Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
http://www.vespaforum.de/

To Hölp! Noch eine Vespa?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=4&t=43149
Seite 1 von 2

Autor:  Zissa [ Sa 16. Sep 2017, 13:29 ]
Betreff des Beitrags:  To Hölp! Noch eine Vespa?

Hallo Zusammen!

Bei mir wuselt seit Tagen der Gedanke durch's Hirn, dass ich noch eine Vespa möchte. Nur welche und wann? Herbst oder Frühjahr? Und wie bringe ich das meinem Mann bei? Und wird der Bazillus Vespisti noch schlimmer?

Folgende Ausgangssituation: Meine bessere Hälfte hat eine 50er Primavera und ich habe eine 50er LXV. Nun fahre ich doch recht viel mit Töchterlein hinten drauf und würde mir daher etwas mehr Anzug wünschen. Bremsen und Fahrwerk sind ok, besser darf es aber auch sein ;-). Einsatzgebiet ist Hamburg mit Tagestrips in's Umland. Letztere eher nur mit Mann auf seiner Primavera und ohne Tochter. Was mache ich da bloß? LX 125? Primavera 125? Oder doch was aus dem GTS Sortiment? Die LXV wird auf jeden Fall bleiben, denn das war sehen und :herz: .

Mit sowas z.B.:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vespa-lx-125-i-e-/711571415-305-9476?utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios&utm_source=sharesheet

mach da etwas verkehrt? Müsste natürlich dann erstmal in die Werkstatt, Reifen und Flüssigkeiten ansehen/erneuern. Beim Preissegment um die 3.500,- finde ich nichts und neu ist mir zu teuer, da ich mir noch so unsicher bin.

Für Erfahrungeswerte wäre ich echt dankbar!

Viele Grüße!

Autor:  Wenne [ Sa 16. Sep 2017, 15:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: To Hölp! Noch eine Vespa?

So eine Vespa 125 in der kleinen Karosse ist eine prima Sache und gewiss eine tolle Steigerung.
Bei einer 125 LX kannst du eigentlich nichts falsch machen.
Der Motor aus diesem Baujahr ist sehr gut und läuft gut. Neue Flüssigkeiten sind gewiss kein Fehler.
Neue Reifen sind meines Erachten nicht zwingend. Zumindest nicht sofort. Es kommt immer auf den Einsatzzweck und die Fahrweise an.
Bei vielen schnellen Kurvenfahrten würde ich sofort auf neue griffige Markenware umsteigen, ansonsten die Reifen erst einmal fahren und ausgiebig genießen.
Ich habe diesen Motor in meiner ET4 und bin vollauf zufrieden.

Viele Grüße
Wenne

Autor:  Vilstaler [ Sa 16. Sep 2017, 17:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: To Hölp! Noch eine Vespa?

TÜV neu,-... evtl. Reifen und Flüssigkeiten... da kommen gerne mal 300 Euronen in etwa oben drauf + Ölwechsel LuFi etc... Würde da nochmal nachverhandeln ;)

Gruß und winke winke aus Niederbayern! :)

Florian

Autor:  Zissa [ Sa 16. Sep 2017, 22:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: To Hölp! Noch eine Vespa?

Danke Euch Beiden für Eure Einschätzungen!

Wenne hat geschrieben:
Neue Reifen sind meines Erachten nicht zwingend. Zumindest nicht sofort. Es kommt immer auf den Einsatzzweck und die Fahrweise an.

Da bin ich übelst verdorben :lol: . Vor 20 Jahren habe ich mir mal ein langes Wochenende "Perfektionstraining" der Zeitschrift "Motorrad" mit meinem Motorrad auf der Nordschleife gegönnt. Das war ganz großes Kino, ich fahr die Strecke immer noch mindestens drei Mal im Jahr. Leider nur im Traum. Aber theoretisch habe ich sie noch drauf ;) . Und Töchterlein ist eine tolle Beifahrerin, außer dem bisschen Gewicht merkt man sie nicht. Da nehme ich sie mittlerweile auch schon mal etwas mehr in die begrenzte nordeutsche bzw. städtische Kurvenanzahl mit. :vespa:

Vilstaler hat geschrieben:
... Würde da nochmal nachverhandeln ;)

Gruß und winke winke aus Niederbayern! :)

Darin bin ich grottenschlecht. :| TÜV ist ja noch bis Mitte 2019. Würdest Du mir einen Tipp geben, was ein angemessener Preis wäre? 2.300€? Außer den notwendigen Dingen hätte ich ja auch gerne noch einen anderen Sitzbankbezug, andere Griffe und einen Gepäckträger. Und viele Grüße zurück nach Niederbayern! War gedanklich heute morgen bei Euch um die Ecke ;) . In München gab es bei Mobile eine LXV125 von 2013 für 2.290€. Als ich endlich den zweiten Kaffee intus hatte, um anrufen zu können, war sie schon wieder aus dem Netz. Seuftz.

Ich habe noch zwei / drei Vespen im Umkreis gefunden, die mir gefallen, aber alle haben diese Chrom-Sicherheitsbügel. Die mag ich ehrlich gesagt nicht und würde sie abmontieren. In der Kaskade sind die geschraubt, meine ich erkennen zu können. Die anderen Bügel hinterlassen wahrscheinlich auch Löcher?

