Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
http://www.vespaforum.de/

Ästhetische Navigation mit der Vespa
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=4&t=43246
Seite 2 von 2

Autor:  PX78 [ Di 26. Sep 2017, 16:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ästhetische Navigation mit der Vespa

Mein Gott, ich bin ein Held!
Ich hab es doch tatsächlich geschafft, die letzten 50 Jahre ohne Navi, SmartWatch, Ohrhörer, usw. zu überleben und habe auch meist wieder fehlerfrei nach Hause gefunden...
Im Vergleich zu vermutlich vielen hier im Forum nutze ich meine Vespa auch für berufliche Fahrten und habe eine jährliche Kilometerleistung von ca. 15000 km, trotzdem erlaube ich mir, die Zeit zu nehmen, wenn ich mit dem Roller unterwegs bin, dass ich mich im Zweifelsfall auch mal ein paar Kilometer verfahre. Frei nach dem Motto, "der Weg ist das Ziel".
Ist es denn wirklich nötig, wenn wir unserem Hobby nachgehen, dass jeder Pfurz dokumentiert wird? Das Navi mißt die Geschwindigkeit mit GPS, genauer als der Tacho, na und, wen interessiert´s. Wenn mir die Wespen bei 100 in die augen fliegen weiß ich, dass ich zu schnell war und ob mein Roller jetzt 127 oder 131 km/h läuft ist mir schnurzpiepegal. Kopfhörer brauche ich auch nicht, hab ja auch keinen Laubstaubsauger von Akrapovic montiert und kann somit meinen verursachten Lärm noch ertragen, außerdem höre ich dann wenigstens die Feuerwehr hinter mir.
Dies ist aber nur meine Meinung und das Geld gehört ja auch unter die Leute bevor´s im Geldbeutel zu stinken beginnt!

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/