Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 20. Okt 2017, 19:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 17. Sep 2016, 09:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 13014
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Mele hat geschrieben:
Geh' auf eure Wiesn, trink 4 Maß und gut is

Vespizzarsi hat geschrieben:
Jeden Morgen steht ein Dummer auf.

Ihr seid mir ja zwei Herzchen, richtig zum knutschen! :lol: :kuss:

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2016, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 13014
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Hey Ihr Lieben,

stellt Euch vor: es gibt Hoffnung für Massimo (meine kleine LX50)! :D :elefant:

Auf Tipp eines lieben Forumskollegen knatterkiste (Bertram) bin ich heute in einer Hinterhof-Schrauber-Werkstatt am Harras vorstellig geworden.

Schweißer Mikele (spezialisiert auf Vespas) staunte zwar nicht schlecht, als er den Verrostungsgrad von Massimo sah, er meinte, so etwas habe er bislang noch nicht gesehen und hat gleich seine Kollegen und Kumpels herbeigerufen zum schaun und staunen... :? :lol:

Dann aber meinte er: "Das kriegen wir schon wieder hin!" Massimo kriegt einen komplett neuen Unterboden, neuen Lack und dann schön Wachs drauf. Zusätzlich werden die verbleibenden Roststellen, z.B. am Ständer und der Schwinge mit Rostumwandler behandelt bzw. der Rost abgeflext. Und jetzt haltet Euch fest: das ganze kostet nur € 250! :D (Das hat fast schon die Nutella-Unterbodenbehandlung vor zwei Jahren beim Fachhändler gekostet... :? :roll: )

Nächste Woche kann ich Massimo vorbeibringen, so dass er noch vor dem Winter fertig sein wird! :D

Werde weiter berichten.

Erleichterte Grüße, Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2016, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 7499
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Man die hatten aber echt Mitleid und haben die Kaffeekasse geplündert!


Spaß beiseite! Ihr beiden habt schon einiges durchgemacht und ich finde es toll, dass Massiv jetzt die Gelegenheit gegeben wird, noch weiter an die er Seite zu verweilen!

Bitte berichte weiter Michel und gute Besserung für Massimo

Markus

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2016, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 13014
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
PrimaVespa hat geschrieben:
Ihr beiden habt schon einiges durchgemacht und ich finde es toll, dass Massiv jetzt die Gelegenheit gegeben wird, noch weiter an die er Seite zu verweilen!
Bitte berichte weiter Michel und gute Besserung für Massimo
Markus

Werde ich machen und Danke, lieber Markus, dass Du Dich mit Massimo und mir mitfreust! :D
Wir haben in der Tat schon so viel Jahre, Kilometer und Erlebnisse geteilt, weshalb ich dem Kleinen ein (wie wir Juristen sagen ;) ) hohes Maß an Affektionsinteresse entgegenbringe :herz:

Herzliche Grüße und Dir ein schönes Wochenende,

Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 29. Okt 2016, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mai 2011, 07:01
Beiträge: 8337
Wohnort: HE / WOB
Vespa: GTS300 / GT125L
Land: DE
Michel hat geschrieben:
Und jetzt haltet Euch fest: das ganze kostet nur € 250!
Hmm, jetzt kommt die Unke wieder.
Wenn ich allein schon den Stundenlohn bei euch da unten angucke, fällt es mir leider schwer zu glauben, dass das jetzt was Ordentliches werden soll.
Ich kann mich ja irren, aber für die paar Euronen kann das niemand vernünftig machen, der das Material u. Werkzeuge bezahlen muss und damit seinen Lebensunterhalt bestreiten und Mwst. abführen muss.
Sorry, klingt für mich nach einem frommen Wunsch, möge er in Erfüllung gehen.

Stark anzweifelnde Grüße

P.S.
Ich selbst würde das selbst als "Freundschaftsdienst" nicht für diesen Betrag machen, dazu ist die Rotte mittlerweile zu weit fortgeschritten.

P.P.S
Ich rudere zurück, ich kann mich doch an eine solche hier bei mir ansässige Werkstatt erinnern, die solche Arbeiten für einen ähnlichen Kurs gemacht haben.
Diese Werkstatt gibt es aufgrund Insolvenz nicht mehr. :cry: Schade, die waren echt gut und das zu unschlagbar günstigen Preisen.
Kann ich gar nicht verstehen, wieso die Pleite gegangen sind, :unwissend: die hatten Kunden ohne Ende.

_________________
Ich löse die Probleme anderer Leute,
welche sie ohne mich gar nicht hätten.

BildBild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 29. Okt 2016, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Dez 2013, 18:57
Beiträge: 2277
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Michel?
Interesse an Bildern eines Mazda MX5 1. Serie, bei dem nie nach den Abflusslöchern
der hinteren Kotflügel geschaut wurde. :lol:
Mein Nachbar hat da grad so einen Komposthaufen gekauft.
Jetzt muß er mal schauen ob er noch ein bischen Blech findet
um die neuen Kotflügel anzuschweissen.

Also tu Dir einen Gefallen....

