Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
http://www.vespaforum.de/

Neukauf Händler vor Ort vs. Internetanbieter
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=7&t=15871
Seite 2 von 2

Autor:  Breisgauer [ Sa 10. Mär 2012, 10:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neukauf Händler vor Ort vs. Internetanbieter

Gute Entscheidung. Ich sehe es auch nicht ein, mit meinem sauer verdienten Geld die verfehlte Preispolitik großer Konzerne auszugleichen. In Spanien kosten Vespas übrigens deutlich weniger (20-25%) als hier - trotz höherer Mehrwertsteuer.

Gruß Eike

Autor:  robert18-09 [ Do 15. Mär 2012, 08:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neukauf Händler vor Ort vs. Internetanbieter

Ich kann mir vorstellen das andere Händler nicht gut auf Roller-Scholz zu sprechen sind... liegt aber bestimmt auch daran dass Roller-Scholz einen super Preis anbieten kann! Und wenn man hier gut 300,-€ sparen kann, dann spar ich mir die doch! Meine Vespa war zum 1000km Check beim Vespa-Händler hier in Schweinfurt. War ursprünglich dort um den Hinterreifen (wg. Plattfuss durch Nagel) zu tauschen. Der Service war gut und ich wurde sehr freundlich bedient.
Nach der 1.000km-Wartung und dem Reifentausch ist noch genug Geld über mit dem ich meine Vespa noch eine lange Zeit tanken kann!

@tobirobi: ich gratuliere schon jetzt zum kauf! stelle mal ein paar bilder online sobald das gute stück da ist! gruß aus sw!

Autor:  Rita [ Do 15. Mär 2012, 10:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neukauf Händler vor Ort vs. Internetanbieter

wenn alle Händler so agieren würden wie der Scholz....Neufahrzeuge mit teils unter 50€ Spanne durchschieben.....

und nur an Kunden, die weit weg wohnen......keine brauchbare Werkstatt unterhalten.....


tja.....dann können alle eine "billige " Vespa kaufen.... müssen aber ne KFZ Ausbildung machen....denn reparieren müssen sie ja dann selber.....

oder bei den wenigen dann verbleibenden anständigen Werkstätten laaaaaage Wartelisten in Kauf nehmen....


Ironiemodus an****
...."wie Sie sind liegengeblieben???......ja dann lassen Sie den Roller mal zu sich nach Hause abschleppen.....ich trag Ihnen dann
für Dienstag in 6 Wochen einen Termin ein.....aber seien Sie dann Punkt 9.oo Uhr da... sonst Kriegt der Nächste Ihren Termin....
oder können Sie Morgen vorab 100.-€ anzehlen...dann reserbiere ich Ihnen den Termin verbindlich..."
Ironiemodus aus****

Rita

Autor:  tobirobi [ Fr 30. Mär 2012, 11:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neukauf Händler vor Ort vs. Internetanbieter

Neue Vespa ist seit mittlerweile 2 Wochen in Betrieb. Anlieferung lief wie vereinbart reibungslos. Einweisung vor Ort war auch dabei. Ich konnte keinerlei Mängel feststellen.

Alles in allem Top!

Eine Frage mal vorab zum Öl (Zweitakter):
In der Betriebsanleitung steht was vom "empfohlenen Öl". Die Empfehlung dazu konnte ich jedoch nicht finden. War jetzt mal bei nem Polohändler in der Nähe, der hatte halbsynthetisches und vollsynthetisches Öl (Eigenmarke). Habe mich für das etwas teurere vollsynthetische entschieden. Bevor ich das reinschütte wollte ich aber noch mal auf Nummer sicher gehen und hier anfragen.
Wieviel Öl passt denn überhaupt in den Tank?

Ach noch was: Frotn- und Heckgepäckträger sind ja sehr praktisch. Aber wie "bedient" man die eigentlich? Die Feder bringt die Gepäckträger ja immer wieder in die eingeklappte Stellung zurück. Kann man die irgendwie im ausgeklappten Zustand arretieren?

Autor:  Guido La Vespa [ Mo 2. Apr 2012, 10:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neukauf Händler vor Ort vs. Internetanbieter

Zum Öl: http://www.oil-store.de/product_info.php/info/p17_AGIP-Speed-2T--1Liter-Dose.html
Hat mir auch mein freundlicher empfohlen, da vollsynthetisch!
Wenn die öllampe leuchtet, solltest du einen ganzen Liter reinbekommen.

Autor:  Robert01 [ So 6. Mai 2012, 15:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neukauf Händler vor Ort vs. Internetanbieter

Ich darf das Thema noch mal rauf nehmen. Mein ersten Roller (LXV) kaufte ich beim Händler, er hat 200 € damals vom Listenrpeis nachgelassen, den Service konnte ich leider nicht nutzen, da ich weg gezogen bin, damals hat er sich aber auch um eine Finanzierung mit gekümmert, ich fand es damit nicht überteuert.

Nun schaue ich nach einer GTV 300ie - Listenpreis 6090 € und sehe dann bei versand-roller.de den Preis von 4790 + 100 € Versand

Das ist ein Unterschied von 1200 €! Das ist wirklich viel Geld!

