Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 18:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 12:10 
Offline

Registriert: Di 28. Mär 2017, 12:46
Beiträge: 9
Vespa: GT200
Land: D
Hallo.

Die Maler haben mir letztens die Leder-Sitzbank meiner Vespa vor dem Haus versaut.
Wie die das geschafft haben ist mit schleierhaft, da die Vespa ethliche Meter von deren Wandarbeiten weg stand.
Allerdings hätten die es wohl am ehesten wissen müssen, dass deren Farbe beim Wändestreichen derart weit spritzt und vorher einfach sagen können, dass die Vespa da während der Arbeiten weg soll, naja.

Nun sind ethliche kleine Farbspritzer von der Außenwandfarbe überall auf der Vespa. Auf dem Lack bekommt man sie rückstandslos weg aber leider nicht von der Leder-Sitzbank. Die Farbspritzer ansich bekommt man schon weg, allerdings bleiben kleine Mängel an der Oberfläche des Leders, dort wo die Farbspritzer waren. Offenbar hat die Chemie der Wandfarbe die Oberfläche des Leders angegriffen. Sieht also nicht mehr schön aus.

Nun wollte ich nicht gleich zum Sattler, denn womöglich gibt es entsprechende Leder-Pflegeprodukte, mit denen man das günstig beheben kann.
Es handelt sich um die braune Leder-Sitzbank einer GT200L.

Hat jemand Tipps ob und wie man das mit irgendwelchen Mitteln beheben kann oder ist da eher keine Chance, die beschädigte Oberfläche/Farbe des Lederbezuges auf einfache Art wieder hinzubekommen?

Danke im Voraus.

Gruß Wolf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 12:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2009, 08:59
Beiträge: 7779
Wohnort: nomen est omen
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
Probier´s mal hiermit

https://www.amazon.de/Sattelseife-mit-S ... ms?ie=UTF8


Damit kriege ich meinen - allerdings schwarzen - Ledersitz immer sauber, bevor mit Sattelfett ( gleicher Hersteller ) nachgepflegt wird.

_________________
Für die schönen Tage im Leben : meine zwei schwarzen 300er ...und einen PAV41
Fast täglich gequält : 2-Takt-SKR 125 ( Alltags-Schlampe )

Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,sondern an das, was du hast.

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 13:20 
Offline

Registriert: Mo 11. Sep 2017, 23:27
Beiträge: 31
Vespa: Vespa GTS300ie Super
Land: Deutschland
Beim Fassade streichen passiert das schnell,das Farbpartikel vom Wind weg getragen wird und Spritzer entstehen. Maler Firma muss aber versichert sein in solchen Fällen, da es Grobfahrlässig ist, nicht abzudecken oder Gerüst zu verhängen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 13:52 
Offline

Registriert: Di 28. Mär 2017, 12:46
Beiträge: 9
Vespa: GT200
Land: D
Buddy2801 hat geschrieben:
Beim Fassade streichen passiert das schnell,das Farbpartikel vom Wind weg getragen wird und Spritzer entstehen. Maler Firma muss aber versichert sein in solchen Fällen, da es Grobfahrlässig ist, nicht abzudecken oder Gerüst zu verhängen!

Wem sagst du das. Was mich am meisten an der Sache richtig sauer gemacht hatte war nicht dass es passiert war (da war ich zunächst nur ein "bisschen" sauer), sondern dass der Chef der Malerfirma sich zum einen nicht mal entschuldigt hatte, es verharmlosen wollte "es sei ja nicht so schlimm" (Nö, so eine originale Leder-Sitzbank kostet ja fast nix) und sich mit ganz billigen Argumenten rausreden wollte. Schließlich wollte er mit Verdünner oder Aceton an die Sitzbank, weil er das selber "erledigen" wollte. Da musste ich den ganz schön bremsen, dass er das nicht einfach macht.

derLimburger:
Danke. Werde ich mal probieren. Bei uns im Ort gibt's nen Reiterladen und die haben diese Sattelseife sogar da. Werde ich nachher mal hinfahren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 16:21 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7780
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Ich würd da nicht lange hin oder her machen. Bank runter,- ab damit zum Maler und der kann´s dann auch neu gleich tapizieren oder weiß der Kuckuck :) Immer das gleiche mit den Pinselschwingern und am Ende war´s dann wieder mal der Wind :lol:

