Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
http://www.vespaforum.de/

Original und Individualisierung - Alles Vespa oder was?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=4&t=43316
Seite 1 von 1

Autor:  Sfera R.I.P. [ So 1. Okt 2017, 08:03 ]
Betreff des Beitrags:  Original und Individualisierung - Alles Vespa oder was?

Ich bin immer wieder erstaunt, welche Beträge immer wieder in die Hand genommen werden, um eine Vespa optisch und/oder technisch abzuändern. Das geht mit relativ günstigen Aufklebern los und endet noch lange nicht bei Sportauspuff, Sport-Bremsen und Sport-Variomatik.

Insgesamt kommt da schon manchmal ein satt vierstelliger Betrag zusammen. Es ist natürlich auch sehr erfreulich, daß dadurch neuwertige Original-Ersatzteile wie Spiegel, Griffe, Sitzbänke, Bremsen und Felgen sehr günstig zu erwerben sind.

Andererseits wird immer wieder (und besonders bei Vorstellung der aktuellen Modelle) der von Piaggio aufgerufene Preis für eine Vespa als völlig überzogen kritisiert und damit gedroht, NIE WIEDER eine Vespa zu kaufen.

Natürlich wird doch wieder nach meist zwei Jahren das neue Modell gekauft, verärgert auf den Preis, die immer schlechter werdende Ausstattung und Qualität geschimpft und ein zusätzlicher Batzen für Anbauteile und schicke Optik ausgegeben.

Nicht nur erstaunt, sondern regelrecht erschrocken bin ich, wenn ich erfahre, daß diese Zusatzteile oft zu erhöhtem Verschleiss und auch zu ernsthaften Defekten führen können oder schlicht und einfach illegal sind (Teile ohne ABE) oder aber illegal abgeändert werden (was die ABE erlöschen läßt).

Auf der einen Seite wird die "Vespa-Lebensart" beschworen, wozu soviel Original wie möglich gehört, auf der anderen Seite wird versucht, aus einem scheinbar miesen Ausgangsprodukt ein scheinbar individuelles (individuell ist es ja nicht, sondern stammt aus den Regalen von Massenproduzenten) Kultobjekt zu machen.

Nicht selten lese ich dann hier im Forum nach einem Jahr voller Diskussionen jedes einzelnen Details und dem Hochjubeln jeder Verböserung die Verkaufsanzeige für diesen Wolpertinger...

Autor:  Supra 4 GP [ So 1. Okt 2017, 08:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Original und Individualisierung - Alles Vespa oder was?

Weise ,und gut beobachtet .
Macht aber Freude .

Autor:  Bandit [ So 1. Okt 2017, 08:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Original und Individualisierung - Alles Vespa oder was?

Bild
Genau. :mrgreen:

Gruß Micha

Autor:  Vilstaler [ So 1. Okt 2017, 08:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Original und Individualisierung - Alles Vespa oder was?

Naja,-... Fahrwerk und Bremsen ist halt so ne Sache... Gepäck und Windschild die andere. Da lass ich´s mir eingehen weil´s der Sicherheit und dem Zweck dient seine Klamotten oder Einkäufe gut unterzubringen.

Der Rest ist Liebelei, aber nachvollziehen kann ich´s auch wenn nur nicht hinterher gejammert wird ;)

Beim Auto schauen die 20" Zöller ja auch prima aus weil´se der Nachbar auch nicht hat :lol: Sinn oder Unsinn steht auf einem anderen Blatt... man zeigt was man hat und wer man ist auch wenn´s keinen interessiert. Deutsch halt,- .... und Weißwurst essen ist auch out.... Heute geht der Bayer zum Sushi futtern ans Buffet weil er da unter der Woche 20 mal hinrennen kann zum Sonderpreis bis die Wampe platzt :D

Oha,-.. :o Jetzt ist mir erst aufgefallen das ich biss´l das Thema verfehlt habe... Sorry! :oops: :P

Autor:  DeBrainBoy [ So 1. Okt 2017, 09:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Original und Individualisierung - Alles Vespa oder was?

Anders ist immer gut! :D

Über Sinn oder Unsinn kann man natürlich streiten. Letztendlich ist ja auch der Spaß beim Umbau und die Erfahrungen die man dabei macht (egal ob gut der schlecht).

Bild

Autor:  Forio [ So 1. Okt 2017, 10:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Original und Individualisierung - Alles Vespa oder was?

Ich hoffe jetzt aber nicht, das der Startpost die teilweise vorhandene Bereitschaft zu sehr aufwendigen und kostenintensiven Individualisierungen die ziemlich ambitionierten Vespa-Neupreise rechtfertigen soll.

Autor:  scubafat [ So 1. Okt 2017, 15:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Original und Individualisierung - Alles Vespa oder was?

Ich bin Freund der Originalität!

