Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 16:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kundendienst wo machen lassen?
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 15:38 
Offline

Registriert: Sa 5. Aug 2017, 14:07
Beiträge: 5
Vespa: GTS 300 2017
Land: Deutschland
Hey Ihr Lieben, ich bin etwas unsicher,

Ich habe bei einem Händler 80km entfernt meine Vespa gekauft, leider ist es dort etwas blöd zum hinfahren. Ich hatte mir überlegt evtl die ersten 2 Jahre dorthin zum Kundendienst zu fahren, sind Händler Theorie wegen nur 2. Der 1000km und dann soll man ja jährlich einen machen oder alle 5000 km. Der piaggo Händler vor Ort dem traue ich nicht so richtig und jetzt bin ich unsicher ob ich nach der Garantie dann in eine freie Werkstatt gehen soll oder jedes Jahr oder alle 5000km die 80 km fahren. Weil die können ja die wertcoupons die es ja jetzt irgendwie gibt nicht ausstellen und die sachen eintragen. Da ich sie aber eh nicht verkaufen will, wäre es ja aber egal wer den Kundendienst macht oder? Also weil 2 Rad ist ja auff eine gewisse Art und weiße doch das gleiche oder? Und ich könnte den wartumgsplan ja mit abgeben, dass sie auch das richtige machen? Gebt ihr sie überhaupt jährlich oder nur alle 5000 km ab?

Sorry für die vielen Fragen mein erstes neufahrzeug und ich will alles so richtig machen. Dankkeee


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kundendienst wo machen lassen?
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 16:06 
Offline

Registriert: Do 29. Jun 2017, 08:08
Beiträge: 21
Vespa: GTS 300 SS
Land: Bayern
Hallo,

also während der Garantiezeit würde ich auf jeden Fall zu einer Vertragswerkstatt gehen, danach ist es eigentlich nicht mehr so wild.
Bei mir ist es ähnlich, der "freundliche vor Ort" is gar nicht mal so freundlich, aber den ersten und zweiten KD lass ich entweder bei dem machen, oder ich nehme den Weg auf mich und fahre zum Händler, bei dem ich die Wespe gekauft habe.

_________________
und immer gut grip
Gruß
Sam

Vespa GTS 300 SS
Vespa LX 50
KTM 1290 SA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kundendienst wo machen lassen?
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 16:33 
Offline

Registriert: Mo 17. Apr 2017, 19:50
Beiträge: 277
Vespa: GTS 300 ohne ABS:-)
Land: Deutschland
Klopferine hat geschrieben:
Hey Ihr Lieben, ich bin etwas unsicher,

Ich habe bei einem Händler 80km entfernt meine Vespa gekauft, leider ist es dort etwas blöd zum hinfahren. Ich hatte mir überlegt evtl die ersten 2 Jahre dorthin zum Kundendienst zu fahren, sind Händler Theorie wegen nur 2. Der 1000km und dann soll man ja jährlich einen machen oder alle 5000 km. Der piaggo Händler vor Ort dem traue ich nicht so richtig und jetzt bin ich unsicher ob ich nach der Garantie dann in eine freie Werkstatt gehen soll oder jedes Jahr oder alle 5000km die 80 km fahren. Weil die können ja die wertcoupons die es ja jetzt irgendwie gibt nicht ausstellen und die sachen eintragen. Da ich sie aber eh nicht verkaufen will, wäre es ja aber egal wer den Kundendienst macht oder? Also weil 2 Rad ist ja auff eine gewisse Art und weiße doch das gleiche oder? Und ich könnte den wartumgsplan ja mit abgeben, dass sie auch das richtige machen? Gebt ihr sie überhaupt jährlich oder nur alle 5000 km ab?


Du kaufst eine Vespa bei deinem Händler vor Ort,dem du aber nicht traust wegen dem Service???
Das soll einer verstehen......
Warum kaufst du denn da deine Vespa? Kann ich nicht nachvollziehen...
Gruß

Sorry für die vielen Fragen mein erstes neufahrzeug und ich will alles so richtig machen. Dankkeee

_________________
Ab Dez'16 Vespa GTS 300 i.e inkl.Akrapovic ohne ABS:-)
EX:KTM,620/640 Duke/SM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kundendienst wo machen lassen?
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 16:41 
Offline

Registriert: Do 29. Jun 2017, 08:08
Beiträge: 21
Vespa: GTS 300 SS
Land: Bayern
Der Händler is 80km weit weg

