Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 21. Jan 2018, 01:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Plastikteile glänzend machen?
BeitragVerfasst: Fr 5. Jan 2018, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 15:34
Beiträge: 133
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2
Land: Deutschland
Hallo Leute,

es ist ja bekannt das die Plastikteile am Beinschild sowie bei den Trittbrettern mit der Zeit ihre Farbe verlieren und ausbleichen, da ich ja eine blaue ET habe sind diese Teile natürlich nicht mehr schön blau, gibt es eine Möglichkeit diese wieder wie neu aussehen zu lassen?

Ich habe mal was von Polytrol gelesen die das ja wieder auffrischen aber gibt es etwas was das ganze noch viel mehr glänzen lässt außer lackieren?

Gruß Franky

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastikteile glänzend machen?
BeitragVerfasst: Fr 5. Jan 2018, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3395
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
Probiere mal ARMOR ALL Kunststoff-Tiefenpfleger glänzend aus.
Damit bekommt man Glanz zurück

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastikteile glänzend machen?
BeitragVerfasst: Fr 5. Jan 2018, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 15:34
Beiträge: 133
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2
Land: Deutschland
TomRo hat geschrieben:
Probiere mal ARMOR ALL Kunststoff-Tiefenpfleger glänzend aus.
Damit bekommt man Glanz zurück


Danke Tom aber hält das auch eine Weile oder ist es nach dem nächsten Regen weg?

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastikteile glänzend machen?
BeitragVerfasst: Fr 5. Jan 2018, 21:15 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Beiträge: 967
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Bei Plastikteilen sorgt in der Regel die UV-Strahlung für eine Versprödung des Materials und damit optische "Vergrauung". Bei durchgefärbten Plastikteilen kann man die Oberfläche durch vorsichtigen (!) Einsatz eines Heißluftföns wieder durch leichtes Schmelzen der obersten Schicht und dadurch beseitigte Versprödung glätten, so dass die ursprünglich satte Farbe wieder zum Vorschein kommt.

Dazu gibt es diverse Anleitungsvideos, allerdings hauptsächlich in Bezug auf PKW-Stoßstangen, Google hilft da... wichtig ist vor allem, sich sehr vorsichtig an die richtige Temperatur bzw. Abstand des Heißluftföns und Einwirkungsdauer heranzutasten, um keine Deformationen durch die Hitze zu erzeugen.

Für Suchfaule dann auch mal ein Video dazu: https://youtu.be/mdu7lYlqtLY


Zuletzt geändert von Vollhorst am Fr 5. Jan 2018, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastikteile glänzend machen?
BeitragVerfasst: Fr 5. Jan 2018, 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 15:34
Beiträge: 133
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2
Land: Deutschland
Das habe ich auch schon gesehen aber wäre mir da nicht so sicher ob das Ergebnis nicht nach hinten losgeht:)

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastikteile glänzend machen?
BeitragVerfasst: Fr 5. Jan 2018, 21:27 
Offline

Registriert: Do 31. Dez 2009, 11:06
Beiträge: 219
Wohnort: Lohmar
Vespa: GTS 300
Land: NRW
eine hitzebehandlung von polymeren ist immer nur ein ein kurzfristiger, aber effektiver, effekt um einen glanzgrad zu erzeugen bzw. wieder herzustellen. entscheidende ist, dass er wiederholbar ist. klar wird irgendwann das material spröde. heisluftfön ist aber mit vorsicht zu genießen. mehr als 80°C sollten es nicht sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastikteile glänzend machen?
BeitragVerfasst: Fr 5. Jan 2018, 21:37 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Beiträge: 967
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Dass die Hitzebehandlung nur unter größter Vorsicht anzuwenden Ist, erwähnte ich ja glaube ich...

Ansonsten ist für noch nicht ganz schlimm verwitterte Teile das Produkt Plast Star von Dr. Koch Chemie äußerst empfehlenswert. Wesentlich bessere Standzeiten als Baumarktkram wie Armor All und kostet nur einen Bruchteil, die Literflasche gibt es glaube ich für 15 Euro und die reicht ewig...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastikteile glänzend machen?
BeitragVerfasst: Fr 5. Jan 2018, 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 15:34
Beiträge: 133
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2
Land: Deutschland
Ja du hast es schon geschrieben vollhorst aber das mit dem plast Star wäre auch eine gute Alternative

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastikteile glänzend machen?
BeitragVerfasst: Fr 5. Jan 2018, 23:17 
Offline

