Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 22:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 17. Okt 2017, 20:16 
Offline

Registriert: Mi 27. Sep 2017, 06:11
Beiträge: 4
Vespa: Sprint S 50 2T
Land: Deutschland
Ich habe gehört, dass es das Scheckheft, wo jede Inspektion abgestempelt wurde, mittlerweile bei Neufahrzeugen nicht mehr gibt.

Ist das einfach weggefallen oder gibt es einen Ersatz?

Wie kann man (z. B. bei einem Verkauf) nachweisen, dass regelmäßig Inspektionen durchgeführt worden sind?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Okt 2017, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 17:16
Beiträge: 846
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: bremen@germany
Moin,

das kannst du beim Verkauf künftig nur durch deine Händlerrechnungen für Inspektion, Wartung, Instandsetzung, Garantie-Arbeiten etc. belegen.

(klar, die kann man auch fälschen)

Aber was man nicht fälschen kann, sind die EDV-Systemeinträge, die der Händler online im Piaggio-System hinterlegt, wenn er den Roller bei sich hatte.

Es ist also eine Art virtuelles Cloud-Scheckheft. :compu:

Grüße, Dee

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Okt 2017, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Sep 2017, 20:46
Beiträge: 39
Wohnort: Rhein/Main
Vespa: PV50 + GTS 300 SS
Land: Deutschland
Hi,

meine Kleine ist auch neu - Und genau so wie Dee es schildert wurde mir das auch erklärt.

Alles elektronisch.....

Gruß

Rob.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Okt 2017, 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jun 2010, 22:21
Beiträge: 8307
Vespa: GTS 8
Land: neulanD
Bei meiner Katze habe ich auf der Werkstattrechnung den Webzugang zur Wartungshistorie.
Find ich gut, da transparent. Ich kann es nachsehen/-weisen.

_________________
Bild
schlimmer geht's immer
Protektorat Septem Montis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Okt 2017, 09:55 
Offline

Registriert: Sa 26. Aug 2017, 15:54
Beiträge: 11
Vespa: gts super 300
Land: österreich
Servus!

beim kauf meiner 2017er gts 300 habe ich eine garantiekarte für den kauf bei einem offizielen vespa händler sowie eine beschreibung mit serviceheft und eine plastikkarte für das steuergerät oder ähnlichem bekommen.

erster service war dabei und wurde abgestempelt.


vom auto kenne ich dieses elektronische serviceheft - hatte hinten einen strichcode und sollte man eine/mehrere bestätigungen benötigen können diese vom meister ausgedruckt werden so war es bei meinem mercedes der fall


lg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Okt 2017, 09:58 
Offline

Registriert: Mo 20. Mär 2017, 11:37
Beiträge: 148
Vespa: 16er GTS 300
Land: Breisgau
Meine Katze ist zum Glück gesund und um meinen Bentley kümmert sich`s Personal.

_________________

" Ein Auto ist erst dann schnell, wenn man morgens davorsteht
und Angst hat es aufzuschließen "

Walter Röhrl


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de