Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 23:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Variodeckel entfernen
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 19:35 
Offline

Registriert: Fr 16. Mär 2012, 09:43
Beiträge: 141
Wohnort: Pfalz
Vespa: 300 GTS
Land: Deutschland
Jetzt wollte ich heute mal auf die Schnelle den Drosselring entfernen und beiße mir an dem verdammten Variodeckel die Zähne aus. Er ist schon ziemlich lose, rundherum ein Spalt von ca.5mm aber er geht nicht runter.
Gibt es da einen Trick??
Wäre für Tips dankbar!!
Achso, ist eine nagelneue LX50.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variodeckel entfernen
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 10:55
Beiträge: 1964
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3
Land: Österreich
Hast du den Luftfilter losgeschraubt und etwas nach oben gedrückt?
Bei der ET4 geht's nur so und bei der LX müsste es ähnlich sein.

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variodeckel entfernen
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 19:46 
Offline

Registriert: Fr 16. Mär 2012, 09:43
Beiträge: 141
Wohnort: Pfalz
Vespa: 300 GTS
Land: Deutschland
Den Luftfilter habe ich gelöst und nach oben gedrückt. Ich hatte das bei der ET2 auch schon problemlos gemacht aber hier hängt das Teil sowas von fest. Wie gesagt, außenrum ist schon ein Spalt von 5mm........aber geht halt nicht runter. Bringt es etwas wenn ich den Kickstarter bewege, oder eher nicht machen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variodeckel entfernen
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jun 2011, 08:56
Beiträge: 2377
Wohnort: 91413 neustadt an der aisch / mittelfranken
Vespa: bj1990PK50XL2/GTS300
Land: deutschland
chrom plastikdekel wech. kupplung blokieren. mutter öffnen.

_________________
link: mein club:-)
Bild
:vespa: Aktuelle: 100.000km g*
"des einen freud des andern leid, ich weiß über freud bescheid"
meine rechtschreibung wurde schon oft diskutiert.
die diskusion darüber macht forums themen kaputt.
mich interessiert es nicht-die mich hier kenne auch nicht.
wer seinen Senf dazu gibt, wird dem admin gemeldet.
ich bemühe mich.
www.rechtschreibpruefung24.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variodeckel entfernen
BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 03:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Apr 2012, 09:56
Beiträge: 767
Vespa: SFERA RST 125
Land: Wien / Absurdistan
vespisti_01 hat geschrieben:
chrom plastikdekel wech. kupplung blokieren. mutter öffnen.


@Vespsti:
er bastelt auf einer Fuffi,
die hat das 2. Lager im Deckel nicht.

@ Captain:
mit einem breitem Schraubenzieher und sanfter Gewalt
den Variodeckel vom Block wegbewegen.
da sind kleine Führungsbuchsen drinn,
die verkannten sich gerne.

SF

_________________
Wenn die dummen Menschen jemals herausfinden, dass sie uns zahlenmäßig überlegen sind, haben wir ein Problem!
.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variodeckel entfernen
BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 08:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Nov 2011, 13:19
Beiträge: 594
Vespa: LX 50 4V, PX200
Land: Deutschland
Wenn da schon ein 5 mm Spalt ist, ist das Dingen ja schon halb runter. Das Ganze vorsichtig hin und her bewegen, mit dem Kicker gefühlvoll nachhelfen schadet auch nicht, und das Teil ist runter.

Ist der Deckel zu hartnäckig, kann man ihn auch mit einem Hammer und nem Kantholz von der Radseite her runterklopfen, da ist an der Rückseite so eine "Nase", wo das geht. Mit nem Schraubendreher dran rumhebeln würde ich persönlich lieber lassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variodeckel entfernen
BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 14:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Apr 2011, 13:23
Beiträge: 143
Wohnort: Schäbbisch Gläbbisch
Vespa: S 50 2 Takt
Land: Deutschland
der stift ist ganz rechts unten (bei s50), hier kannst du mit den schraubenzieher variodeckel von der vario drücken
also quasi mit dem schraubenzieher, ganz leicht wenn du die richtige stelle findest ;-)
das schraubenloch in dem der stift sitzt ist auch mit einem rechteck verstärkt, siehst du auf bildern. zb hier
https://www.google.com/search?q=vespa+v ... ZrpvEfM%3A
und da muss du von innen gegendrücken

_________________
fahrer der letzten s50 2t in orange (auslieferung piaggio deutschland)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variodeckel entfernen
BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 18:08 
Offline

Registriert: Fr 16. Mär 2012, 09:43
Beiträge: 141
Wohnort: Pfalz
Vespa: 300 GTS
Land: Deutschland
Die beiden Führungsbuchsen rechts und links hatte ich gesehen, da hing es nicht. Von hinten gegen die Ecken hatte ich auch mit einem Holz geklopft, habe mir sogar einen Abzieher gebastelt wie der originale von Piaggio aber nichts ging. Erst als ich mich mit dem einen Bein am Hinterrad abgestützt und am Kickstarter gerüttelt hatte gings mit Salto Rückwärts runter. Leider hatte ich keine 15er Nuss und nun ist die Mutter zwar runter aber halbrund. Hoffentlich hat mein Händler diese vorrätig!! Den Distanzring habe ich entfernt und schon mal alles wieder zusammen gesteckt, der Riemen ist jetzt halt ziemlich lose zwischen den Scheiben. Denke mal das zieht sich wieder
zusammen wenn alles fest ist, oder muss ich noch etwas beachten????

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variodeckel entfernen
BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 18:15 
Offline

Registriert: Fr 16. Mär 2012, 09:43
Beiträge: 141
Wohnort: Pfalz
Vespa: 300 GTS
Land: Deutschland
Bild

So schauts aus, hängt komplett durch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variodeckel entfernen
BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 19:41
Beiträge: 1209
Wohnort: Am zweitgrößten Wasserstraßenkreuz Europas
Vespa: ET4 125 M04,Cosa 125
Land: NRW
Schraub die Kerze raus, und dreh den Motor per Hand ein paar mal durch. Dann sollte sich das Problem gelöst haben. Die Mutter der der Vario sieht nicht mehr gut und auch nicht Fest angezogen aus. Unbedingt gut Festziehen. Sonst löst sich das ganze, und was dann passiert, kann man sich ja Denken. Wen diese Mutter nicht angezogen wurde, kann sich der Riemen nicht spannen. Ich empfehle außerdem noch mittelfeste Schraubensicherung zu verwenden.

_________________
Viele Grüße
Johannes

Vespa ist nicht alles, aber ohne Vespa ist alles nichts!
Hier findet ihr meinen Motor-überholungs-Thread: Klick mich!!!

1997- Vespa ET4 M04 Nero Bj: 1997
2017- Vespa Cosa FL 125 Bj: 1992


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Variodeckel entfernen
BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 18:49 
Offline

Registriert: Fr 16. Mär 2012, 09:43
Beiträge: 141
Wohnort: Pfalz
Vespa: 300 GTS
Land: Deutschland
Ja, die Mutter ist futsch, hole morgen eine neue. Danke für deinen Tip! Außerdem kaufe ich mir eine 15er Nuss!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de