Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 20. Okt 2017, 21:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 16. Mai 2016, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 15:11
Beiträge: 280
Wohnort: Bürgstadt
Vespa: LX50 & PK50XL
Land: Deutschland
Hi,

ich lese hier immer wieder dass eure kleine Italienerin im Originalzustand so knapp 50 rennt. Das hat mich doch ein wenig ins Grübeln gebracht.
Meine, Baujahr 2002, eineZAPC38101, unverbaut und alles original, läuft kalt gerade mal 42 - 43, und warm schafft sie die 45 und dann ist aber schon Schluss.
Natürlich könnte ich den Ring rausnehmen, Auspuff wechseln, Zylinder tauschen usw. usw., aber das will ich alles gar nicht.
Ohne Ring bin ich schon gefahren, aber mein schlechtes Gewissen hat mich nach 1 Jahr den Ring wieder einsetzen lassen.

Wie kann es also sein dass manche 50 laufen und meine mit Ach und Krach die 45 packt? Alle Teile sind seit dem Kauf original.
Kann es sein dass der Auspuff zu ist? Oder was könnte eurer Meinung nach der Grund für die geringe Leistung sein?
Ich fahre immer alleine und an meinem Gewicht liegt es auch nicht :-)

Danke für eure Meinung

doadro

_________________
Bild

Konsul des Generalkonsulates der Prodomofahrer Portugals (Aveiro)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 16. Mai 2016, 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Apr 2010, 22:22
Beiträge: 13018
Wohnort: München
Vespa: LX/GTS/PX/PV
Land: Deutschland
Servus doadro,

also bei mir war's weiland ein verkokter Auspuff, is 2-Takt-typisch...

Viel Erfolg bei der Fehlersuche,

Michel

_________________
chi VESPA mangia le mele - (chi non VESPA no)

Verband der Prodomo-Fahrer, Zweigstelle München
Bild


Das VESPA-Highlight 2012 - das Portal:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 16. Mai 2016, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 15:11
Beiträge: 280
Wohnort: Bürgstadt
Vespa: LX50 & PK50XL
Land: Deutschland
daran habe ich auch schon gedacht. Wäre mal eine Idee den auszubrennen. Google gerade nach den Möglichkeiten hierzu. Die Benzinnummer werde ich hier im Wohngebiet wohl eher nicht bringen können :-D

_________________
Bild

Konsul des Generalkonsulates der Prodomofahrer Portugals (Aveiro)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Mai 2016, 01:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2009, 13:48
Beiträge: 2930
Wohnort: dinslaken
Vespa: S 50
Land: deutschland
wenn die gegendruckfeder ausgeleiert ist , lässt auch die geschwindigkeit nach, da die kraft des motors nicht mehr richtig auf die kupplung übertragen wird, des weiteren wenn der keilriemen stark abgenutzt ist... würde einfach beides mal tauschen, schaden kanns nix...und kostet nicht viel...

gruss

robert

_________________
______________________________________________________________________________________________________________

dreitagebart@vespaforum.de
Vespa S Fans Germany


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Mai 2016, 07:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Aug 2015, 15:53
Beiträge: 1060
Wohnort: Doppelgarage
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: D
Den verkokten Auspuff kannst Du ohne großes Feuerwerk auch gut mit Natronlauge reinigen.

_________________
Bella cavalcata.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17. Mai 2016, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 6. Aug 2014, 20:05
Beiträge: 183
Wohnort: Hamburg
Vespa: LML 125 / GTS 300
Land: Hamburg
Drosselring 1-2mm schmäler... Läuft dann 50... Und für mich, schwer vorstellbar- Probleme zu bekommen...

_________________
Scoot on! https://youtu.be/32n5uUdD6Qo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Mai 2016, 08:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 15:11
Beiträge: 280
Wohnort: Bürgstadt
Vespa: LX50 & PK50XL
Land: Deutschland
So, gestern Abend hat mir ein Bekannter beim ausbrennen geholfen. Naja, gebrannt hat da komischerweise nichts. Mit seinem Gas-Löt-Brenner hat er den Pott eine halbe Stunde bearbeitet. Am Ende kaum Rauch, kein Feuer. Dennoch habe ich den Eindruck als ob die Luft jetzt besser durch geht. Wir haben mit Druckluft mal reingepustet und hinten kam Luft wieder raus :-)
Haben wir vielleicht etwas falsch gemacht????