Gruß Olaf

_________________
Um den Oberwichtigtuern aus diesem Forum keine Angriffsfläche mehr zu bieten.
Alle meine Postings sind meine persönliche Meinung.
Wer auf meine Ratschläge hört, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Ich übernehme keine Haftung für daraus entstehende Schäden.
Am Besten ihr hört nicht auf mich und fahrt gleich in eure Werkstatt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 29. Okt 2016, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 13014
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Vilbelvespa hat geschrieben:
Michel?
Interesse an Bildern eines Mazda MX5 1. Serie, bei dem nie nach den Abflusslöchern
der hinteren Kotflügel geschaut wurde. :lol:
Mein Nachbar hat da grad so einen Komposthaufen gekauft.

Das kenn ich, hab ja selbst nen MX5 mit ständig verstopften Abflisslöchern. Da schwappt das Wasser dann nur so im Rahmen :lol: Hab die letzten 5 Jahre ca. € 4000 in Anti-Rost-Behandlungen gesteckt... :roll:

Im Ernst: bin selbst skeptisch ob des günstigen Preises, denke aber, dass das ein "Bargeschäft" werden wird und Massimo und ich haben nichts zu verlieren. Alles besser als mit dieser Rost-Wunde weiterzufahren.

Werde natürlich weiter berichten.

LG, Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 29. Okt 2016, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 22:11
Beiträge: 601
Wohnort: Rm. Freising
Vespa: GTS300 touring/P200E
Land: Deutschland
Erstmal abwarten und gucken, danach können wir ja alle meckern oder staunen, vorher bringt's nix. Bin da aber auch eher verhalten...

_________________
Grüße und allzeit gute Fahrt.

Philipp

GTS 300 Touring, P200E, PX150, Ape 50


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 29. Okt 2016, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Sep 2013, 16:25
Beiträge: 2137
Vespa: .
Land: .
Ich würde den Meister seines Faches um das ausstanzen 2er Drainagelöcher ersuchen. Als reine Vorsichtsmaßnahme, versteht sich. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2016, 02:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Mai 2010, 15:07
Beiträge: 6283
Wohnort: Bad Homburg
Vespa: LXV, GTV
Land: Deutschland
Ich find 250 € ok...

und selbst, wenn Michel jedes Jahr soviel zahlen müsste, um Massimo am Leben zu erhalten, kann er ihn noch mindestens 20 Jahre (20 x 250 €) fahren,...

5.000 € für weitere 20 Jahre Spaß mit seiner geliebten Vespa, das passt doch, oder?

Grüße vom Jürgen, :bier:
( - der mit der Milchrechnung tanzt!

_________________
___________
Bild Verband der Prodomo-Fahrer, Geschäftsführung Hochtaunus, Karto-Graf h.c.

Eine Kurve ist für mich die sinnlichste Verbindung zweier Punkte. (S. Bogner)

Meine Vespa-Videos

It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer - and the beste are the Hesse!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2016, 09:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 13014
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Oller Roller hat geschrieben:
Ich find 250 € ok...
und selbst, wenn Michel jedes Jahr soviel zahlen müsste, um Massimo am Leben zu erhalten, kann er ihn noch mindestens 20 Jahre (20 x 250 €) fahren,...
5.000 € für weitere 20 Jahre Spaß mit seiner geliebten Vespa, das passt doch, oder?
Grüße vom Jürgen, :bier:
( - der mit der Milchrechnung tanzt!

Hast es auf den Punkt gebracht, Du Milchrechnungstänzer :lol:

Na, mal schaun, was der Mikele von der Harras-Hinterhof-Werkstatt da nächste Woche zaubern wird. Besser als die Nutella-Fango-Packung-Behandlung von vor zwei Jahren kann es nur sein. :genau:

Bin hoffnungsfroh und werde berichten,

Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 31. Okt 2016, 19:14 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Beiträge: 1006
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Wenn die von der Hinterhofwerkstätte die Gebührensätze eines Anwalts wüssten, dann wäre es nicht so günstig. Mich hats kürzlich echt von den Socken gehauen was der Anwalt für eine "Beratungsstunde" für einen Kurs aufgerufen hatte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 31. Okt 2016, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mai 2011, 07:01
Beiträge: 8337
Wohnort: HE / WOB
Vespa: GTS300 / GT125L
Land: DE
roberto1 hat geschrieben:
Mich hats kürzlich echt von den Socken gehauen was der Anwalt für eine "Beratungsstunde" für einen Kurs aufgerufen hatte.
Herzlich willkommen im Club. Da kann ich auch ein Liedchen von singen. :shock: :(
Und zum Thema "Beratung": Muahahaha (trauriges Lachen)... da gehe ich beim nächsten Bedarf lieber zu einer Kartenlegerin.
Das ist günstiger... und präziser.
:kuckuck:

_________________
Ich löse die Probleme anderer Leute,
welche sie ohne mich gar nicht hätten.

BildBild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 31. Okt 2016, 23:33 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 11:07
Beiträge: 887
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Vielleicht hat der Michel ja einen "Beratungsschein" vom Amtsgericht in der Hinterhofwerkstatt eingelöst und die Instandsetzung läuft unter Verfahrenskostenhilfe... :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de