_________________
und immer gut grip
Gruß
Sam

Vespa GTS 300 SS
Vespa LX 50
KTM 1290 SA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kundendienst wo machen lassen?
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Mai 2011, 20:04
Beiträge: 91
Wohnort: Wien
Vespa: GTS 125 Super
Land: Österreich
Also ich fürchte, wenn du die Garantie aufrecht halten willst, kommst du an einem Piaggio Partner nicht vorbei:
Auf Seite 124ff des GTS Handbuchs stehen jetzt zusätzlich zu den km-abhängigen Intervallen noch die zeitabhängigen drin. Dh. nach max. 6 Monaten zur 1000er Inspektion, 6 Monate danach (1 Jahr nach EZ) zur jährlichen Wartung.
Der Garantieerhalt wird dadurch ein ganz schön teurer Spaß werden. Nachdem es kein Serviceheft mehr gibt, muss man dann bei den Vertragshändlern gut auf seine Wartungscoupons acht geben?!

Mein Händler gibt noch 2 Jahre Anschlussgarantie, die einerseits mit dem höheren Fahrzeugpreis und absoluter Treue zum Händler erkauft werden will. Sobald eine Reparatur in einer Fremdwerkstatt durchgeführt wird, ist es aus damit.
Grundsätzlich ein legitimes Mittel zur Kundenbindung und für mich persönlich auch kein Problem, weil der Händler nett und in der Nähe ist, aber all das gibt es mittlerweile zu bedenken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kundendienst wo machen lassen?
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7824
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Wie bereits erwähnt - ausschließlich beim Vespa-Vertragshändler den KD machen lassen... Er kennt die Einstellwerte und weiß genau was zutun ist zudem ist er immer am neuesten Stand was die Software anbelangt um sie im Bedarfsfall oder nach Vorgabe aufzuspielen. Von einer Freien Werkstatt kann ich nur abraten... dazu muss man im Vorfelde schon ganz genau wissen wie die ihre Arbeiten ausführen und ob man dabei sparen kann wage ich zu bezweifeln.

Auch wenn Du meinst die Vespa für immer behalten zu wollen kann es durchaus sein dass sie dch. einen Parkrempler zum Opfer wird oder andere unvorhersehbare Geschichten. Spätestens dann bist Du wahrscheinlich geneigt sie vielleicht doch zu verkaufen, und dann gibt´s einen satten Abschlag wenn die Servicearbeiten nicht bei einem autor. Vespa-Vertragshändler gemacht worden sind und das Serviceheft Lücken aufweist.

Was sind schon 1 mal pro Jahr 80 km? Bei dem Wetter ist das doch ein Klacks, und vielleicht ist da im Ort ja bei dem Vertragshändler eine schöne Eisdiele oder sonstwas um sich neben der Fahrt selbst nen netten Tag mit Bummeln in der Stadt zu machen.

Gruß! ;)

Florian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kundendienst wo machen lassen?
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 18:48 
Offline

Registriert: Fr 28. Jul 2017, 21:01
Beiträge: 30
Vespa: LX125
Land: Deutschland
Was meinst Du mit "nicht traue"?

Glaubst Du, ein Piaggio-Fachhändler ist nicht in der Lage einen stinknormalen Kundendienst zu machen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kundendienst wo machen lassen?
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 19:50 
Offline

Registriert: Fr 27. Jan 2017, 12:51
Beiträge: 167
Wohnort: Rhein Kreis Neuss
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: NRW
Hallo,
laut den Garantiebestimmungen von Piaggio sind verifizierte Händler vorgeschrieben. Danach muss mann es selbst entscheiden. Bei Kulanzfällen nach 2 Jahren sieht es dann wieder anders aus.
Gruss
Detlev
P.S.: immer bei Verträgen das Kleingedruckte !!!!!!! lesen. Sonst gibt es auch mal üble Überraschungen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kundendienst wo machen lassen?
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 22:29 
Offline

Registriert: Do 12. Nov 2009, 15:48
Beiträge: 65
Wohnort: Dillingen-Saar
Vespa: ET4 125 ccm BJ 97
Land: D
Zitat:
Was sind schon 1 mal pro Jahr 80 km? Bei dem Wetter ist das doch ein Klacks, und vielleicht ist da im Ort ja bei dem Vertragshändler eine schöne Eisdiele oder sonstwas um sich neben der Fahrt selbst nen netten Tag mit Bummeln in der Stadt zu machen.


Genau so sehe ich das auch. Verbuche es doch einfach unter "ne schöne Tour fahren mit Eis-Mampf-Option". :vespa:
Du hast dir das Ding doch zum fahren gekauft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kundendienst wo machen lassen?
BeitragVerfasst: So 6. Aug 2017, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2009, 16:38
Beiträge: 4945
Vespa: Flori 3-Gang
Land: Prodomo
Hallo!

