Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 24. Okt 2017, 09:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hauptständer austauschen ET4
BeitragVerfasst: Mi 1. Jun 2016, 08:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 2444
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Nachdem der Ständer meiner ET4 ca. 5700 mal in 19 Jahren betätigt wurde ist dieser einfach fertig. Es haben sich im Bereich der Lagerung Langlöcher gebildet, die den Schiefstand den mancher kennt, verursacht.
Habe dann den original Piaggio mit Halteplatte bestellt.

z.B. http://vesparts.de/v4/index.php?page=product&info=5548

Der Austausch ist relativ problemlos:

- beide 13ner Muttern auf der rechten Seite einige Stunden vor dem Eingriff mit WD40 behandeln
- Roller auf den Haupständer stellen
- Roller am Lenker sicherheitshalber über Gurte an der Decke befestigen
- Seitenständer ausklappen
- 13ner Ring an der vorderen Mutter in Fahrtichtung rechts ansetzen
- links mit 13ner Nuss den Bolzen losschrauben, Mutter wird rechts durch den Ring gehalten
- 13ner Ring an der hinteren Mutter ansetzen, fummelig da der Auspuff stört, aber geht
- links mit 13ner Nuss den hinteren Bolzen losschrauben, evtl den Bremszug an der Ölwanne lösen
- auf die Scheiben unter den Muttern achten
- Hauptständer einklappen und Roller auf Seitenständer stellen
- mit langem Durchtreiber oder altem Schraubendreher die Bolzen von rechts austreiben
- Ständer fällt ab
- Bolzen mit etwas Fett behandeln
- Achtung hinterer Bolzen ist Länger, nicht vertauschen
- neuen Ständer an den Gelenken und Federn gut fetten
- neuen Ständer ansetzen und vorderen Bolzen einschieben und mit Scheibe und Mutter leicht fixieren
- jetzt Roller auf den neuen Ständer stellen, geht wirklich
- nun kann der längere hintere Bolzen relativ leicht eingetrieben werden, da die Bohrungen durch das Gewicht des Rollers fluchten
- Mutter mit Scheibe ansetzen und wieder mit 13ner Ring fixieren
- endgültig beide Bolzen knackfest anziehen
- Spanngurte lösen, ha,ha
- Probefahrt
- nicht erschrecken Roller steht 2cm höher und lässt sich kinderleicht aufstellen
- Arbeitszeiteit: eine gute Stunde

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de