Was ich sagen will:"Der käme mir nicht ungeschoren davon"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 17:21 
Offline

Registriert: Di 28. Mär 2017, 12:46
Beiträge: 9
Vespa: GT200
Land: D
So, war in dem Reitladen und die machen nicht nur Pferdezeugs, sondern auch alles was mit Sitzen für Zweirädern zu tun hat. Also war ich genau richtig dort.
Ich soll aber mal mit der Sitzbank kommen (bin vorhin erstmal so hingefahren), bevor er mir blind irgendwas verkauft, was nachher nicht funktioniert.
Ist mir ganz recht, denn wenn der mir dort sagt, das bekommt man gar nicht mit Pflegemitteln ordentlich hin, dann soll er mir gleich einen Kostenvoranschlag machen.

Vilstaler:
Ja Nee, die Malerfirma soll mir nur das bezahlen, was günstigst möglich ist. Wenn sich am Schluss herausstellt, dass eben doch ein komplett neuer Bezug oder gar eine neue Sitzbank her muss, dann geht's halt nicht anders.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 18:21 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7780
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@V.Wolf

Aber gute Idee mit dem Reitladen - wie biste denn auf das gekommen? Ist ja wichtig erstmal zu wissen was das genau für ein Leder ist um dann erst das geeignete Mittelchen zu finden oder?

Gruß! ;)

Florian


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2009, 08:59
Beiträge: 7779
Wohnort: nomen est omen
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
V.Wolf hat geschrieben:
So, war in dem Reitladen und die machen nicht nur Pferdezeugs, sondern auch alles was mit Sitzen für Zweirädern zu tun hat. Also war ich genau richtig dort.
Ich soll aber mal mit der Sitzbank kommen (bin vorhin erstmal so hingefahren), bevor er mir blind irgendwas verkauft, was nachher nicht funktioniert.
Ist mir ganz recht, denn wenn der mir dort sagt, das bekommt man gar nicht mit Pflegemitteln ordentlich hin, dann soll er mir gleich einen Kostenvoranschlag machen.


Akzeptabler Lösungsansatz :klatschen: ....viel Glück !

_________________
Für die schönen Tage im Leben : meine zwei schwarzen 300er ...und einen PAV41
Fast täglich gequält : 2-Takt-SKR 125 ( Alltags-Schlampe )

Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,sondern an das, was du hast.

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 20:24 
Offline

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:15
Beiträge: 595
Wohnort: Rheinland
Vespa: GTV 250,Transalp
Land: Schland
V.Wolf hat geschrieben:
Es handelt sich um die braune Leder-Sitzbank einer GT200L.



Die hier?
Bild

Diese wäre aus Kunstleder, hätte derzeit noch eine abzugeben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 12:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jun 2011, 08:56
Beiträge: 2377
Wohnort: 91413 neustadt an der aisch / mittelfranken
Vespa: bj1990PK50XL2/GTS300
Land: deutschland
ich habe bis jetz alle verunreinigungen aus leder mit backpulver rausgebracht, sogar die malerfarbe meiner wildlederschuhe.
einfach das leder mit einemso einem hausaltswassersprüher einsprühen backpulver über die stellen streuen und einwirken lassen und dann mit einer lederbürste vomn schuster den fleck austreifen. neu mit lederpflege ienlassen. aber nur di estellen sonst machts du eien abflug wenn die ganze sitzback rutschig wird.

hilfsmittel nummer zwei wäre eisspray dan plazt das zeuch von aleine weg. aber di espuren die du beschrieben hast haben sich schon mit dem material verbeundne wies schien. aber probieren kanstes ja mal.

leederseife mit leitungsheisen wasser kanste auch probieren. ich habe da gute erfahrungen mit dem produckt von louis gemacht dne hab ich selmals zu meiner jacke dazu gekauft das hat mir auch schon oft geholfen.

am besten wäre die sitzbank würde ersetzt. die malerfirma ist doch sowiso versichert.

