Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
http://www.vespaforum.de/

TOPCASE Schrott
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=4&t=43208
Seite 2 von 2

Autor:  derLimburger [ Do 21. Sep 2017, 07:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: TOPCASE Schrott

Vilstaler hat geschrieben:
Gute Idee! :) Braucht ja nur ne Windböe beim Öffnen reinpfeifen und schon reißt´s einem den Deckel nach oben... :roll:


selber :roll: : "Mit ohne" wohl noch eher .....

:)

Autor:  ghostvp [ Do 21. Sep 2017, 09:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: TOPCASE Schrott

Danke für die vielen Antworten! Mein Händler hat - nachdem er ja den Gewährleistungsfall dem Grunde nach anerkennt und selbst zugibt, dass an ein 250-Euro-Topcase ordentliche Scharniere gehören (die in der Herstellung wohl auch nur ein paar Cent extra kosten würden) - dennoch dankend abgelehnt, selbst einzustehen, nachdem der Hersteller ihm gegenüber die Haftung abgelehnt hat. Mich interessiert das eigentlich weniger, denn ich habe ja ein zweijähriges Gewährleistungsrecht ggü. dem Händler. Aber was hilfts. Das bisherige Angebot war der Austausch zum "Selbstkostenpreis", das wären angeblich gute 180 Euro EK netto zzgl. MwSt und kostenfreier Montage. Macht 215 Euro. Kann ich mir schwer vorstellen, da es das Teil online gelegentlich für 206 Euro brutto zu kaufen gibt. Da der Chef entscheiden muss und noch im Urlaub ist, warte ich das Gespräch mal ab.

Ein Fanband war übrigens auch bei mir bereits werkseitig montiert. Mit einem Plastikschräubchen von innen in die Schale geschraubt. Das war inzwischen auch schon abgeflogen, was dann wohl erst dazu führte, dass die Scharniere stärker belastet wurden. Aber sorry: Vespa ist ein Premium-Roller, das Teil hat mit meiner Ausstattung über 6.000 Euro gekostet, da darf doch nicht so ein Schrott verbaut werden. Ich stelle mir vor, bei einem BMW oder Mercedes brechen nach 5.000 km die Kofferraumscharniere. Sehr lustig. Eine Marke, die für so einen Mist so viel Geld nimmt und sich anschließend so wenig kulant verhält (sofern man während der Gewährleistungsfrist überhaupt von "Kulanz" sprechen sollte...), die macht m.E. etwas falsch. Schade, denn ich bin mit Leib und Seele Vesparisto.

Melde mich gern nochmal, wie es ausgegangen ist.

Autor:  avanti [ Do 21. Sep 2017, 09:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: TOPCASE Schrott

ghostvp hat geschrieben:
Ich stelle mir vor, bei einem BMW oder Mercedes brechen nach 5.000 km die Kofferraumscharniere. Sehr lustig.
Auch schon erlebt: Am SLK bricht nach 20.000km ein winziges Hebelchen an der Kofferraumabdeckung, die unverriegelt das Klappdach blockiert.
Kulanz: keine, Auto zu alt.
Ersatzteil: Fehlanzeige. Nur Neukauf der gesamten Abdeckung möglich für 400.-€.

Lösung: Teil selbst nachgebaut.

Autor:  schmoelzer [ Do 21. Sep 2017, 14:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: TOPCASE Schrott

ghostvp hat geschrieben:
Danke für die vielen Antworten! Mein Händler hat - nachdem er ja den Gewährleistungsfall dem Grunde nach anerkennt und selbst zugibt, dass an ein 250-Euro-Topcase ordentliche Scharniere gehören (die in der Herstellung wohl auch nur ein paar Cent extra kosten würden) - dennoch dankend abgelehnt, selbst einzustehen, nachdem der Hersteller ihm gegenüber die Haftung abgelehnt hat. Mich interessiert das eigentlich weniger, denn ich habe ja ein zweijähriges Gewährleistungsrecht ggü. dem Händler. Aber was hilfts. Das bisherige Angebot war der Austausch zum "Selbstkostenpreis", das wären angeblich gute 180 Euro EK netto zzgl. MwSt und kostenfreier Montage. Macht 215 Euro. Kann ich mir schwer vorstellen, da es das Teil online gelegentlich für 206 Euro brutto zu kaufen gibt. Da der Chef entscheiden muss und noch im Urlaub ist, warte ich das Gespräch mal ab.

Ein Fanband war übrigens auch bei mir bereits werkseitig montiert. Mit einem Plastikschräubchen von innen in die Schale geschraubt. Das war inzwischen auch schon abgeflogen, was dann wohl erst dazu führte, dass die Scharniere stärker belastet wurden. Aber sorry: Vespa ist ein Premium-Roller, das Teil hat mit meiner Ausstattung über 6.000 Euro gekostet, da darf doch nicht so ein Schrott verbaut werden. Ich stelle mir vor, bei einem BMW oder Mercedes brechen nach 5.000 km die Kofferraumscharniere. Sehr lustig. Eine Marke, die für so einen Mist so viel Geld nimmt und sich anschließend so wenig kulant verhält (sofern man während der Gewährleistungsfrist überhaupt von "Kulanz" sprechen sollte...), die macht m.E. etwas falsch. Schade, denn ich bin mit Leib und Seele Vesparisto.

Melde mich gern nochmal, wie es ausgegangen ist.


Chef im Urlaub oder nicht....ist nicht Dein Problem. Innerhalb der ersten 6 Monate hat der Händler schlechte Papiere.
Mach es schriftlich, denn bei allem was Du erzählst, ist der Ärger vorprogrammiert.

Grüße

Martin

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/