Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 19. Okt 2017, 12:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 24. Jun 2017, 07:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 6997
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Petrolhead hat geschrieben:
Die Bremse von der GTS 300 finde ich vorne echt billig.
Da musst du wirklich voll reingreifen,bevor es eine Verzögerung eintritt....
Hast du doch gut reagiert:-)
Gruß


Meine geht "nicht schlecht",- aber andere können´s von Haus aus viel besser... Mal überlegen, ob ich da ne Brembo reinbauen lasse - bei solchen Situationen ist das fast schon Pflicht - mal abgesehen von der Süßholzraspelei blind alles gut zu heißen weil´s ne Vespa ist.... :roll:

_________________
It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Jun 2017, 07:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Mär 2010, 21:19
Beiträge: 424
Wohnort: Dingolfing
Vespa: GTS300 , MT07
Land: Deutschland
Petrolhead hat geschrieben:
zehern hat geschrieben:
Petrolhead hat geschrieben:
Hast du einmal Benzin im Blut,bleibt das auch so da kannst du gar nichts machen. :unwissend:


Hast du erst mal deinen Körper im Rollstuhl, bleibt das auch so da kannst du gar nichts machen. :unwissend:


Deswegen fahr ich ja jetzt auch Vespa,dann kann ich ab und zu den Rollstuhl verlassen und das bleibt auch so da kannst du gar nichts machen :unwissend:
Gruß


Das glaube ich eben nicht, das du den Rollstuhl verlassen kannst wenn du er mal querschnittsgelähmt bist! Und dann schon gar nicht mehr Vespa fahren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Jun 2017, 08:41 
Offline

Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:50
Beiträge: 244
Vespa: GTS 300 ohne ABS:-)
Land: Deutschland
Vilstaler hat geschrieben:
Petrolhead hat geschrieben:
Die Bremse von der GTS 300 finde ich vorne echt billig.
Da musst du wirklich voll reingreifen,bevor es eine Verzögerung eintritt....
Hast du doch gut reagiert:-)
Gruß


Meine geht "nicht schlecht",- aber andere können´s von Haus aus viel besser... Mal überlegen, ob ich da ne Brembo reinbauen lasse - bei solchen Situationen ist das fast schon Pflicht - mal abgesehen von der Süßholzraspelei blind alles gut zu heißen weil´s ne Vespa ist.... :roll:


Ja,da hilft auch kein schönreden der Vespa....
Die vordere Bremse ist einfach unterdimensioniert!
Habe vorher auch eine Brembo komplett Anlage gehabt,da liegen Galaxien dazwischen.....
Hinten haben sie es ja ganz gut hinbekommen......
Gruß

_________________
Ab Dez'16 Vespa GTS 300 i.e inkl.Akrapovic ohne ABS:-)
EX:KTM,620/640 Duke/SM


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Jun 2017, 09:06 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Beiträge: 1436
Vespa: PX 200
Land: Deutschland
Tom-Tiger hat geschrieben:
eher defensiv und sehe mir die Situation erstmal an. Ich habe ja eigentlich Zeit.

Ich kenn dich ja nicht und hab dich auch nie fahren gesehen aber rein vom Text her sind das die schlimmsten Verkehrsteilnehmer. Die in der Gegend umher gondeln(egal 2 oder 4 Räder) sind Ursache Nummer eins warum der ein oder Andere Gas gibt drängelt oder riskant überholt. Viele schaffen nicht mal die erlaubte Geschwindigkeit oder blockieren Kreuzungen . Wer den Verkehrsfluss behindert hat auf der Strasse nichts verloren.


Nr.2 hat geschrieben:
Ich fahre seit meinem 15. Lebensjahr motorisierte Zweiräder, und die immer wie ne Wildsau!
Warum? Weil ich Spaß dran habe!
Gab es schon Unfälle?
2x Krankenhaus, 1x nur Blechschaden! Für 39 Jahre fahren, eine halbwegs erträgliche Bilanz.

Bin eben nen Assi und nen Heizer! ...........



