19. Feb 2018, 13:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gaszug eingefroren
BeitragVerfasst: Mo 8. Jan 2018, 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Mär 2017, 18:52
Beiträge: 58
Vespa: 50 cm³ Primavera 2T
Land: Deutschland
Moin zusammen,

heute morgen hatten wir in Hamburg -4 Grad. Nichts schlimmes...doch mein Gaszug war eingefroren und ich konnte den Gashebel nur etwas bewegen, ich denke das waren diese 2 cm spiel ohne das wirklich der Gaszug bewegt wird. Ich hatte aber auch bedenken loszufahren, selbst wenn ich ihn bewegt bekommen hätte. Was wäre wenn er während der Fahrt auf Volllast einfriert?!? :shock:

Meine Frage nun lautet, wie kann ich das verhindern?

Gruß Pat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gaszug eingefroren
BeitragVerfasst: Mo 8. Jan 2018, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Feb 2016, 16:41
Beiträge: 642
Vespa: Sprint 50 2Takt 2017
Land: Südpfalz
Bist du sicher, dass der Zug eingefroren war?
Der Zug ist ja fast vollständig unter Verkleidungen verlegt, da dürfte kein Wasser eindringen.
Vielleicht war der Gasgriff eingefroren.

_________________
Liebe Grüße

PX150


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gaszug eingefroren
BeitragVerfasst: Mo 8. Jan 2018, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Mär 2017, 18:52
Beiträge: 58
Vespa: 50 cm³ Primavera 2T
Land: Deutschland
Das kann natürlich auch sein...aber ich hatte keine Lust heute Morgen um 5 Uhr das zu prüfen...zu kalt..zu dunkel...zu Montag. :-D
Aber gibt es da Lösungen für/gegen?

Gruß Pat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gaszug eingefroren
BeitragVerfasst: Mo 8. Jan 2018, 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 3127
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Falls der Gaszug wirklich eingefroren war ist die Zughülle irgenwo beschädigt und Wasser konnte eindringen.
Bedeutet in jedem Fall Gaszug komplett austauschen lassen.

Falls "nur" der Griff eingefroren war hilft das übliche Entfrosterspray für Autoschlösser.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gaszug eingefroren
BeitragVerfasst: Mo 8. Jan 2018, 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 8291
Vespa: ja
Land: Deutschland
Ich vermute, dass der Griff eingefroren war. Das kann durchaus vorkommen.
Er sollte daher entsprechend geschmiert werden.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de