Registriert: Fr 26. Dez 2014, 14:30
Beiträge: 312
Wohnort: Untermain
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland
Grundlage von Polytrol ist ein extrem dünnflüssiges Öl, als Owatrol bekannt. Mit Polytrol habe ich bisher hauptsächlich Lacke aufgefrischt, aber auch versprödete Plastikteile, vor allem PP. Es penetriert 1-2 mm unter die Oberfläche und härtet dort aus. Wenn die Oberfläche nicht völlig verkleidet ist (sie läßt sich dann mit dem Fingernagel abschaben) ist das Ergebnis gut und hält auch mehr als 2 Jahre seinen Glanz. Man kann die Behandlung aber auch wiederholen. Bei PE ist das Ergebnis nicht so gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastikteile glänzend machen?
BeitragVerfasst: Sa 6. Jan 2018, 00:00 
Offline

Registriert: Mi 27. Aug 2014, 21:34
Beiträge: 187
Vespa: 125
Land: deutschland
FrankyET2 hat geschrieben:
Hallo Leute,

es ist ja bekannt das die Plastikteile am Beinschild sowie bei den Trittbrettern mit der Zeit ihre Farbe verlieren und ausbleichen, da ich ja eine blaue ET habe sind diese Teile natürlich nicht mehr schön blau, gibt es eine Möglichkeit diese wieder wie neu aussehen zu lassen?

Ich habe mal was von Polytrol gelesen die das ja wieder auffrischen aber gibt es etwas was das ganze noch viel mehr glänzen lässt außer lackieren?

Gruß Franky


hallo franky,
würde das auch mal mit polytrol ausprobieren. hab da sehr gute erfahrungen mit gemacht bei den kunststoffteilen an meinem wohnwagen, die recht ausgeblichen sind. mit polytrol werden die schön satt wieder und glänzen.... hält auch mindestens eine saison sehr gut.

gruß aus ostwestfalen
klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastikteile glänzend machen?
BeitragVerfasst: Sa 6. Jan 2018, 07:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 15:34
Beiträge: 133
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2
Land: Deutschland
willkomm2000 hat geschrieben:
FrankyET2 hat geschrieben:
Hallo Leute,

es ist ja bekannt das die Plastikteile am Beinschild sowie bei den Trittbrettern mit der Zeit ihre Farbe verlieren und ausbleichen, da ich ja eine blaue ET habe sind diese Teile natürlich nicht mehr schön blau, gibt es eine Möglichkeit diese wieder wie neu aussehen zu lassen?

Ich habe mal was von Polytrol gelesen die das ja wieder auffrischen aber gibt es etwas was das ganze noch viel mehr glänzen lässt außer lackieren?

Gruß Franky


hallo franky,
würde das auch mal mit polytrol ausprobieren. hab da sehr gute erfahrungen mit gemacht bei den kunststoffteilen an meinem wohnwagen, die recht ausgeblichen sind. mit polytrol werden die schön satt wieder und glänzen.... hält auch mindestens eine saison sehr gut.

gruß aus ostwestfalen
klaus


Hallo Klaus,

Danke für den Tip, hast du das aus der Sprühdose genommen oder aus der Terpentin ähnlichen Dose?

Gruß Franky

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastikteile glänzend machen?
BeitragVerfasst: Sa 6. Jan 2018, 08:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 8142
Vespa: ja
Land: Deutschland
Du wirst nach meiner Erfahrung mit allen Massnahmen nur einen vorübergehenden Effekt erzielen.
Ich schlage vor, die unlackierten Teile gegen gleichfarbige Teile der ET4 zu tauschen.
Sieht schöner aus und bleicht nicht aus.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastikteile glänzend machen?
BeitragVerfasst: Sa 6. Jan 2018, 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 15:34
Beiträge: 133
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2
Land: Deutschland
Wenne hat geschrieben:
Du wirst nach meiner Erfahrung mit allen Massnahmen nur einen vorübergehenden Effekt erzielen.
Ich schlage vor, die unlackierten Teile gegen gleichfarbige Teile der ET4 zu tauschen.
Sieht schöner aus und bleicht nicht aus.

Grüße
Wenne


Das stimmt wohl auch Wenne aber ich weiß nicht ob ich den richtigen Farbton finde (ich kenne ihn noch nicht mal :oops: )

Gruß Franky

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastikteile glänzend machen?
BeitragVerfasst: Sa 6. Jan 2018, 09:39 
Offline

Registriert: Fr 26. Dez 2014, 14:30
Beiträge: 312
Wohnort: Untermain
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland
Der Ersatz der Teile durch Neuteile ist sicher eine dauerhaftere Lösung, aber vermutlich teurer als der halbe Liter Polytrol für 15,00 €. Meine Dose ist trotz intensivem Gebrauch (angelaufenes Alu, Messing, Möbelresteuration, Holzbootpflege) auch nach 5 Jahren noch nicht leer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastikteile glänzend machen?
BeitragVerfasst: Sa 6. Jan 2018, 09:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 8142
Vespa: ja
Land: Deutschland
Hast du uns schon mal deine ET2 gezeigt?
Mach mal ein paar Bilder und stelle sie ein.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de