Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 22. Okt 2017, 14:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 219 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Erstes Roller Navi TomTom Vio
BeitragVerfasst: Do 6. Apr 2017, 22:00 
Offline

Registriert: Di 25. Okt 2016, 11:21
Beiträge: 125
Vespa: GTS 300 super ABS
Land: D
Ja: safari, firefox, IE alles dasselbe [emoji848]


Gruss, Stefan

_________________
Gruß,
Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erstes Roller Navi TomTom Vio
BeitragVerfasst: Fr 7. Apr 2017, 12:03 
Offline

Registriert: Di 25. Okt 2016, 11:21
Beiträge: 125
Vespa: GTS 300 super ABS
Land: D
st2-stefan hat geschrieben:
Ja: safari, firefox, IE alles dasselbe [emoji848]


Gruss, Stefan


So, mit Hilfe eines fähigen Hotlinemitarbeiters (ich hab da nochmal angerufen...) den "Fehler" gefunden. In meiner email-Adresse ist ein Bindestrich enthalten. Den mag der Registrierungsserver von Tomtom nicht. Unglaublich, aber wahr [emoji15]
Lösung des Mitarbeiters: eine fake-Adresse, da die Adresse ausser für Werbemails für nix benutzt wird.


Gruss, Stefan

_________________
Gruß,
Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erstes Roller Navi TomTom Vio
BeitragVerfasst: So 9. Apr 2017, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Aug 2015, 10:49
Beiträge: 695
Wohnort: Monaco di Baviera
Vespa: GTS 250 / PX200E
Land: Deuschland
Köllefornia hat geschrieben:
Die Akkuleistung hat sich auch spürbar gebessert, 4 Stunden hält es mittlerweile locker durch, länger hab ich es noch nicht getestet. Aber zu Anfang hat das Vio bei mir nur so etwas über 2 Stunden geschafft.


Ist das durch ein Softwareupdate passiert oder durch "trainieren" des Akkus?

Taugt das Teil jetzt was? :lol: Jetzt wenn man den Preis mal außer Acht läßt. Ich fahre ungern mit Kopfhörern für die Navi-Ansage. Eine Darstellung würde mir eher taugen.

Probleme mit iPhone sind behoben, richtig?
Kann die iPhone-App jetzt alles was Android auch kann?
Kann man bei Sonne was erkennen?
Wie "pixelig" ist das Display?

_________________
Grüße
Elmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erstes Roller Navi TomTom Vio
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2017, 00:07 
Offline

Registriert: Fr 19. Aug 2016, 13:00
Beiträge: 36
Vespa: GTS 300 Super ABS
Land: Köln
elmar2001 hat geschrieben:
Köllefornia hat geschrieben:
Die Akkuleistung hat sich auch spürbar gebessert, 4 Stunden hält es mittlerweile locker durch, länger hab ich es noch nicht getestet. Aber zu Anfang hat das Vio bei mir nur so etwas über 2 Stunden geschafft.


Ist das durch ein Softwareupdate passiert oder durch "trainieren" des Akkus?

Taugt das Teil jetzt was? :lol: Jetzt wenn man den Preis mal außer Acht läßt. Ich fahre ungern mit Kopfhörern für die Navi-Ansage. Eine Darstellung würde mir eher taugen.

Probleme mit iPhone sind behoben, richtig?
Kann die iPhone-App jetzt alles was Android auch kann?
Kann man bei Sonne was erkennen?
Wie "pixelig" ist das Display?


Was der Grund für die nun deutlich längere Akkulaufzeit ist hab ich mich auch gefragt.
Ich vermute es hat mit einem der Updates zu tun.
Die Probleme unter iOS sind bei mir und einem Freund von mir behoben, die iOS App kann aber noch nicht das was die Android App kann. Das nervt einfach und es fühlt sich an als hätte man eine Light Version.
Die Ablesbarkeit unter Sonneneinstrahlung ist gut, auf jeden Fall viel besser als bei nem Smartphone und auch als bei meinem alten Motorrad Navi.
Die Bilschirmauflösung ist in Fahrtposition ausreichend, bei geringer Distanz zum Display erkennt man schon Pixel, ist bei der Auflösung allerdings nicht verwunderlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erstes Roller Navi TomTom Vio
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2017, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Aug 2015, 10:49
Beiträge: 695
Wohnort: Monaco di Baviera
Vespa: GTS 250 / PX200E
Land: Deuschland
Danke. Ich glaube ich schau es mir nach dem Bericht mal an. ;)

_________________
Grüße
Elmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erstes Roller Navi TomTom Vio
BeitragVerfasst: Di 25. Apr 2017, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 7503
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
So, mein 1. Bericht:

Das Teil ist für meine Zwecke bestens geeignet.

