Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 15. Dez 2017, 13:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einfahrzeit für S50...
BeitragVerfasst: Mo 22. Jun 2009, 09:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2009, 13:40
Beiträge: 17
Hallo Leute,

am Samstag habe ich meine S 50 in weiß mit den roten Dekor-Streifen an der Seite abgeholt - sieht toll aus aber ich habe noch eine Frage an Euch:

Wie sieht es genau mit dem 'Einfahren' aus?

Mein Händler sagte mir, dass die Vespa ca. 200 km mit unterschiedlicher Drehzahl eingefahren werden muss.
Max Speed sollte ca 35-40 kmh sein.
Nach 4 Monaten oder 1000km soll dann die inspektion gemacht werden.

Das mit der Inspektion steht auch so in der Betriebsanleitung aber die Einfahrphase nicht.

Was sind Eure Händleraussagen bzw wie habt ihr das gemacht?

Vielen Dank und allzeit gute Fahrt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfahrzeit für S50...
BeitragVerfasst: Mo 22. Jun 2009, 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2009, 13:40
Beiträge: 17
Bazilla hat geschrieben:
Hallo Leute,

am Samstag habe ich meine S 50 in weiß mit den roten Dekor-Streifen an der Seite abgeholt - sieht toll aus aber ich habe noch eine Frage an Euch:

Wie sieht es genau mit dem 'Einfahren' aus?

Mein Händler sagte mir, dass die Vespa ca. 200 km mit unterschiedlicher Drehzahl eingefahren werden muss.
Max Speed sollte ca 35-40 kmh sein.
Nach 4 Monaten oder 1000km soll dann die inspektion gemacht werden.

Das mit der Inspektion steht auch so in der Betriebsanleitung aber die Einfahrphase nicht.

Was sind Eure Händleraussagen bzw wie habt ihr das gemacht?

Vielen Dank und allzeit gute Fahrt!



Hallo?.... hat den niemand seine Vespa eingefahren?! ... mmmh....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfahrzeit für S50...
BeitragVerfasst: Mo 22. Jun 2009, 13:33 
Offline

Registriert: Sa 20. Jun 2009, 17:47
Beiträge: 19
Vespa: GTS
Land: .
hi!

starten, gas aufdrehen und gut is. bei mir gibts keine einfahrphase. bisher absolut problemlos.

gruss!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfahrzeit für S50...
BeitragVerfasst: Mo 22. Jun 2009, 13:58 
Offline

Registriert: So 14. Jun 2009, 12:28
Beiträge: 151
Vespa: S 50, pk50xl2
Land: deutschland
bin auch am ersten tag einfach ganz normal gefahren ohne auf etwas zu achten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfahrzeit für S50...
BeitragVerfasst: Mo 22. Jun 2009, 14:22 
Offline

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 15:20
Beiträge: 25
Wohnort: Ostarrichi
Vespa: s 50 (wunsch)
Land: Niederösterreich
Muss man wirklich nichts einfahren??

_________________
Viele Grüße,
Benutzername

Bild

Heute schon die Kette geölt?

(Mein Passwort ist nicht Passwort)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfahrzeit für S50...
BeitragVerfasst: Mo 22. Jun 2009, 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 14:11
Beiträge: 280
Wohnort: Bürgstadt
Vespa: LX50 & PK50XL
Land: Deutschland
du solltest sie schon einfahren, wenn du langfristig was von deiner Vespa haben möchtest. Vergiss nicht dass alle Teile sich erst mal aufeinander "einspielen" müssen.

_________________
Bild

Konsul des Generalkonsulates der Prodomofahrer Portugals (Aveiro)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfahrzeit für S50...
BeitragVerfasst: Mo 22. Jun 2009, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2009, 13:40
Beiträge: 17
Also der Händler sprach von 200km.

Aber ist schon seltsam, dass es anscheinend kaum Erfahrungen damit gibt.
Bin aber trotzdem noch gespannt, was hier andere Leute sagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfahrzeit für S50...
BeitragVerfasst: Di 23. Jun 2009, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Jun 2009, 09:43
Beiträge: 73
Vespa: S50 4V
Land: Teutschland
also manche mögen mich für verrückt halten, aber da ich mir nicht alle tage eine NEUE vespa kaufe, dacht ich mir ich geh behutsam an die sache ran....kein vollgas bis 500 km und auch ab da nur gelegentlich...ab 1000 km dann egal...und die ersten 200 km bin ich nie shcneller als 40 gefahren um den motor nicht zu überfordern. wahrscheinlich überflüssig, aber mir wars wichtig mein baby schonend einzufahren

_________________
Taormina! Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfahrzeit für S50...
BeitragVerfasst: Di 23. Jun 2009, 11:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2009, 11:16
Beiträge: 27
Wohnort: Mendig (Mayen-Koblenz)
Vespa: S50
Hallo,

ich bin die ersten 1000 Km wie angegeben behutsam gefahren. Wobei die Geschwindigkeit mir unwichtiger war, als die Drehzahl und Leistung.
War eine harte Probe für mich, aber ich denke es lohnte sich.
Noch fragwürdiger ist es, wenn der D-Ring raus ist. Meiner Meinung nach, sollte da erst recht die Drehzahl des Motors und die Last gelten und nicht die Geschwindigkeit. (Die Lager am Rad brauchen ja nicht eingefahren zu werden. Also ist die Drehzahl vor dem Getriebe wichtig.)

Einfahren macht rein technisch schon Sinn. Auch wenn die Qualität der Motoren besser geworden ist. Es passiert halt schon was, wenn der Motor unter einer gewissen Last warm wird, die Schmirstoffe sich verteilen, Passungen gewaltfrei bewegt werden und die Materialien sich aneinander gewöhnen. Ich denke nur an Rußablagerungen an vielen Bauteilen die untergarantie auch Einfluß auf die Schmierung haben können. Oder chemische Vorgänge die unter Temperatur stattfinden.
Dennoch glaube ich dass vor 20 Jahren ein Nicht-einfahren schneller zum "Kolbenfresser" führte als heute.

Aber das alles sind nur meine Gedanken und ich haben dafür keinerlei Beweiß.


Gruß

Schukie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfahrzeit für S50...
BeitragVerfasst: Di 23. Jun 2009, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2009, 13:40
Beiträge: 17
Ein netter Foren-Kollege hat mir eine Nachricht geschrieben und auf diesen Artikel hingewiesen, der sich bestimmt auch zum Teil auf 2Takt-Motoren übertragen lässt:

http://koflair.blumenpfluecker.com/modu ... cle&sid=43

Vielen Dank noch einmal.
Für mich ist bewiesen, dass ein Einfahren für den Motor sehr sinnvoll ist.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de