Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
http://www.vespaforum.de/

Was ich auch gut finde ist....
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=4&t=43177
Seite 1 von 2

Autor:  Jo540 [ Mo 18. Sep 2017, 06:57 ]
Betreff des Beitrags:  Was ich auch gut finde ist....

das man auch mal ne Lampe austauschen kann bei den Vespas wenn sie defekt ist ohne gleich den halben Roller auseinander nehmen zu müssen...wie bei verschiedenen modernen Rollern heute
ebenso die Zündkerze,Batterie u.s.w. ;)

Autor:  GPDriver [ Mo 18. Sep 2017, 08:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ich auch gut finde ist....

Kollegen haben gerade für den Austausch der Scheinwerferbirne bei einer 300er
eine Stunde gebraucht ... :? :? :? :?

Autor:  Hansebaron [ Mo 18. Sep 2017, 08:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ich auch gut finde ist....

Ja, bei mir (PV125) ca. >30 Minuten, aber nur, weil es ein ähnliches Prinzip wie bei der LX ist, und ich somit ein Grund-knowhow hatte.

Also mal eben zack zack nachts an der Bundesstraße kann man knicken... :?

viewtopic.php?f=38&t=43064&start=15

Gruß, Dee

Autor:  A.Krapovic [ Mo 18. Sep 2017, 09:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ich auch gut finde ist....

Hallo Jo540!

Ich will dich ja wirklich nicht entmutigen - aber über dieses Thema sollten wir uns noch einmal austauschen, nachdem du die Scheinwerferlampe bei deiner GTS gewechselt hast... ;) :mrgreen: :o :shock: :lol:

Autor:  mikesch [ Mo 18. Sep 2017, 10:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ich auch gut finde ist....

Hallo Jo540!

Du schreibst: ebenso die Zündkerze,Batterie u.s.w. ;)

Wie mein Vorredner schon sagte, ich will dir auch nicht den Mut nehmen, aber tausche mal die Kerze bei der ET4 oder LX.
Wenn du das noch nie gemacht hast, denkst du warscheinlich du mußt den Motor ausbauen um die Kerze zu wechseln.
Du hast nicht nur schlechte Sicht, sondern auch noch ultra wenig Platz.
Jedenfalls wachsen deine Schrauberfähigkeiten enorm, wenn du die Wartungsarbeiten an den neuen Vespas selbst durchführst.
Und das ist gut so. :D

Autor:  Jo540 [ Mo 18. Sep 2017, 11:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ich auch gut finde ist....

Hmmmm...ok,dann vegessen wir das Thema :)
Ich hoffe ja auch mal nicht alle 14 Tage in der Werkstatt passieren zu müssen wegen defekten Glühlampen oder was auch immer :P

Autor:  Loisl [ Mo 18. Sep 2017, 13:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ich auch gut finde ist....

Hi, und wenn du Batterie an die Vespa Uhr ⌚️ austauschen willst,

nehme dir 2 ( zwei ) Stunden Zeit. Ich niemals mehr.

Bild

Autor:  Loisl [ Mo 18. Sep 2017, 13:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ich auch gut finde ist....

noch ein Bild

Bild

Autor:  Zwoatackter [ Mo 18. Sep 2017, 13:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ich auch gut finde ist....

Zündkerzen wechseln in der Pampa,wird bestimmt auch der gelbe Engel nicht machen wollen.
Aufladen oder anzünden,mehr bleibt nicht.
Ob jemand sicher und schnell die Wartung durch führen kann,interessiert nicht.
Roberto will nur schnell und billig produzieren,die Kunden sind nur Geldboten für den noch nie einen Roller unter den Pobacken gehabten Erbsenzähler. :x

Autor:  TomRo [ Mo 18. Sep 2017, 14:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ich auch gut finde ist....

Dann habt ihr die falsche Vespa...
Faro Basso :idea: - Siehe Foto :lol:

Autor:  michael knight [ Mo 18. Sep 2017, 15:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ich auch gut finde ist....

Also,wenn 3 Schrauben zu lösen um eine Birne zu wechseln schon ein Problem darstellt und Grund zum Jammern ist,dann ist es besser einfach alles machen zu lassen.
Leichter gehts ja kaum.
Zündkerzenwechsel ist eine Sache von max. 10 Minuten.
Sowas kann man locker zwischen Frühstück und dem morgentlichen Stuhlgang bewältigen.
Gibt anscheinend nichts,über das nicht auf höchstem Niveau gejammert werden kann....

Autor:  A.Krapovic [ Mo 18. Sep 2017, 15:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ich auch gut finde ist....

michael knight hat geschrieben:
Also,wenn 3 Schrauben zu lösen um eine Birne zu wechseln schon ein Problem darstellt und Grund zum Jammern ist,dann ist es besser einfach alles machen zu lassen.
Leichter gehts ja kaum.
Zündkerzenwechsel ist eine Sache von max. 10 Minuten.
Sowas kann man locker zwischen Frühstück und dem morgentlichen Stuhlgang bewältigen.
Gibt anscheinend nichts,über das nicht auf höchstem Niveau gejammert werden kann....


Wer hat denn hier gejammert?

Das waren sachliche Feststellungen.

Zwei Schrauben sind schon an den Abdeckungen der Bremsflüssigkeitsbehälter zu entfernen. Nach deiner fachkundigen Aussage, wäre dann für den Lampenwechsel nur noch eine weitere Schraube zu lösen. Das möchte ich sehen! :roll:

Autor:  michael knight [ Mo 18. Sep 2017, 15:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ich auch gut finde ist....

Die bleiben bei mir dran,hab Lenkerendenspiegel.
Macht also 3 Schrauben.

Autor:  michael knight [ Mo 18. Sep 2017, 16:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ich auch gut finde ist....

Wollte nur darauf aufmerksam machen,das die GTS im Grunde ein wirklich Schrauberfreundliches Teil ist.
Falls schon jemand mal die Zündkerzen bei einem Smart fortwo gewechselt hat,versteht was ich meine....

Autor:  Zwoatackter [ Mo 18. Sep 2017, 16:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Was ich auch gut finde ist....

michael knight hat geschrieben:
Wollte nur darauf aufmerksam machen,das die GTS im Grunde ein wirklich Schrauberfreundliches Teil ist.
Falls schon jemand mal die Zündkerzen bei einem Smart fortwo gewechselt hat,versteht was ich meine....


Vespa GTS ist nicht Schrauber freundlich ! Beispiel Ventilspiel,Zündkerze etc. Aber egal Hauptsache der Lack glänzt(matt ) :mrgreen:

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/