Autor:  Breisgauer [ Fr 11. Mai 2012, 10:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neukauf Händler vor Ort vs. Internetanbieter

Ich würde sofort da kaufen, auch wenn es mit der Garantie wacklig sein sollte.

Ich bin mir auch nicht so sicher, wie das bei uns mit der Garantie ist. Wir fahren aber vielleicht so 2.000 Km im Jahr, da ist mir das egal und ich werde die Inspektionen wohl selbst machen und hoffen, daß nichts passiert. Wenn man sehr viel fahren möchte, kann man das sicher auch anders sehen.

Gruß Eike

Autor:  J.D. [ Mo 17. Jul 2017, 14:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neukauf Händler vor Ort vs. Internetanbieter

Hallo,
ist zwar ein älteres Thema aber für mich grad aktuell.
Mein Händler in der Nähe reagiert nicht auf Anfragen.
Auch habe ich in der Ausstellung keine einzige Vespa gesehen, geschweige Probe fahren können.
Mein Nachbar fährt eine GTS 300 Super Sport.
Von ihm habe ich eine kleine Einweisung bekommen und konnte sie mir in Ruhe anschauen.
Nun möchte ich mir eine Neue kaufen.........
Wer kann mir einen Tipp/Link zu einem Internetanbieter geben ?

Danke......

Autor:  Wolpi [ Mo 17. Jul 2017, 15:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neukauf Händler vor Ort vs. Internetanbieter

Such doch einfach bei mobile.de nach der entsprechenden Vespa als Neufahrzeug.

Die Internethändler inserieren alle bei mobile.de.

Evtl. ist ja einer bei Dir in der Nähe dabei, dann fallen auch keine Versandkosten an.

Wolpi

Autor:  ewa [ Mo 17. Jul 2017, 15:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neukauf Händler vor Ort vs. Internetanbieter

J.D. hat geschrieben:
Hallo,

Wer kann mir einen Tipp/Link zu einem Internetanbieter geben ?

Danke......


Da wird hier immer ein Oliver Butte genannt, google den mal

Autor:  J.D. [ Di 18. Jul 2017, 05:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neukauf Händler vor Ort vs. Internetanbieter

Danke......

Autor:  Marathon69 [ Di 18. Jul 2017, 22:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neukauf Händler vor Ort vs. Internetanbieter

Kann ich sehr empfehlen, habe jetzt 2 Vespen von Olly Butte gekauft und bin sehr zufrieden. Lustig meine Beiträge aus 2012 zu lesen, da fand ich meinen örtlichen Händler noch besser.
Ist er aber immer noch, aber Neukauf über Olly würde ich immer wieder machen.

Autor:  Hansebaron [ Mi 19. Jul 2017, 18:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neukauf Händler vor Ort vs. Internetanbieter

Marathon69 hat geschrieben:
Kann ich sehr empfehlen, habe jetzt 2 Vespen von Olly Butte gekauft und bin sehr zufrieden. Lustig meine Beiträge aus 2012 zu lesen, da fand ich meinen örtlichen Händler noch besser.
Ist er aber immer noch, aber Neukauf über Olly würde ich immer wieder machen.



Chapeau für Olly, auch ich habe 2 Roller von ihm, 2014 eine Sprint - 2017 die Primavera.

Einfach immer wieder geil, wie er sich einbringt, und echt Lösungen findet! Preise sind auch klasse!

Kann ich uneingeschränkt empfehlen, und seine Bewertungen bei mobile. sprechen ja nunmal auch für ihn...

:bier: :vespa:

Autor:  Vilstaler [ Mi 19. Jul 2017, 20:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neukauf Händler vor Ort vs. Internetanbieter

Hansebaron hat geschrieben:
Marathon69 hat geschrieben:
Kann ich sehr empfehlen, habe jetzt 2 Vespen von Olly Butte gekauft und bin sehr zufrieden. Lustig meine Beiträge aus 2012 zu lesen, da fand ich meinen örtlichen Händler noch besser.
Ist er aber immer noch, aber Neukauf über Olly würde ich immer wieder machen.



Chapeau für Olly, auch ich habe 2 Roller von ihm, 2014 eine Sprint - 2017 die Primavera.

Einfach immer wieder geil, wie er sich einbringt, und echt Lösungen findet! Preise sind auch klasse!

Kann ich uneingeschränkt empfehlen, und seine Bewertungen bei mobile. sprechen ja nunmal auch für ihn...

:bier: :vespa:



Jo genau... Chris hat ja seine auch bei Olly komplett mit vielen features bauen/umbauen lassen... Toller zuverlässiger Typ der Olly und immer gut drauf und jederzeit hilfsbereit ;) Es dürfte ruhig noch mehr Olly´s geben... :bier:

Gruß!

Florian

Autor:  derLimburger [ Do 20. Jul 2017, 07:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neukauf Händler vor Ort vs. Internetanbieter

tobirobi hat geschrieben:
Ach noch was: Frotn- und Heckgepäckträger sind ja sehr praktisch. Aber wie "bedient" man die eigentlich? Die Feder bringt die Gepäckträger ja immer wieder in die eingeklappte Stellung zurück. Kann man die irgendwie im ausgeklappten Zustand arretieren?


Hier wird die geholfen :


viewtopic.php?f=27&t=40502&hilit=klammern

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/