Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 17. Okt 2017, 13:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [Vespa LX50 2T] Batterie-Beratung
BeitragVerfasst: So 8. Mai 2016, 23:19 
Offline

Registriert: Di 24. Aug 2010, 18:31
Beiträge: 13
Vespa: LX 50
Land: Deutschland
Guten Abend allerseits,

Ich habe 2 Anliegen:
1.
Die Batterie ("Yuasa Yumicron YB9-B") meiner Vespa LX50 2T Touring hat leider den Geist aufgegeben. Sie lässt sich auch mit meinem Ladegerät nicht mehr aufladen.
Jetzt würde ich mir gerne eine neue besorgen und wäre über ein paar Infos dankbar.

Die Vespa habe ich seit 2010 und es wäre nun bereits die dritte Batterie. Ich fahre relativ selten und kurze Strecken (1-5x/Woche jeweils 2,5km). Es gibt neben dem Stillstand im Winter auch andere Phasen, in denen ich länger nicht fahre. Da ist die Batterie meistens soweit entladen, dass ich die Vespa nur mit dem Kickstarter anbekomme. Dann lade ich die Batterie mit dem Ladegerät auf.
Gibt es denn unterschiedlich robuste Batterien zu kaufen? Es wäre super, wenn ich die Batterie nicht so oft aufladen müsste und in ca. 3 Jahren nicht wieder austauschen müsste. Oder muss ich bei meinem Fahrverhalten damit leben?
Ich habe von diesen wartungsfreien und Gel-Batterien gehört; bringt das in der Hinsicht was?
Insgesamt wäre ich über einen Tipp für eine gute Batterie dankbar.


2.
Meine Vespa-Uhr zeigt die Uhrzeit nur noch ganz schwach an. Hängt das irgendwie mit der schwachen Rollerbatterie zusammen? Oder muss ich die Knopfbatterie der Uhr austauschen?

Liebe Grüße,
Simon


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2016, 05:27 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Beiträge: 1436
Vespa: PX 200
Land: Deutschland
MrClean hat geschrieben:
Gibt es denn unterschiedlich robuste Batterien zu kaufen? Es wäre super, wenn ich die Batterie nicht so oft aufladen müsste und in ca. 3 Jahren nicht wieder austauschen müsste. Oder muss ich bei meinem Fahrverhalten damit leben?


Bei meinen Fahrzeugen Pkw, Motorrad und Roller hat in den letzten 10 Jahren keine Batterie länger als 3 Jahre gehalten, 2 wurden sogar auf Garantie getauscht.

Einfach damit leben.

Ich hatte früher sogar mal eine Batterie in meinem Diesel die hat trotz mehrfacher Tiefentladung sogar 7 Jahre gehalten, es scheint daher an den neuen Batterien oder Fahrzeugen zu liegen das die Teile nicht mehr alt werden wobei es natürlich Ausnahmen gibt.

Schorsch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2016, 06:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Beiträge: 517
Wohnort: Erfurt
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Bei Deinem Nutzerprofil ist es nicht sehr verwunderlich, dass dir Batterien verrecken. Es gibt zwei Möglichkeiten: Immer die billigste kaufen und es so lassen wie es ist oder du kannst eine Lithium Ionen Batterie einbauen, die hält sicher länger. Ist dazu noch sehr leicht, leider deutlich teurer. Nur Kälte mögen die nicht so und die Ladespannung darf nicht zu hoch sein.

http://www.motorradonline.de/schraubert ... 64?seite=5

Grüße

Martin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2016, 18:01 
Offline

Registriert: Di 24. Aug 2010, 18:31
Beiträge: 13
Vespa: LX 50
Land: Deutschland
Danke für eure Antworten und den Link. Werde wohl wieder die gleiche Batterie kaufen und sie zukünftig öfter ans Ladegerät anschließen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 10. Mai 2016, 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2014, 13:44
Beiträge: 576
Wohnort: Duisburg
Vespa: LX 50
Land: NRW
Ich musste meine originale letztens komplett neu füllen da die trocken war aber jetzt funktioniert sie wieder einwandfrei.
Vielleicht im Winter die Batterie komplett ausbauen (ist ja schnell gemacht).
Wenn ich das richtig gelesen habe ist die komische Uhr mit einer separaten Batterie versorgt. Ist auch kein großer Verlust da das Teil ne mir nach wenigen Tagen wieder komplett falsch läuft

_________________
"Wer Angst hat vor einem Tier wird in seinem verhalten immer was bedrohliches sehen."

Es ist weitaus wahrscheinlicher von einer Kokosnuss erschlagen zu werden als durch einen Haiangriff zu sterben


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 10. Mai 2016, 12:57 
Offline

Registriert: Di 24. Aug 2010, 18:31
Beiträge: 13
Vespa: LX 50
Land: Deutschland
Ich hab jetzt wieder eine nicht wartungsfreie YB9-B Batterie für 30€ genommen. Nicht-wartungsfrei und Li-Ionen Batterie wäre für den geringen Vorteil zu teuer gewesen. Ich muss sie zukünftig häufiger ans Ladegerät anschließen und im Winter ausbauen und eben damit leben, dass ich sie häufiger auswechseln muss. Mir ist das nur immer nicht so geheuer, die Batterie in meiner Einzimmerwohnung zu laden. Draußen hab ich keine Möglichkeit zum Laden.

Der Händler hat mir vom Austausch der Uhrbatterie abgeraten, da er nicht garantieren kann, dass sie danach auch wirklich funktioniert und ich den Einbau natürlich zahlen muss. Außerdem gibt die schnell wieder den Geist auf. Was Piaggio sich dabei gedacht hat... (nicht viel wahrscheinlich). Naja, kann ich drauf verzichten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 10. Mai 2016, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2014, 13:44
Beiträge: 576
Wohnort: Duisburg
Vespa: LX 50
Land: NRW
Da ich im Keller keinen Stromanschluss habe, lade ich die bei meinen Eltern.
Du wirst doch irgendjemanden in deiner nahen Umgebung haben der das Teil im Keller oder Garage laden kann im Winter?

_________________
"Wer Angst hat vor einem Tier wird in seinem verhalten immer was bedrohliches sehen."

Es ist weitaus wahrscheinlicher von einer Kokosnuss erschlagen zu werden als durch einen Haiangriff zu sterben


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de