Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 17. Okt 2017, 21:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Elektro-Vespa kommt
BeitragVerfasst: So 23. Jul 2017, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jul 2011, 18:08
Beiträge: 648
Wohnort: Erftstadt
Vespa: 300GTS
Land: NRW
Hallo !!!
ich wollte doch nur das Jemand den Bericht für Alle ins Forum stellt.
Ich wollte nichts über Politik ,Weltanschauung und Geschäfte machen lesen.
Heute ,an meinem 52. Hochzeitstag könnte mir doch Jemand diesen Wunsch erfüllen.
Oder Morgen.
Grüße
Geerd

_________________
Und was ist, wenn die Anderen doch Recht haben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Elektro-Vespa kommt
BeitragVerfasst: Mo 24. Jul 2017, 10:45 
Offline

Registriert: So 29. Jan 2017, 13:33
Beiträge: 41
Vespa: Sprint 50 4T 4V
Land: D
Ach Leute, einfach mal über die eigene Nasenspitze hinausdenken.

Aus derzeitiger Sicht kann E-Energie die Lösung für einen Großteil unserer Probleme sein. Kraftwerke, egal welcher Form, werden entbehrlich. Neue Wirtschaftszweige boomen. Die derzeitige Energiewirtschaft hat bisher einfach nur verpennt und geleugnet.
Die Ingenieure haben die passenden Konzepte bereits fertig in der Schublade. Die Politik muss den Schalter nur ganz herumlegen.

Beispiel wie man "Groß" denken kann: https://www.lichtblick.de/schwarmenergi ... obilitaet/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Elektro-Vespa kommt
BeitragVerfasst: Mo 24. Jul 2017, 18:39 
Offline

Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:50
Beiträge: 244
Vespa: GTS 300 ohne ABS:-)
Land: Deutschland
K.Ölner hat geschrieben:
Ach Leute, einfach mal über die eigene Nasenspitze hinausdenken.

Aus derzeitiger Sicht kann E-Energie die Lösung für einen Großteil unserer Probleme sein. Kraftwerke, egal welcher Form, werden entbehrlich. Neue Wirtschaftszweige boomen. Die derzeitige Energiewirtschaft hat bisher einfach nur verpennt und geleugnet.
Die Ingenieure haben die passenden Konzepte bereits fertig in der Schublade. Die Politik muss den Schalter nur ganz herumlegen.

Beispiel wie man "Groß" denken kann: https://www.lichtblick.de/schwarmenergi ... obilitaet/


Bei den jetzigen Ölvorkommen,wird das noch ganz lange dauern :elefant:
Das Barrel ist ja günstiger wie 2005.
Kommt Zeit kommt rat :mrgreen:

_________________
Ab Dez'16 Vespa GTS 300 i.e inkl.Akrapovic ohne ABS:-)
EX:KTM,620/640 Duke/SM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Elektro-Vespa kommt
BeitragVerfasst: Mo 24. Jul 2017, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 6970
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Geerd hat geschrieben:
Hallo !!!
ich wollte doch nur das Jemand den Bericht für Alle ins Forum stellt.
Ich wollte nichts über Politik ,Weltanschauung und Geschäfte machen lesen.
Heute ,an meinem 52. Hochzeitstag könnte mir doch Jemand diesen Wunsch erfüllen.
Oder Morgen.
Grüße
Geerd


52 Jahre... Respekt! Na dann auf die nächsten 52 ;)

Gruß!

Florian

_________________
It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Elektro-Vespa kommt
BeitragVerfasst: Mo 24. Jul 2017, 21:43 
Offline

Registriert: So 29. Jan 2017, 13:33
Beiträge: 41
Vespa: Sprint 50 4T 4V
Land: D
Petrolhead hat geschrieben:
Bei den jetzigen Ölvorkommen,wird das noch ganz lange dauern :elefant:
Das Barrel ist ja günstiger wie 2005.
Kommt Zeit kommt rat :mrgreen:

Nun ja, Diesel am Ende. Chinesen wollen/bauen nur noch "E"s.
Heimische Fahrzeugindustrie hat konsequent verpennt und hinausgeschoben. Langsam werden die jetzt wach und extrem hektisch.

Und, btw.: Wer einmal "E" gefahren ist, der will nix anderes mehr ... :klatschen:
Ganz zu schweigen von dem irre großen Energiespeicher, bei entsprechender Vernetzung, der der Allgemeinheit dann zur Nutzung zur Verfügung steht.

Boah ey, DAS wird die Innovation des 21. Jahrhunderts.
Müssen wir nur noch die Kriege, Despoten, Krankheiten, Hunger etc. in den Griff bekommen ... :unwissend:

PS: Ja, ich hatte 2014 bereits einen E-Roller gekauft. Akkutechnik war allerdings da schon nicht auf der Höhe der Zeit. Das hat sich mittlerweile geändert. Die sind deutlich standfester geworden. In dem Augenblick, wo die Preise runtergehen, geht mein Verbrenner wieder weg. ~~~ lautloses und emissionsfreies Dahingleiten ___ härrlisch :D ~~~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Elektro-Vespa kommt
BeitragVerfasst: Mo 24. Jul 2017, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Feb 2013, 02:49
Beiträge: 15
Wohnort: Franken
Vespa: GTS 300 SS
Land: Deutschland
Bombardc4 hat geschrieben:
Elektro Vespa ? Nein Danke !
Das ist wie wie Elektrogrill !

Ich hab viel kindliche Phantasie. Zu viel, wie meine Teure sagt.
Manchmal wünsche ich mir eine GTS 6,4l V8 Saugmotor... :D

Michael


.....und ich dachte schon es geht nur mir so.
Elektro-Vespa, sowas kommt mir nicht in die Tüte......

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de