Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 11:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Emblem am Beinschild anbringen. Wie?
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Mai 2017, 14:23
Beiträge: 26
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland
Hallo...

Ich hab hier eine Gürtelschnalle (Mod-Target) rumliegen und würde die gerne vorne am
Beinschild meiner GTS anbringen.
Das Teil ist aus Emailliertem Metall (Vorderseite) und hat so 8-10cm Durchmesser.
Die Rückseite ist leicht konkav (nach innen gewölbt) aber eben.
Die Nase für das Gürtelloch hab ich abgeschliffen.

Wird das halten, wenn ich es mit Heisskleber (auf den Lack) an's Beinschild pappe?
Oder wär da ein bombenfester Zweikomponentenkleber besser?
Hat da jemand Erfahrungen?
Ein Loch in's Beinschild bohren zum schrauben möchte ich auf keinen Fall.

Danke...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Aug 2015, 14:53
Beiträge: 1064
Wohnort: Doppelgarage
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: D
Vielleicht mit einem Neodym-(Ring-)Magnet?

_________________
Bella cavalcata.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Aug 2012, 17:14
Beiträge: 159
Wohnort: Berlin
Vespa: GT 200L
Land: De
Joe Cool hat geschrieben:
Hallo...


Wird das halten, wenn ich es mit Heisskleber (auf den Lack) an's Beinschild pappe?
Oder wär da ein bombenfester Zweikomponentenkleber besser?

Danke...


....eine saubere Geschichte wird das auf keinen Fall. Heißkleber würde ich nicht nehmen; 2 Komponentenkl. ginge. Allerdings mußt Du das gut Fixieren, sonst läuft Dir das Zeug nachher noch runter. Magnet ginge auch, sofern die Schnalle Eisen ist, u. nicht so'n Alu-Mischmasch.
Ich würde es generell lassen.
Mach' sie lieber dort ran, wo Du sie mit einer kleinen Schraube befestigen kannst.
(Mach doch mal ein Foto von der Schnalle; von vorn u.hinten).
Mfg.Peter :vespa:

_________________
.....manche sagen, der Weg ist das Ziel....., OK, solange er nicht zur Werkstatt führt......


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 10:55
Beiträge: 1958
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3
Land: Österreich
Joe Cool hat geschrieben:
Hat da jemand Erfahrungen?


Heiskleber wird in 99,9% aller Fälle nicht dauerhaft halten.
Was gut hält und auch wieder Rückstandslos entfert werden kann ist, Dichtmasse!
Das Zeug klebt im Prinzip wie Schei*** und kann aber auch wieder entfernt werden. Vorteil das es elastisch bleibt.

Hab damit schon div Embleme usw. befestigt.

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7429
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Servus!

Geh doch in den nächsten Baumarkt und hol Dir von TESA die Powerstripes.... Halten wie der Teufel und rückstandslos wieder zu entfernen. Gibt´s in sämtlichen Variationen mit Zugkraftangabe - das würde ich nehmen! ;)

Gruß!

Florian

_________________
It´s nice to be a preiss - but it`s higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Aug 2012, 17:14
Beiträge: 159
Wohnort: Berlin
Vespa: GT 200L
Land: De
Gonzo0815 hat geschrieben:
Joe Cool hat geschrieben:
Hat da jemand Erfahrungen?


Dichtmasse!
Das Zeug klebt im Prinzip wie Schei*** und kann aber auch wieder entfernt werden. Vorteil das es elastisch bleibt.

Hab damit schon div Embleme usw. befestigt.


.....stimmt. Aquarium-Dichtmasse z.B. Durchsichtig. Das hält noch besser als 2 Knkl. Läßt sich auch sauberer verarbeiten. Am besten Silicon. Kein Acryl.
https://www.google.de/search?q=aquarium ... 7SXpCAmugH
Mfg. Peter :vespa:

_________________
.....manche sagen, der Weg ist das Ziel....., OK, solange er nicht zur Werkstatt führt......


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 16:57 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Sep 2011, 17:13
Beiträge: 1066
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Mücke hat Recht.

Ich habe mir mehrere Aufkleber auf der Rückseite mit Magnetfolie beklebt.
Ganz nach Bedarf nehme ich den passenden Aufkleber und " klebe" ihn
auf das Blech. - Leicht abnehmbar und ohne Spuren zu hinterlassen.
Pattex oder anbohren kommt bei echten Vespisti nicht in Frage !

Veterano


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 09:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Aug 2012, 17:14
Beiträge: 159
Wohnort: Berlin
Vespa: GT 200L
Land: De
Veterano hat geschrieben:

Ich habe mir mehrere Aufkleber auf der Rückseite mit Magnetfolie beklebt.
Veterano


....die Schnalle ist 8-10 cm groß u. entsprechend schwerer als Deine kleinen Aufkleber. Dann müsste also der Magnet minimal größer als die Schnalle ausfallen, da durch die Wölbung nur die Kanten auflägen. Das wiederum würde bedeuten, dass in die Gürtelschnalle ein Stück Eisen eingeklebt werden muß, sodass die Schnalle dann plan auf dem Magneten aufliegt. Und dann wäre da noch die Diebstahl- Gelegenheit zu berücksichtigen....
Evt. kann Joe Cool mal ein Foto vom Ganzen machen, falls er es in die Tat umsetzt.
Mfg. Peter :vespa:

...sieht die so aus?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
.....manche sagen, der Weg ist das Ziel....., OK, solange er nicht zur Werkstatt führt......


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Mai 2017, 14:23
Beiträge: 26
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland
Das mit der Aquariumdichtmasse und die Tesa Powerstripes hört sich gut an.
Das die Stripes gut was halten kenne ich. Wäre aber selber jetzt nicht drauf gekommen.
Bleibt nur die Frage, ob das Zeug Temperaturbeständig ist.
Das Beinschild kann ja ziemlich Heiss werden, wenn den ganzen Tag die Sonne draufknallt.
Ich fahre heute mal in den Baumarkt und erkundige mich wegen der Dichtmasse und der Powerstripes.

Das Bild oben dürfte die Schnalle sein. Sieht hinten ziemlich nach Massiveisen aus.
Das Teil ist recht dick und wiegt halt auch ein bissel was, weshalb Magnete wohl wegfallen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Aug 2015, 14:53
Beiträge: 1064
Wohnort: Doppelgarage
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: D
Joe Cool hat geschrieben:
...
Das Teil ist recht dick und wiegt halt auch ein bissel was, weshalb Magnete wohl wegfallen.


Ein Neodym-Ring-Magnet 40 mm x 6 mm hat eine Haftkraft von ca. 14,5 Kg.

_________________
Bella cavalcata.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Mai 2017, 14:23
Beiträge: 26
Vespa: GTS 300 Super
Land: Deutschland
Ok ich hab mir mal so einen Magneten bestellt.
Kostet ja fast nichts. Und wenns nicht klappt, fällt mir auch was anderes ein für das Ding.
Hab nur ein bissel Angst, das es mir den Lack zerkratzen könnte.
Aber da kann man ja vielleicht eine kleine Folie dazwischenkleben.

Wegen Diebstahl...Da muss erstmal ein Dieb drauf kommen, das die Schnalle nur an einem Magneten hängt :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de