_________________
Bild

Konsul des Generalkonsulates der Prodomofahrer Portugals (Aveiro)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Mai 2016, 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2014, 13:44
Beiträge: 576
Wohnort: Duisburg
Vespa: LX 50
Land: NRW
Vielleicht reicht die Temperatur nicht. Damals bei meinen Italjet hatten wir den so weit erhitzt das der glühte. War aber auch ein richtiger Schweißbrenner mut Acetylen und Sauerstoff

_________________
"Wer Angst hat vor einem Tier wird in seinem verhalten immer was bedrohliches sehen."

Es ist weitaus wahrscheinlicher von einer Kokosnuss erschlagen zu werden als durch einen Haiangriff zu sterben


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Mai 2016, 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 15:11
Beiträge: 280
Wohnort: Bürgstadt
Vespa: LX50 & PK50XL
Land: Deutschland
Also schafft es der Gas-Bunsenbrenner nicht das Teil so zu erhitzen dass der Pott ausbrennt. Ergo also doch Benzin reinkippen und anzünden? Oder alternativ den Backofenreiniger?

_________________
Bild

Konsul des Generalkonsulates der Prodomofahrer Portugals (Aveiro)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Mai 2016, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Mär 2014, 13:44
Beiträge: 576
Wohnort: Duisburg
Vespa: LX 50
Land: NRW
alternativ würde ich dann einfach einen neuen kaufen ;)

Mit der Temperatur war nur ne Vermutung da ein Schweißbrenner sehr hohe Temperaturen erreicht.

_________________
"Wer Angst hat vor einem Tier wird in seinem verhalten immer was bedrohliches sehen."

Es ist weitaus wahrscheinlicher von einer Kokosnuss erschlagen zu werden als durch einen Haiangriff zu sterben


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Mai 2016, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Nov 2011, 14:19
Beiträge: 593
Vespa: LX 50 4V, PX200
Land: Deutschland
Lass den Mist mit dem Benzin! Damit schiesst Du Dich schneller ins Krankenhaus als Dir lieb sein kann.

Was man noch machen kann: Korken in den Auslass, ne halbe Packung Rohrreiniger auf der anderen Seite in den Krümmer und mit Wasser auffüllen. Die Plörre aber nachher bitte anständig entsorgen (Sondermüll; ab zum Schadstoffmobil oder Wertstoffhof damit).

Oder einfach nen neuen besorgen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2016, 09:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 15:11
Beiträge: 280
Wohnort: Bürgstadt
Vespa: LX50 & PK50XL
Land: Deutschland
Also der Pott bläst ordentlich, den Luftfilter habe ich gereinigt, aber die kleine Italienerin läuft immer noch "nur" 45.
Habe gestern mal mit dem Navi die Geschwindigkeit gemessen. Navi zeigt zwischen 43 und 45 an.
Als nächstes wäre Keilriemen und Gegendruckfeder dran? Oder hat noch jemand einen Tipp?

Gruß
doadro

_________________
Bild

Konsul des Generalkonsulates der Prodomofahrer Portugals (Aveiro)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 3. Jul 2016, 21:31 
Offline

Registriert: Sa 6. Jun 2015, 18:06
Beiträge: 9
Vespa: lx 50
Land: germany
Hallo Doadro

in den 70er und 80er Jahren haben wir Auspuffanlagen mit dem Schweißbrenner gereinigt(Acetylen und Sauerstoff)und das ging so.
Auspuffanlage abgebaut und zerlegt,entkappe und Schalldämpfer waren damals zerlegbar.
Dann mit dem Schweißbrenner eine heiße Flamme eingestellt und zum Krümmer reingelassen bis der Auspuff kurz vorm Glühen war.
Wenn der Auspuff am Glühen war Acetylen abdrehen und mit reinen Sauerstoff reinblasen.Der Auspuff brennt alleine durch die glühende
Ölkohle und dem Sauerstoff aus bis keine ablagerungen mehr drin sind.
Moderne Auspuffanlagen können nicht ausgebrannt werden da die Schalldämpfer nicht zerlegbar sind und verbrennen.
Backofenreiniger,Benzin und sonstiges bringt nur dich und deine Umwelt in Gefahr.
Ich würde dir empfehlen einen neuen Auspuff zu Kaufen und ein hochwertiges 2-takt Öl zu fahren


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2016, 23:50 
Offline

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 23:05
Beiträge: 85
Wohnort: Wolfratshausen
Vespa: LX50, ET2
Hallo,

wir haben eine ET2 und eine LX50, beide ZAPC38101.
Im Originalzustand liefen beide in der Ebene wie angenagelt Strich 45 +/-2.
Ich vermute, bei Dir ist eigentlich alles OK.


bye


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 5. Aug 2016, 15:56 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Beiträge: 1006
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Auspuff ausbrennen oder reinigen klappt nicht. Gegendruckfeder ist Quatsch. Neue Rollen und neuer Riemen könnten ein paar KM/H bringen. Je nach KM Leistung kann auch Kolben und Zylinder verschlissen sein.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de