Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 22. Okt 2017, 05:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 17. Jan 2016, 16:19 
Offline

Registriert: So 17. Jan 2016, 16:00
Beiträge: 8
Vespa: LX 50 4T
Land: 97859
Meine Vespa springt bei niedrigen Temperaturen < 5 Grad kaum bzw. manchmal garnicht an. Vor allem wenn Sie ein paar Tage gestanden ist. Dabei ist es auch egal ob dies mit Kick-Start oder mit E-Start versucht wird. Auch bei höheren Temperaturen muss man beim starten immer den Gaszug voll betätigen, damit der Anlasser nicht unnötig lange drehen muss. E-choke scheint zu funktionieren, da man hört, dass die Drehzahl bei erreichen der Betriebstemperatur runterregelt. Außerdem habe ich den Choke auch schonmal ausgebaut und Spannung angelegt. Nach ein paar Minuten sah man auch deutlich, dass sich der Bolzen bewegt und beim Abnehmen der Spannung wieder zurückfährt.

Benzinhahn funktion wurde auch überprüft.

Sobald der Motor mal an ist, läuft er perfekt ohne irgendwelche aussetzer oder ähnliches.

Zu den Daten:
Vespa LX 50 4-Takt
Laufleistung 6500km

Folgende Wartungsarbeiten wurden im Herbst durchgeführt:
Zündkerze neu
Luftfilter neu
Batterie neu
Unterdruckschlauch für Benzinhahn (am Ansaugkrümmer) wurde erneuert (war porös)
Ölwechsel Motor
Ölwechsel Getriebe

Bin im Moment etwas Ratlos. Was könnte das Problem sein?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 17. Jan 2016, 20:11 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Beiträge: 1006
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Leerlaufeinstellung zu mager? Ventilspiel korrekt? Bei funktionierendem Vergaser sollte der Motor ohne Gas zu geben anspringen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 18. Jan 2016, 19:45 
Offline

Registriert: So 17. Jan 2016, 16:00
Beiträge: 8
Vespa: LX 50 4T
Land: 97859
Habe nun den Vergaser grob eingestellt. Gemischschraube komplett zugedreht und 1,5 umdrehungen nach links gedreht (Standardeinstellung laut einer Beschreibung im Forum)

Leider ohne Erfolg, springt genauso schlecht an.

Werde mich dann doch an die Ventile wagen. Kann dies mit eingebautem Motor durch die Serviceklappe durchgeführt werden? Oder muss dabei mehr an Verkleidungen/Anbauteilen abgebaut werden?

Gibt es eine Anleitung zum Einstellen der Ventile beim 4 Takt / 4 Ventil?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 18. Jan 2016, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Aug 2015, 15:53
Beiträge: 1060
Wohnort: Doppelgarage
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: D
thomas6789 hat geschrieben:
...
Gibt es eine Anleitung zum Einstellen der Ventile beim 4 Takt / 4 Ventil?


Guckst Du:
https://www.google.de/webhp?hl=de#hl=de&q=vespa+lx+50+4t+ventile+einstellen

_________________
Bella cavalcata.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jan 2016, 10:24 
Offline

Registriert: So 17. Jan 2016, 16:00
Beiträge: 8
Vespa: LX 50 4T
Land: 97859
Eben nicht!

Die LX 50 4T / 4V hat keine Schrauben zum einstellen der Ventile, sondern VENTIL EINSTELLPLÄTTCHEN ( SHIM's)
Und darüber habe ich einfach keine Informationen gefunden, wie man diese austauscht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jan 2016, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Aug 2015, 15:53
Beiträge: 1060
Wohnort: Doppelgarage
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: D
Guckst Du zum Beispiel hier:

http://www.gs-classic.de/tipps/vent_01.htm

_________________
Bella cavalcata.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jan 2016, 11:45 
Offline

Registriert: So 17. Jan 2016, 16:00
Beiträge: 8
Vespa: LX 50 4T
Land: 97859
Super Danke!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jan 2016, 15:42 
Offline

Registriert: So 17. Jan 2016, 16:00
Beiträge: 8
Vespa: LX 50 4T
Land: 97859
Dann werde ich erstmal das Ventilspiel messen. Laut Vespa Datenblatt 0,1 mm Einlass und 0,15mm am Auslass.

Bevor ich an den Ventilen etwas ändere, werde ich aber erstmal den Vergaser zerlegen und reinigen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 1. Mai 2016, 12:12 
Offline

Registriert: So 17. Jan 2016, 16:00
Beiträge: 8
Vespa: LX 50 4T
Land: 97859
Habe nun das Ventilspiel gemessen. Habe das Lüfterrad entsprechend den Markierungen gedreht, um den "Nullpunkt" einzustellen (siehe Video).

Allerdings musste ich feststellen, dass das Ventilspiel an der auf der Einlass- und Auslassseite jeweils nur maximal 0,05mm beträgt! :shock: Bei drei von vier Ventilen lässt nicht mal das 0,05mm Blätchen durschieben.

Laut Beschreibung müssten es 0,1 mm am Einlass und 0,15 mm am Auslass sein.

Wie kann das sein, dass sich das Spiel verkleinern kann? Normalerweise wird das noch mit der Zeit eher Größer oder?

https://youtu.be/vaHHbem0hrc
https://youtu.be/RF2CYsI7wxU


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 2. Mai 2016, 16:38 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Beiträge: 1006
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Weil sich Ventile und Ventilsitze abnützen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Mai 2016, 08:13 
Offline

Registriert: So 17. Jan 2016, 16:00
Beiträge: 8
Vespa: LX 50 4T
Land: 97859
Ok, das macht Sinn. Habe jetzt die alten Einstellplätchen ausgebaut und neue mit einer entsprechend kleineren Stärke bestellt, um das Ventilspiel auf den Sollwert zu vergrößern. Werde berichten, ob sich das Startverhalten verbessert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 8. Mai 2016, 12:22 
Offline

Registriert: So 17. Jan 2016, 16:00
Beiträge: 8
Vespa: LX 50 4T
Land: 97859
Problem gelöst☺ Nachdem ich die kleineren Einstellplätchen eingebaut habe, springt die Vespa wieder sofort ohne zusätzliches Gasgeben an☺


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de