Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
http://www.vespaforum.de/

61 Vespas starteten in Lienz zur Tour über acht Pässe
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=4&t=43363
Seite 1 von 1

Autor:  flocke [ Mi 4. Okt 2017, 13:29 ]
Betreff des Beitrags:  61 Vespas starteten in Lienz zur Tour über acht Pässe

60 unerschrockene Männer und eine Frau brachen am Samstag, 30. September, am Europaplatz zur härtesten Vespa-Nachtrallye der Welt über 333 Kilometer auf.

Alle zwei Jahre veranstaltet Franz F. Schmalzl von „Vespa Alp Days“ die so genannte „PRE RE“ – die härteste Vespa-Nachtrallye der Welt über Sättel und Pässe. Nach Zell am See (2013) und Sölden (2015) wurde heuer die Sonnenstadt Lienz als Start- und Zielort für die Tour ausgewählt. In der Nacht auf Sonntag, 1. Oktober, verabschiedeten pünktlich um Mitternacht hunderte Interessierte die 61 „Vespitis“ am Europaplatz. Zunächst ging es auf den Staller Sattel und nach einer Stärkung mit kräftiger Suppe und heißem Tee weiter ins Antholzertal und auf den Furkelpass. In Stern (La Villa) gab es die nächste Stärkung, und dann ging es weiter nach Cortina d’Ampezzo, hinauf zum Misurinasee und wieder hinunter nach Auronzo di Cadore. Nach dem Plöckenpass gab es in Kötschach-Mauthen ein ausgiebiges Frühstücksbuffet.

Die letzte Etappe führte über den Gailberg-Sattel. Nach einer anstrengenden und von tiefen Nachttemperaturen geprägten Tour empfing eine Vielzahl an jubelnden Vespa-Fans die Teilnehmer am Johannesplatz in Lienz. Bei der Prämierung wurden alle Teilnehmer geehrt. Jeder, der die 333 Kilometer über Pässe und Sättel geschafft hatte, konnte sich als Gewinner fühlen. „Ich bin sehr froh, dass auch bei der dritten PRE RE alle Teilnehmer heil im Ziel angekommen sind. Es gab nur eine Reifenpanne, die unterwegs behoben wurde, und ein Fahrzeug mit Getriebeschaden fuhr im Besenwagen durch das Ziel in Lienz“, so ein zufriedener Organisator Franz F. Schmalzl nach der Tour.

Quelle:
http://www.osttirol-heute.at/heute/mens ... cht-paesse

Autor:  Wenne [ Mi 4. Okt 2017, 15:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 61 Vespas starteten in Lienz zur Tour über acht Pässe

Eine tolle erlebnisreiche und anstrengende Sache. :genau:
Bestimmt ein unvergessliches Erlebnis. :klatschen:

Viele Grüße
Wenne

Autor:  ZollerFee [ Mi 4. Okt 2017, 17:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 61 Vespas starteten in Lienz zur Tour über acht Pässe

War die Tour noch salzfrei?
Frisch wars sicherlich,
Aber bestimmt unvergesslich.

Autor:  primawerda [ Do 5. Okt 2017, 21:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 61 Vespas starteten in Lienz zur Tour über acht Pässe

Wetter dürfte an dem WE noch recht mild gewesen sein für die Jahreszeit. Puh, wär ich vor zwanzig Jahren auch mitgefahren. Heut bin ich froh, wenn ich das in drei tagen ohne Erkältung schaffe - im Sommer!

Wäre evtl. wirklich eine Idee, sich dort im Sommer nächsten Jahres zu treffen und die schönen Strecken nachzufahren.

VG Jochen

Autor:  da-cat [ Fr 6. Okt 2017, 16:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 61 Vespas starteten in Lienz zur Tour über acht Pässe

hoi

war recht lässig - bei angenehmen Wetter.

Einzig an ein paar Stellen ein bissl neblig

ciao da-cat

Autor:  primawerda [ Sa 7. Okt 2017, 11:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 61 Vespas starteten in Lienz zur Tour über acht Pässe

@ da-cat: Fotos bitte!

VG Jochen

Autor:  Michel [ Sa 7. Okt 2017, 12:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 61 Vespas starteten in Lienz zur Tour über acht Pässe

primawerda hat geschrieben:
@ da-cat: Fotos bitte!

VG Jochen

Oh ja,da wär ich auch sehr interessiert dran! :genau:
Klasse Sache! :klatschen:

Gruß, Michel

Autor:  da-cat [ Mi 18. Okt 2017, 12:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 61 Vespas starteten in Lienz zur Tour über acht Pässe

saluti tutti


hier mal ein paar Bilder:

Dateianhang:
22195305_1081962265239736_8936590542584613150_n_1.jpg


Dateianhang:
22136880_1441350079267577_8453678188570777158_o_1.jpg


und noch eins vom Tag danach vom Gaviapass:

Dateianhang:
IMG_4856_1.JPG


ciao da-cat

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/