Eine Vespa geht in der Garantiezeit (zumindest bei normalen Gebrauch) nicht kaputt, Garantie ist toll wird aber völlig überbewertet.
Ich habe die Arbeiten nicht im Kopf, aber bei 1.000 sollte das Öl gewechselt werden, dafür braucht man nicht zwangsläufig eine Fachwerkstatt.
Bei 5.000 ist meines Wissen nur eine Sichtkontrolle durch die Werkstatt, z.B. ob das Öl noch voll ist und der Verschleiss der Bremsscheibe. Dafür brauchst Du definitiv keine Fachwerkstatt.

Viel Spaß mit dem dem neuen Roller!

Grüße
Marathon

_________________
Früher war mehr Lambretta!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kundendienst wo machen lassen?
BeitragVerfasst: So 6. Aug 2017, 15:26 
Offline

Registriert: Mo 17. Apr 2017, 19:50
Beiträge: 277
Vespa: GTS 300 ohne ABS:-)
Land: Deutschland
Bei 80Km ist deine Vespa wenigstens schön warm und das Öl läuft besser ab:-)
Wenn du deinem Händle rnicht traust,warum kaufst du da eine neue Maschine????
Gruß und Kopfschüttel :pistole:

_________________
Ab Dez'16 Vespa GTS 300 i.e inkl.Akrapovic ohne ABS:-)
EX:KTM,620/640 Duke/SM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kundendienst wo machen lassen?
BeitragVerfasst: So 6. Aug 2017, 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2012, 21:09
Beiträge: 1680
Wohnort: Bonn
Vespa: GTS 125 i.e
Land: Deutschland
Wenn du dir diese Haltung zu eigen machen willst
Zitat:
Garantie ist toll wird aber völlig überbewertet.

dann ist es egal was du machst, du kannst zu einer freien Werkstatt gehen oder es selber machen. Wenn du aber ein wenig Nachdenken investierst dann lässt du die Inspektionen innerhalb der ersten 2 Jahre zum Erhalt der Garantie in einer Vespa Vertragswerkstatt machen.

_________________
Gruss .. Ernst

apfelrockt on youtube


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kundendienst wo machen lassen?
BeitragVerfasst: So 6. Aug 2017, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Aug 2016, 18:30
Beiträge: 272
Wohnort: Augsburg
Vespa: LX 50 / V50 / PK50XL
Land: Deutschland
Ich würde Dir eine Vespa-Piaggio-Vertragswerkstatt empfehlen. Das muß ja nicht der 80km-entfernte Händler sein. Gibt es denn keinen Näheren? Ich habe einen Händler in meiner Nähe, der so emotional ist, wie ein Abflußrohr, aber er macht gute Arbeit. Jetzt habe ich einen anderen Händler gefunden, dessen Laden etwas vorkriegsartig ausschaut, aber da paßt Gefühl und Emotion. Aber in erster Linie ist die ordentliche Ausführung der vorzunehmenden Arbeiten wichtig. Diese wiederum kannst Du kaum prüfen und die Werkstattprüfungen von Autozeitschriften usw. verunsichern die Unwissenden zusätzlich.
Garantie wird überbewertet? - jaaaa, aber erst wenn sie vorbei ist.
Was ist der Grund um nicht zum Händler zu gehen? Vielleicht der Preis? Hm - mein Händler ist günstiger als manch freie Werkstatt. Ich bin immer überrascht, wie günstig die Arbeiten sind.
Und sag bitte nicht, daß 80 km zu weit sind >> dann bräuchtest Du keine 300er - da würde ich ja sogar mit meiner 50er zum Kundendienst fahren.
Ich bin überzeugt, daß in den meisten Fällen die Vertragswerkstatt die bessere Wahl ist, sowohl in Qualität und vielleicht sogar im Preis. Und wenn Du diese Tipps annimmst, ist Deine Frage nach "überbewerteter Garantie" sowieso hinfällig.
In welchem Ort ist denn Dein 80 km entfernte Händler? Wohnst Du auf dem tiefstem Land, dann gibts vielleicht auch genügend Pendler und jemand freut sich, wenn er Deine GTS mal in die Werkstatt fahren darf?
Ich würde mich an Deiner Stelle an die zeitlichen Vorgaben (km-Intervalle) halten, alle Kundendienste (von einer Vertragswerkstatt) eintragen lassen. Tut Deiner Vespa gut und beim Wiederverkauf eines Tages allemal.

Hab Spaß mit Deiner GTS!!!

Nooodles


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de