Habe es heute insgesamt 4h genutzt, etwa 1/3 Restladung vorhanden bei 2/3 Helligkeit (gelb auf schwarz)

Habe heute sowohl nach Zieleingabe navigiert, hierfür ne 1. Schnelle Berechnung und findet trotz falschem Abbiegens schnell eine neue Strecke oder führt gut zurück.
Aber auch eine bereits geplante Strecke abgefahren. Diese dann mit GPS im Vio und nicht im Handy.
Hatte mehrfach über kurze Zeiten (<1Min) Satellitenverlust, Navigation hat dann aber wieder geloggt und alles gut.
Ablesbarkeit war bei den oben genannten Einstellungen durchweg gut.
Halterung: ich gebe zu, ich war skeptisch, aber trotz Kopfsteinpflaster nd Schlaglöcher, das Teil hält.

Jetzt zum Negativen:
Vorne weg, es kann am Bediener liegen, über entsprechende Hinweise würde ich mich freuen!
Es gibt im Navi die Möglichkeit zu einer geplanten Tour zu navigieren. Das klappt prima, aber das Navi will zwingend an den Startpunkt und steigt nicht zwischendrin ein. Das würde mir besser gefallen. Vllt muss ich dann aber anders vorgehen?!



Fazit:
Das Ding ist ein scheiß Schminkspiegel, reflektiert kaum. Navigieren kann es zuverlässig, Abbrüche bei schlechtem Signal (hauptsächlich bei internem GPS) sind sehr kurz. Darstellung mehr als ausreichend. Geschwindigkeitsangabe im Display mit erlaubte Tempo sehr dezent aber informativ!

Von mir eine klare Empfehlung, allerdings nicht zum vollen Preis.

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erstes Roller Navi TomTom Vio
BeitragVerfasst: So 23. Jul 2017, 22:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Jun 2017, 15:16
Beiträge: 242
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland
Ich hol den Fred mal hoch.

Beim VIO wird ja oft bemängelt, dass es für 50er Roller untauglich sei. Meine bisherige Erfahrung ist, dass die Kombination aus Fahrradstrecke + unbefestigte Wege vermeiden in gefühlt 98 % aller Fälle zum gewünschten Ergebnis führt: nämlich zu einer kleinen, kurvigen, landschaftlich schönen Strecke. Für die restlichen 2 % gilt, was bei jedem Navi zu beachten ist: das Hirn darf nicht völlig ausgeschaltet werden. Was bei der Einstellung natürlich nicht passt, ist die Restzeit-Anzeige (vor allem nicht, wenn der Fahrer auf den Ring verzichtet ;) ), die ich persönlich aber eh lieber gegen eine Rest-km-Anzeige eintauschen würde. Hoffen wir also weiterhin auf Updates.

Vielleicht kann der beschriebene Workaround, sofern er nicht ohnehin praktiziert wird, den einen oder anderen 50er-Fahrer animieren, sich dem aus meiner Sicht sonst sehr gelungenen Gerät anzuvertrauen, ich jedenfalls hab die Anschaffung nicht bereut.

Vor allem nicht in Kombination mit einem Knopf im Ohr (Avantree Mini In-ear Bluetooth Kopfhörer), wie ihn PrimaVespa schon mal erwähnt hatte - aber unbedingt die GPS-Variante nehmen, die "normale" verschläft den Anfang der Navi-Durchsagen.

Gruß in die Runde, Max

_________________
»Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand« - Daniel Düsentrieb


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erstes Roller Navi TomTom Vio
BeitragVerfasst: Mo 14. Aug 2017, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Okt 2012, 08:45
Beiträge: 680
Vespa: GTS 300 SS
Land: Österreich
@Grinsnimgsicht

Es wäre mir neu, dass es das VIO auch ohne internem GPS gäbe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erstes Roller Navi TomTom Vio
BeitragVerfasst: Mo 14. Aug 2017, 23:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Jun 2017, 15:16
Beiträge: 242
Vespa: Primavera 50 2T
Land: Deutschland
Nicht das VIO, sondern den Knopf im Ohr sollst Du in der GPS-Variante nehmen. Einfach nochmal lesen, was da steht ;)

Max

_________________
»Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand« - Daniel Düsentrieb


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 219 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de