Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
http://www.vespaforum.de/

S50 4valvole läuft nicht mehr
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=7&t=42425
Seite 1 von 1

Autor:  henrik_m [ Mi 26. Jul 2017, 09:55 ]
Betreff des Beitrags:  S50 4valvole läuft nicht mehr

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und grüße euch zu nächst alle :D
Mein Name ist Henrik und ich komme aus Norddeutschland, ich habe mir kürzlich eine Vespa S50 4t valvole gekauft, um
damit zur Arbeit zu gelangen...

Ich habe die Vespa einem Bekannten abgekauft und Sie stand ca 1,5 Jahre rum.
Er sprang bei mir noch nicht einmal an, außer ein paar Sekunden....

Ich habe mich auf die Fehlersuche begeben und folgendes gemacht:

- neues Benzin im Tank
-Zündkerze raus ,gesäubert und wieder rein
-Vergaser gesäubert+Düsen
Zündkerze raus, Benzin mit Spritze in Zylinder gefüllt(habe ich im Forum gelesen)und Zündkerze montiert
-Benzinzufuhr ist i.O.
-neue Batterie

Er springt weder über E-Starter noch über kick länger als 3 Sekunden an.
Zum Gasgeben komme ich nicht, der säuft gleich ab.

Hat jemand noch eine Idee???
Ohne eure Hilfe bin ich aufgeschmissen :unwissend:

Danke und Gruß
Henrik

Autor:  mikesch [ Mi 26. Jul 2017, 10:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: S50 4valvole läuft nicht mehr

Hallo Henrik.
Willkommen im Forum.
Du schreibst: Zündkerze raus, Benzin mit Spritze in Zylinder gefüllt(habe ich im Forum gelesen)und Zündkerze montiert
-Benzinzufuhr ist i.O.

Warscheinlich ist der Motor jetzt abgesoffen und muß belüftet werden.
Erkennen kannst du es an der klatschnassen Kerze.
Falls es so ist, mit geschlossenen Benzinhahn mit Vollgas starten, bis die Kerze und der Brennraum wieder trocken ist.
Danach sollte alles wieder OK sein.
Prüfe aber erstmal ob meine Vermutung richtig ist.

Autor:  henrik_m [ Mi 26. Jul 2017, 10:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: S50 4valvole läuft nicht mehr

Hallo Mikesch,

kannst du mir noch verraten wie ich den Benzinhahn geschlossen halten soll???
Das Benzin wird doch automatisch mit Unterdruck beim Starten angesogen?!
Er läuft ja, aber nur 3 Sekunden :unwissend:

Autor:  henrik_m [ Mi 26. Jul 2017, 11:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: S50 4valvole läuft nicht mehr

übrigens, meine Vergaserheizung ist derzeit defekt, aber daran kann es doch nicht liegen oder?
Kann es sein ,dass der elektr. Shoke defekt ist? Kann ich das irgendwie prüfen?

Autor:  mikesch [ Mi 26. Jul 2017, 12:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: S50 4valvole läuft nicht mehr

Nun mal langsam, ist dein Motor überhaupt versoffen?
Nur dann brauchst du den Benzinschlauch vom Vergaser abziehen und ihn provisorisch mit einer Schraube verchließen.

Autor:  Vespinella [ Mi 26. Jul 2017, 12:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: S50 4valvole läuft nicht mehr

Meine LX ist neulich auch immer gleich wieder ausgegangen und konnte nicht gestartet werden. Bei mir lags am Unterdruckschlauch am Benzinhahn.

Allerdings habe ich Fehlersuche und Reparatur in der Werkstatt machen lassen.

Bei dir klingt es irgendwie auch so, als ob kein Benzin im Motor ankommt - Start okay, aber kein Anfahren möglich.

Autor:  roberto1 [ Mi 26. Jul 2017, 13:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: S50 4valvole läuft nicht mehr

Funkt die Kerze nach dem Absterben noch?

Autor:  henrik_m [ Mi 26. Jul 2017, 15:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: S50 4valvole läuft nicht mehr

Ob der Funke nach dem eventuellen Absaufen noch da ist, muss ich morgen früh testen.
Der Unterdruckschlauch ist in Ordnung. Ich habe den Benzinschlauch am Vergaser abgezogen und
angekickt . Die Suppe läuft bis zum Vergaser...

Eventuell muss ich den Vergaser noch einmal säubern.

Autor:  Wenne [ Mi 26. Jul 2017, 16:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: S50 4valvole läuft nicht mehr

Das würde ich dir auch empfehlen.
Vergaser raus und nochmals ordentlich reinigen (auch die Verbindungsbohrungen etc.).

Viele Grüße
Wenne

Autor:  henrik_m [ Do 27. Jul 2017, 18:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: S50 4valvole läuft nicht mehr

so den Vergaser habe ich nochmals gereinigt und baue diesen nachher ein und berichte dann.
Wie kann ich denn überhaupt das Benzin-Luftgemisch einstellen?
Eine Schraube ist da nicht....

Autor:  henrik_m [ So 30. Jul 2017, 17:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: S50 4valvole läuft nicht mehr

So liebes Forum,

es ist vollbracht, Sie springt wieder super an.
Es lag wirklich am Vergaser, diesen habe ich nochmals sauber gemacht.

Vielen Dank für eure Hilfe

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/