Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 25. Apr 2018, 22:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 3. Feb 2017, 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jan 2017, 00:46
Beiträge: 118
Wohnort: Köllefornia
Vespa: Sprint S
Land: Deutschland
ist aber so

_________________
Sprint S 50 2T Bj. 16

50 N Bj. 77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jan 2017, 00:46
Beiträge: 118
Wohnort: Köllefornia
Vespa: Sprint S
Land: Deutschland
Heute mal das schöne Wetter genutzt und mal die gute ausgefahren. Laut GPS Tracker 61kmh.
Varioring entfernt und offene CDI. Die Tage kommt dann die Telefonscheibe raus, größere Düse und offener Ansaugstutzen.
Sito liegt auch schon im Keller bereit.
Werde alles nacheinander verbauen um zu sehen was die einzelnen Drosseln so verhindern.

_________________
Sprint S 50 2T Bj. 16

50 N Bj. 77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 8192
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Gute Vorangehensweise!

Bin sehr gespannt auf das Ergebnis!

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 19:30 
Offline

Registriert: Di 21. Feb 2017, 11:06
Beiträge: 25
Wohnort: München
Vespa: Sprint50 2T
Land: Deutschland
Hallöchen zusammen, :D

sorry für die Störung, aber ich denke ihr könnt mir hier weiterhelfen:
Wie bekomme ich das schwarze Plastikgehäuse über dem Variomatik-/Getriebegehäusedeckel ab oder besser gefragt, wie komme ich an die Schrauben ran, die unter der Backe sind ? Hintergrund ist natürlich, dass ich die letzten Schrauben von dem Variomatik Gehäusedeckel lösen will, ohne was zu zerstören. :mrgreen:

Bild

Viele Grüße
Erik


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 8192
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Du hast die grünen richtig angezeichnet! Die beiden zum Kennzeichen hin gehen ja ohne Probleme. Die Vordere ist mit Mühe im aufgebockten Zustand zu erreichen. Viel Erfolg!

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 09:17 
Offline

Registriert: Di 21. Feb 2017, 11:06
Beiträge: 25
Wohnort: München
Vespa: Sprint50 2T
Land: Deutschland
Danke schön. :D Ja, kann sein, dass die roten nicht ganz an der richtigen Stelle sitzen. Habs nur ungefähr aus dem Gedächtnis nachgezeichnet, aber es sollte ja auch nur veranschaulichen was ich meine.

Mit "aufgebockt" meinst Du sicherlich richtig aufgebockt, also nicht nur auf dem Hauptständer b.z.w. ohne. Die Idee hatte ich auch schon und hatte mir gestern vor der Ausfahrt das nochmal angesehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass wenn sie auf dem Hauptständer ist, das Hinterrad nicht den Boden berührt, ich aber auf die Schnelle nicht erkennen konnte wodurch die Schwinge begrenzt wird weiter nach unten zu fallen.

Ich hatte/habe schon die Befürchtung, dass ich sie nicht nur aufbocken, sondern auch den Stoßdämpfer hinten lösen muss, damit die Schwinge weiter herunter kommt und so die Schrauben freilegt. :? Ich werde aber nichts übereilen und mir das nochmal in Ruhe ansehen. Aufkriegen muss ich die Sache aber unbedingt. Habe mir sogar extra das "Haltewerkzeug Variomatik" besorgt, damit ich alles gut behandle. ;)

PS Habe gerade eine Explosionszeichnung des Luftfilters gesehen und mir scheint ich muss gar nicht alle Schrauben lösen ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jan 2017, 00:46
Beiträge: 118
Wohnort: Köllefornia
Vespa: Sprint S
Land: Deutschland
Muc_Sprint hat geschrieben:
Danke schön. :D Ja, kann sein, dass die roten nicht ganz an der richtigen Stelle sitzen. Habs nur ungefähr aus dem Gedächtnis nachgezeichnet, aber es sollte ja auch nur veranschaulichen was ich meine.

Mit "aufgebockt" meinst Du sicherlich richtig aufgebockt, also nicht nur auf dem Hauptständer b.z.w. ohne. Die Idee hatte ich auch schon und hatte mir gestern vor der Ausfahrt das nochmal angesehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass wenn sie auf dem Hauptständer ist, das Hinterrad nicht den Boden berührt, ich aber auf die Schnelle nicht erkennen konnte wodurch die Schwinge begrenzt wird weiter nach unten zu fallen.

Ich hatte/habe schon die Befürchtung, dass ich sie nicht nur aufbocken, sondern auch den Stoßdämpfer hinten lösen muss, damit die Schwinge weiter herunter kommt und so die Schrauben freilegt. :? Ich werde aber nichts übereilen und mir das nochmal in Ruhe ansehen. Aufkriegen muss ich die Sache aber unbedingt. Habe mir sogar extra das "Haltewerkzeug Variomatik" besorgt, damit ich alles gut behandle. ;)



PS Habe gerade eine Explosionszeichnung des Luftfilters gesehen und mir scheint ich muss gar nicht alle Schrauben lösen ?