Autor:  Rita [ So 17. Sep 2017, 01:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: To Hölp! Noch eine Vespa?

geh hin ....fahr sie probe.....

und sag, daß Du den vollen Kaufpreis zahlst,

wenn der Roller von der Verkäuferin zum Freundlichen gebracht wird zwecks Inspektion

Ölwechsel, Bremsflüssigkeitswechsel und 2 neue Reifen... sollten bei dem Preis drin sein

machs mit ner Anzahlung und Kaufvertrag fest....

Rita

Autor:  Zissa [ Mi 27. Sep 2017, 13:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: To Hölp! Noch eine Vespa?

Danke Rita für den Tipp!

Die LX wird es nicht. Ich hatte heute spontan das Vergnügen, eine GTS Probe fahren zu dürfen. Ich würde sagen, jetzt habe ich ein Problem :mrgreen: .

Autor:  derLimburger [ Mi 27. Sep 2017, 15:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: To Hölp! Noch eine Vespa?

Zissa hat geschrieben:
Danke Rita für den Tipp!

Die LX wird es nicht. Ich hatte heute spontan das Vergnügen, eine GTS Probe fahren zu dürfen. Ich würde sagen, jetzt habe ich ein Problem :mrgreen: .


War absehbar :lol:

Wünsche Erfolg bei der baldigen Entscheidung :)

Autor:  Vilstaler [ Mi 27. Sep 2017, 17:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: To Hölp! Noch eine Vespa?

Es gibt keine Probleme nur Lösungen ;)

Autor:  Marathon69 [ Fr 29. Sep 2017, 23:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: To Hölp! Noch eine Vespa?

Ich habe für die Stadt eine LX 150 und finde das die perfekte Lösung was Wendigkeit und Anzug betrifft.

Autor:  Zissa [ Mo 2. Okt 2017, 08:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: To Hölp! Noch eine Vespa?

Problem gelöst, Entscheidung gefallen. Mein lieber Mann hat mir gestern eine Vespa geschenkt:

Bild
Jetzt haben wir auch eine im Wohnzimmer 8-) .

Und er hat mich auch vorgestern begleitet und beraten, als ich mein Sparbuch um eine GTS erleichtert habe. Ich wollte doch gerne, neben den bisherigen Ansprüchen, zwei Scheibenbremsen haben. Das wusste ich aber erst, nachdem ich die GTS probiert hatte. Naja, den Spass an der GTS kann ich nun auch nicht verleugnen, der kam noch dazu. Ich könnte sie Donnerstag holen, aber das Verkehrsamt behauptet doch tatsächlich erst die Woche drauf eine Termin zur Zulassung frei zu haben. Gemein.

Vielen Dank noch mal an Alle für Tipps und Erfahrungen!

Autor:  J.W. [ Mo 2. Okt 2017, 16:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: To Hölp! Noch eine Vespa?

Sehr schön, Glückwunsch zur neuen GTS!

Habe mir auch eine zweite Vespa gegönnt, in meinem Fall andersrum. Zur GTS gesellte sich eine PX. Leider steht die nur auf dem Wohnzimmertisch. Original zusätzlich zum Modell, wie in deinem Fall, wäre mit lieber. ;)

Viel Spaß mit der GTS !
Jörg

Autor:  Zissa [ Mi 4. Okt 2017, 14:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: To Hölp! Noch eine Vespa?

Vielen Dank Jörg für die Glückwünsche. Von einer PX träumt mein Mann auch noch. Da wir (noch nicht) schrauben können, muss sie noch ein wenig warten. Ich drücke die Daumen, dass es bei Dir dann zum Modell auch noch eine Reale wird.

Nun ist sie da, die Neue....und ich springe alle 5 Minuten vom Schreibtisch auf, renne raus und setze mich kurz drauf :elefant: . Ganz schön albern, in meinem Alter :roll: . Montag wird sie zugelassen und ab da hätte ich dann bitte gerne einen golden Herbst!

Bild

Autor:  Feldi [ Mi 4. Okt 2017, 16:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: To Hölp! Noch eine Vespa?

Gratuliere!!!!!
und wegen der PX, das wird auch noch!
Keine Bange, ich mußte noch nie viel Schrauben und das Meiste lernt man einfach mit der Zeit von alleine!
Servus, der Feldi

Autor:  Zissa [ Sa 7. Okt 2017, 15:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: To Hölp! Noch eine Vespa?

Vielen Dank Feldi!

Ich konnte den Zulassungstermin vorziehen und die Große nun doch schon gestern anmelden. Und was soll ich sagen: Erstlingsfahrt traumhaft, aber sie klappert :roll: . Ursache ist so ein ... aufgeschnittener Kabelbinder, der unten aus dem Bodenblech aus einem Schlitz raus hing. Bei dem Versuch ihn rauszuziehen hat er sich schwungvoll in's Innere verabschiedet :( . Nun ja, ich wollte sie eh hohlraumversiegeln, also fang ich mal an und lerne jetzt sie auseinander zu schrauben. Und das man da drinnen so einiges finden kann, habe ich schon interessiert gelesen. Echt klasse , wieviele Tipps man hier im Forum findet :klatschen: .

Autor:  Michel [ Sa 7. Okt 2017, 17:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: To Hölp! Noch eine Vespa?

Servus Zissa,

herzlichen Glückwunsch zur neuen Vespa auch von mir und allzeit gute und genüssliche Fahrt! :D :vespa:

Michel

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/