Auch unter den Vespafahrern gibt es Leute auf die ich im realen Leben, besonders auf der Straße nicht treffen möchte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Jun 2017, 13:06 
Offline

Registriert: Mi 21. Jul 2010, 23:09
Beiträge: 76
Vespa: GTS 300 ie
Land: Hessen
Hier eine Horrormeldung der besonderen Art:
http://www.bild.de/regional/frankfurt/f ... elt.res.np
Das klingt nicht so, als seien die Vespisti zu schnell oder riskant gefahren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 25. Jun 2017, 16:15 
Offline

Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:50
Beiträge: 244
Vespa: GTS 300 ohne ABS:-)
Land: Deutschland
Kann ich leider nicht öffnen..........
Oft sind die Rollerfahrer nicht schuld.
Wir werden einfach unterschätzt auf unseren kleinen Vespas :mrgreen:
Gruß

_________________
Ab Dez'16 Vespa GTS 300 i.e inkl.Akrapovic ohne ABS:-)
EX:KTM,620/640 Duke/SM


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 25. Jun 2017, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 00:16
Beiträge: 30
Wieder ein übersehener Rollerfahrer:

http://www.main-echo.de/regional/blauli ... 99,4702329

Vom abbiegenden Autofahrer die Vorfahrt genommen bekommen...........................

Gruß

Medley-Fahrer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 25. Jun 2017, 21:04 
Offline

Registriert: So 25. Dez 2016, 21:58
Beiträge: 280
Vespa: GTS300
Land: Baden-Württemberg
Petrolhead hat geschrieben:
Wir werden einfach unterschätzt auf unseren kleinen Vespas :mrgreen:
Gruß



So klein ist die GTS gar nicht. Vergleiche mal die GTS unmittelbar neben einem Mittelklassemotorrad. Ich musste selber staunen, als mir die Dimensionen klar wurden als meine GTS neben zahlreichen Motorrädern bei Tante Luise in Stuttgart stand. Eine ER 6, direkt daneben geparkt, erschien im Vergleich da richtig zierlich.

Ich denke bei den Autofahrern ist das in den Köpfen eingemeißelt, das ein Roller allgemein, oder eben eine Vespa im Besonderen klein und leistungsschwach ist und noch schnell mal überholt oder sonst was werden muss. Musste das selber schon öfter durch entsprechendes Verhalten einiger Autofahrer erleben. Man glaubt gar nicht was man da alles zu erleben bekommt. Aber was erzähle ich euch, das habt ihr selber sicher auch schon alles erfahren "dürfen".

Beste Grüße
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 26. Jun 2017, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 23:21
Beiträge: 8076
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Diesem Smart hätte ich nicht begegnen wollen ...

Bild

Er kam vom Parkplatz und übersah das Zweirad.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 26. Jun 2017, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Aug 2009, 10:41
Beiträge: 886
Vespa: ET4
Land: Deutschland
Hans Amstein hat geschrieben:
Hier eine Horrormeldung der besonderen Art:
http://www.bild.de/regional/frankfurt/f ... elt.res.np
Das klingt nicht so, als seien die Vespisti zu schnell oder riskant gefahren.



"ein älteres Ehepaar" :shock: :o
Der Rollerfahrer (79) und seine Frau (78)...

_________________
nix


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 26. Jun 2017, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:01
Beiträge: 2795
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Stichwort Ein-/Ausfahrt:

An Supermärkten echt aufpassen. Gestreßte Kunden unterwegs!

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze.

Rebel Music.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 08:38 
Offline

Registriert: Di 10. Mai 2016, 23:04
Beiträge: 168
Wohnort: Ulm
Vespa: GTS 300 SS
Land: BRD
Da hätte ich auch nicht im Smart sitzen wollen...


avanti hat geschrieben:
Diesem Smart hätte ich nicht begegnen wollen ...

Bild

Er kam vom Parkplatz und übersah das Zweirad.

_________________
Gruß Jochen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 10:03 
Offline

Registriert: Do 15. Mai 2014, 21:04
Beiträge: 269
Vespa: PX80 E Lusso
Land: Germany
Das Thema " fahren mit Licht am Tag " hatten wir ja schon . Ich denke : wäre der Motorradfahrer mit Fernlicht gefahren wäre er eventuell früher gesehen worden . Das was da an " Licht " an ist - an manchen Rollern + Motorrädern ist ne Lachnummer ,das hatt mit gesehenwerden nichts zu tun .


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 12:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 6997
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Aber beim Licht der GTS braucht sich keiner beschweren das ist prima. Zum Fernlicht: Andere Verkehrsteilnehmer möchte ich allerdings nicht blenden - wäre ja noch schöner wenn die Autofahrer ebenso das Fernlicht am helllichten Tag einschalten würden - das find ich Quatsch ohne jemandem jetzt nahe treten zu wollen ;) Schlechtes Licht ist was anderes... da muss man was tun - auch klar, und wenn dann eben aus´m Regal vom Zubehörlieferanten XY

_________________
It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 14:22 
Offline

Registriert: Do 15. Mai 2014, 21:04
Beiträge: 269
Vespa: PX80 E Lusso
Land: Germany
Da die Beleuchtung am Auto anders ist ( doppelt ) hinkt der Vergleich .


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de