Nur die unteren, dann kannst du den Luftfilter mit einem Hebel etwas hochdrücken und die Varioschrauben lösen.

_________________
Sprint S 50 2T Bj. 16

50 N Bj. 77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 19:20 
Offline

Registriert: Di 21. Feb 2017, 11:06
Beiträge: 25
Wohnort: München
Vespa: Sprint50 2T
Land: Deutschland
@Markus und Olinger:

Danke für Eure Tipps. Ich war wohl beim ersten Versuch etwas unkreativ oder blind oder beides. :roll:
Mit einem Mini-Steckschlüsselsatz kommt man wunderbar an alle Schrauben, auch von oben durchs Helmfach. :lol: Peinlich, peinlich, hihi.
Konnte problemlos den Luftfilterdeckel komplett lösen und alle weiteren Arbeiten wie gewollt durchführen (5,5mm -> 4mm). Auf eine GPS Geschwindigkeitsmessung hatte ich verzichtet, weil es heute sehr windig aus verschiedenen Richtungen ist, hole ich demnächst mal nach (kurze Testfahrt mit zügigem Gegenwind ergab als Tachoanzeige 55km/h).

Danke trotzdem und viele Grüße
Erik


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 22:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 8192
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Super, freut mich, dass es geklappt hat!

... noch kurz: Ich verstehe unter "aufgebockt" auf dem Hauptständer, glaube aber, dass dieser Ausdruck von mir fachlich nicht richtig ist :oops:

Gute und kontrollfreie Fahrt!

Markus

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jan 2017, 00:46
Beiträge: 118
Wohnort: Köllefornia
Vespa: Sprint S
Land: Deutschland
Kleines Update von meiner.

Hab heute einen Sito verbaut und die Gewichte getauscht, an der Endgeschwindigkeit hat sich fast nix geändert, nur unten rum zieht sie besser. Denke mal das die Vergaserdrossel und der verengte Ansaugstutzen noch einiges verhindern(Düsen Wechsel erfolgt natürlich auch).

_________________
Sprint S 50 2T Bj. 16

50 N Bj. 77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 06:32 
Offline

Registriert: Fr 24. Mär 2017, 20:13
Beiträge: 94
Vespa: GTS 300 ABS
Land: Deutschland
Hallo zusammen,

Bin auch glücklicher Besitzer einer Sprint 2t.

Habe Distanzring, Telefonscheibe raus. Sitz Plus, 65 Düse rein und Malossos Sport Kir (Vario und Delta Clutch), ebenso Luftfilter. Geht ab wie Schnitzel. Ca. 70 je nach Wind. Endlich im Verkehr mithalten. Trotz meiner neuen gts 300 macht die Kleine noch riesig Spaß.

Have fun!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 1. Apr 2017, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jan 2017, 00:46
Beiträge: 118
Wohnort: Köllefornia
Vespa: Sprint S
Land: Deutschland
HJM64 hat geschrieben:
Hallo zusammen,

Bin auch glücklicher Besitzer einer Sprint 2t.

Habe Distanzring, Telefonscheibe raus. Sitz Plus, 65 Düse rein und Malossos Sport Kir (Vario und Delta Clutch), ebenso Luftfilter. Geht ab wie Schnitzel. Ca. 70 je nach Wind. Endlich im Verkehr mithalten. Trotz meiner neuen gts 300 macht die Kleine noch riesig Spaß.

Have fun!



Das Sport Kit von Sip ist echt preislich top. Werde es auch im Sommer verbauen.

_________________
Sprint S 50 2T Bj. 16

50 N Bj. 77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 2. Apr 2017, 11:59 
Offline

Registriert: Fr 24. Mär 2017, 20:13
Beiträge: 94
Vespa: GTS 300 ABS
Land: Deutschland
Nachtrag,

als erstes bei sito plus den Konus beim Eingang rausbohren. Nur ein Schweißpunkt ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 2. Apr 2017, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jan 2017, 00:46
Beiträge: 118
Wohnort: Köllefornia
Vespa: Sprint S
Land: Deutschland
Ja klar. Macht ja sonst keinen Sinn

_________________
Sprint S 50 2T Bj. 16

50 N Bj. 77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 13. Mai 2017, 10:24 
Offline

Registriert: Fr 24. Mär 2017, 20:13
Beiträge: 94
Vespa: GTS 300 ABS
Land: Deutschland
So, nun da ich wieder meine Kleine im Einsatz habe möchte ich die Beschleunigung verbessern. Habt ihr Erfahrung mit stärkeren Feder in der Malossi delta Clutch und wenn ja, welche sind zu empfehlen?

Vielleicht kommt mir das alles nur so langsam vor im Vergleich zu meiner Dicken Lady (gts 300 ;-) )


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de