_________________
link: mein club:-)
Bild
:vespa: Aktuelle: 100.000km g*
"des einen freud des andern leid, ich weiß über freud bescheid"
meine rechtschreibung wurde schon oft diskutiert.
die diskusion darüber macht forums themen kaputt.
mich interessiert es nicht-die mich hier kenne auch nicht.
wer seinen Senf dazu gibt, wird dem admin gemeldet.
ich bemühe mich.
www.rechtschreibpruefung24.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 12:30 
Offline

Registriert: So 25. Dez 2016, 20:58
Beiträge: 293
Vespa: GTS300
Land: Baden-Württemberg
Ganz ehrlich, da würde ich sofort den "Experten" einspannen, der den Mist verursacht hat.
Dem hätte ich die komplette Vespa vor die Türe gestellt. Und wenn der das nicht hingekriegt, soll er zu einem Kollegen gehen der was davon versteht.

So Typen kann ich ab, erzeugen einen Schaden und wollen sich dann rausreden... :oops:
Wenn ich jemanden was kaputt mache muss ich für den Schaden aufkommen, so einfach ist das.


Grüße
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 12:47 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7780
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@Vespisti

Angeblich hilft da beim Einwirken bzgl. Wasser ein Selters besser weil die Kohlensäure und Sauerstoff den Schmutz hilft zu lösen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Sep 2017, 20:46
Beiträge: 38
Wohnort: Rhein/Main
Vespa: PV50 + GTS 300 SS
Land: Deutschland
J.W. hat geschrieben:
Ganz ehrlich, da würde ich sofort den "Experten" einspannen, der den Mist verursacht hat.
Dem hätte ich die komplette Vespa vor die Türe gestellt. Und wenn der das nicht hingekriegt, soll er zu einem Kollegen gehen der was davon versteht.

So Typen kann ich ab, erzeugen einen Schaden und wollen sich dann rausreden... :oops:
Wenn ich jemanden was kaputt mache muss ich für den Schaden aufkommen, so einfach ist das.


Grüße
Jörg


Das sehe ich genauso.

Da gilt das Verursacherprinzip - das kann nicht dein Problem sein.

Und wenn´s nicht klappen sollte - was dann ? Nicht das es dann heißt selbst verpfuscht "Pech gehabt"

Gruß

Rob.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 13:49 
Offline

Registriert: Di 28. Mär 2017, 12:46
Beiträge: 9
Vespa: GT200
Land: D
Wie gesagt, werde am Montag mit samt Sitzbank nochmal zu dem Fachmann in dem Laden gehen. Dann weiß ich mehr, ob und wie's machbar ist.

Bisschen was zum Amüsieren aus der Diskussion:
Eins der besten Argumente des Maler-Chefs war "Sie regen sich über die Farbe auf der Sitzbank auf, aber der Dreck hier unten stört Sie nicht". (mit "hier unten" war die Fußablage gemeint).
Klar, Dreck gibt einem das Recht, fremdes Eigentum zu beschädigen.
Zu Beginn wollte er mir sogar weismachen, die Farbe sei ja schließlich wasserlöslich und könne leicht entfernt werden.
Wasserlösliche (bereits getrocknete) Außenwandfarbe? Klar doch! ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Mai 2010, 14:07
Beiträge: 6395
Wohnort: Bad Homburg
Vespa: LXV, GTV
Land: Deutschland
V.Wolf hat geschrieben:
...Bisschen was zum Amüsieren aus der Diskussion:
Eins der besten Argumente des Maler-Chefs war "Sie regen sich über die Farbe auf der Sitzbank auf, aber der Dreck hier unten stört Sie nicht". (mit "hier unten" war die Fußablage gemeint)...


Zum Amüsieren?

Nene, da geht bei mir die Hutschnur hoch! Was bildet der sich eigentlich ein :pistole:

Gleich richtig machen lassen, soll er löhnen, dass ihm die Ohren wackeln. Aber vorher ordentlich den Schaden dokumentieren und "Beweise" sichern! Fotos, Zeugen, den ganzen Aufwand.

Frechheit, sich dann auch noch was anhängen lassen zu müssen.... :roll: :twisted: :twisted: :twisted:

_________________
___________
Bild Verband der Prodomo-Fahrer, Geschäftsführung Hochtaunus, Karto-Graf h.c.

Meine Vespa-Videos


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de