Autor:  Vilstaler [ So 1. Okt 2017, 15:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Original und Individualisierung - Alles Vespa oder was?

Die Apfelgrüne schaut aber auch sowas von goil aus und hat von ihrem Reiz bis heute noch nichts verloren. Lackierer müsste man halt sein, dann schaut´s so aus wie´s ausschaut :D ;)

Autor:  Nooodles [ So 1. Okt 2017, 16:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Original und Individualisierung - Alles Vespa oder was?

Es gibt Menschen, die lieben die Individualität, möchten sich abheben, hervorheben, profilieren oder einfach nur ihr liebstes Stück in ihren Augen verschönern. Ich finde das nicht schlimm. Natürlich lache ich auch über diverse Golf-Clubs und deren eigenartige Veränderung der Profilierung willens. Aber darüber aufregen?
Eine rein originale und unveränderte Frau muß nicht schöner sein, als eine, die Ihre Schönheit mit geschickter Kosmetik noch etwas besser zur Geltung kommen läßt. Aber auch bei Frauen wird mit zu viel Schminke bis hin zur Brustvergrösserung oftmals übertrieben - was einem gewissen Kreis vielleicht auch wieder gefällt. Und so sollte sich jeder seine Frau wählen, die ihm gefällt. Und genauso ist das mit der Vespa.
Die Argumentation, mit dem Tuning oftmals das Original zu verbessern, ist meist die Rechtfertigung für das Tun. Nicht immer richtig und schon gar nicht für jeden zutreffend.
Beim Auto gibt es bessere Bremsen und ein Tieferlegungsfahrwerk usw., welche bei entsprechender Fahrweise besser sind, als das Original. Für die meisten Menschen jedoch trifft das nicht zu und diese würden dem Tuning das Original vorziehen.

Man darf sich also nicht wundern, was andere Menschen tun. Man muß akzeptieren, daß es einfach viele unterschiedlich denkende und wirkende Menschen gibt. Und irgendwie ist das auch wieder gut so.

Mit welchem vernünftigen Grund könnte man einen Porsche 911 argumentieren? Es gibt keinen. Aber fahre ihn und Du hast ein Grinsen im Gesicht und im Herzen. Genauso gehts mir auch mit der Vespa. Oder mit der schönsten Frau der Welt - auch wenn sie nicht kochen kann.

Das Leben ist schön.

In diesem Sinne,

Nooodles.

Autor:  Rollerundkleinwagen [ So 1. Okt 2017, 17:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Original und Individualisierung - Alles Vespa oder was?

Also mein 'Wolpertinger' steht nicht zum Verkauf, was ich da schon reingesteckt habe, möchte ich lieber nicht nachrechnen, und ob der derzeitige Stand tatsächlich der endgültige ist, möchte ich auch nicht beschwören. Warum ich das mache? - weil es Spaß macht. Und weil es über die Jahre verteilt gar nicht so furchtbar teuer ist. Viele andere Hobbys sind da auch nicht billiger, ganz im Gegenteil. Wäre ich z.B. Raucher hätte ich vermutlich mehr Geld in den Himmel geräuchert als ich welches in meine Vespa gesteckt habe. Über die Preise gemeckert habe ich noch nie, eine Vespa ist eben eine Vespa. Ein Scomadi oder ein Peugeot Django, die optisch wenigstens halb- bis dreiviertelwegs an eine Vespa herankommen, sind soviel günstiger auch nicht, das Zubehör sogar deutlich teurer als für eine Vespa - bei gleichzeitig viel geringerer Auswahl. Andere Rollermarken und -modelle interessieren mich ohnehin nicht, da bei denen selbst durch noch so viel 'Customizing' für mich kein optisch auch nur annähernd erträgliches Ergebnis erzielt werden kann.

Volker

Autor:  Vilstaler [ So 1. Okt 2017, 17:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Original und Individualisierung - Alles Vespa oder was?

Eben!

Ist ja auch was anderes sich nen Akra um 600 auf ne Vespa zu montieren wie bei einem Audi oder BMW oder sonstwas allerdings um 6.000 ;)

Autor:  Sfera R.I.P. [ Mo 2. Okt 2017, 17:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Original und Individualisierung - Alles Vespa oder was?

Ich will sicher niemandem seine Individual-Vespa madig machen oder mißgönnen. Einige der "besonderen Vespen" gefallen mir sogar ausnehmend gut.

Ich bin aber auch mit meiner Standard-Vespa hochzufrieden. Die Farbe passt und mehr muß für mich nicht. Weder schneller, noch lauter noch blinkiblinki.

Mich verwunderten lediglich die vielen kontroversen Diskussionen um verschleissende Riemen, reißende Auspuffkrümmer, verbrannte Ölwannendichtungen, TÜV-Probleme und ähnliches ...

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/