Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 17. Okt 2017, 02:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 18:48 
Offline

Registriert: Mi 8. Jun 2016, 18:27
Beiträge: 4
Vespa: LX50
Land: Deutschlang
Hallo liebes Forum,

das scheint ja genau die richtige Seite für mein Problem zu sein, ich hoffe, jemand von euch hat einen Tipp für mich.

Ich habe eine Vespa :herz: LX50 4-Takt, die ca. 3 Jahre alt ist.

Mein Problem ist:
Bei Temperaturen bis ungefähr 26 Grad fährt sie einwandfrei...Wenn es draußen aber richtig heiß ist im Sommer, dann tritt nach ein Paar Kilometern ein Problem auf.
Ich komme auch bei hohen Außentemperaturen ca. 10 Kilometer - dann fährt sie nach dem Anhalten nicht mehr los.
Solange ich nicht anhalte fährt und fährt sie. Aber dann, mit der Zeit merke ich, wie sie an jeder Ampel, an der ich anhalten muss immer schwerer von der Stelle kommt. Ein paar mal komme ich dann trotzdem noch von der Stelle und wenn sie erst mal rollt, dann gibt es auch kein Problem bis zur nächsten Ampel. Nur irgendwann fährt sie dann nicht mehr los.
Der Motor läuft weiter und klingt dabei ganz normal. Wenn ich Gas gebe rollt sie ein paar cm nach vorne bleibt dann aber stehen. Es fühlt sich ein Bisschen an, als wollte ich versuchen, mit dem Auto im 5ten Gang anzufahren.
Wenn das so ist, muss ich sie eine Stunde stehen lassen, dann komme ich wieder ein paar Kilometer Weit.

Ich war mit dem Problem schon bei drei Werkstätten und mir wurde immer gesagt: Das ist sehr komisch - keine Ahnung woran das liegt - man könnte mal umfassend die Elektronik checken, das kostet aber mindestens 100 Euro. Das Problem ist, dass ich das noch nie "vorführen" konnte sondern nur beschreiben. Ich habe jetzt die Befürchtung, viel Geld auszugeben, um dann zu hören: Kein Fehler gefunden, wir haben mal alles gereinigt und Öl gewechselt.

Hat jemand von euch eine Idee, was das Problem sein könnte, oder einen Tipp für mich?

Schon jetzt vielen Dank!
Florian


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 20:41
Beiträge: 1206
Wohnort: Am zweitgrößten Wasserstraßenkreuz Europas
Vespa: ET4 125 M04,Cosa 125
Land: NRW
Dreht denn der Motor normal hoch, wenn du gas gibst, sie aber nicht anfährt?

_________________
Viele Grüße
Johannes

Vespa ist nicht alles, aber ohne Vespa ist alles nichts!
Hier findet ihr meinen Motor-überholungs-Thread: Klick mich!!!

1997- Vespa ET4 M04 Nero Bj: 1997
2017- Vespa Cosa FL 125 Bj: 1992


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 19:14 
Offline

Registriert: Mi 8. Jun 2016, 18:27
Beiträge: 4
Vespa: LX50
Land: Deutschlang
Hallo Johannes,

nein - ich gebe Gas, eine Sekunde wirkt es, als würde sie losfahren, sie rollt 5 cm, dann passiert gar nichts mehr. Der Motor läuft weiter aber dreht nicht hoch.

LG Florian


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 20:47 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Beiträge: 1006
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Variorollen, Antriebsriemen und Kupplung kontrollieren. Was waren das für 3 Wekstätten. Bestimmt keine Rollerwerkstätten


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 23:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 2383
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
1. mögliche Ursache:

Wärmefehler in der CDI oder Pickup.
Bekannt von der Elektronik allgemein.
Kann mit Fön und Kältespray eingegrenzt werden.
zB CDI mit normalem Föhn auf über 40 Grad erwärmen. Tritt der Fehler jetzt auf, mit Kälte Spray abkühlen und testen.
Falls der Fehler nicht auftaucht, das Gleiche mit dem Pickup durchführen.

2. mögliche Ursache:

Akkuspannung im Fahrbetrieb prüfen ob außerhalb der Toleranz. Sollspannung liegt bei 13,8V. +-5%.
Alle Masseverbindungen prüfen. Massefehler können grauenhafte Auswirkungen haben und lenken den Entstörer gern in die falsche Richtung.
Defekter Akku oder Spannungsregler sind nicht ausgeschlossen. Beide reagieren auf Temperaturschwankungen und können so die Funktion der CDI beeinflussen. Möglicherweise beide Ursachen gleichzeitig.
Ich hatte vor einiger Zeit einen Fehler bei meinem OldtimerPKW nach Austausch des Akkus. Die Ladekontrolle glimmte zeitweise und der Akku wurde nicht voll. Daher Startschwierigkeiten und Nachladen. Die Werkstatt wußte keinen Rat. Also zu Bosch. Auch Bosch könnte den Fehler wunderbar mit ihren tollen Messgeräten beobachten aber die Ursache nicht ermitteln.
Nachdem der Regler getauscht wurde und der Fehler nicht verschwand, waren die ratlos. Nach drei Monaten ausgiebiger privater Fehlersuche sogar mit Oszilloskop kam ich auf die Idee den neuen Akku zu tauschen. Fehler weg.
Noch Fragen? Die heutigen Akkus werden meiner Meinung nach keinem Endtest mehr unterzogen und stammen aus Osteuropa Rumänien. China traut man sich noch nicht draufzudrucken. Und Made in Germany Marken wie Bosch, Varta, Sonnenschein sind tot.
!
Der Fehler wäre was für mich. Ich neige dazu mich an solchen Fehlern festzubeissen. Besonders wenn die Fachleute ratlos sind.
Keine leichte Aufgabe aber lösbar.
Tip: mach die einfachen Wärmeprüfungen selbst an CDI und Pickup.
Viel Erfolg

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Jun 2016, 06:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 20:41
Beiträge: 1206
Wohnort: Am zweitgrößten Wasserstraßenkreuz Europas
Vespa: ET4 125 M04,Cosa 125
Land: NRW
Schließe mich meinem Vorredner an. Wenn der Motor hochdrehen würde, wärs ganz klar Vario. Falls es dass Zündungsproblem nicht ist (wovon ich nicht ausgehe), solltest du dir den Choke genau anschauen. Aber erstmal die Zündung prüfen.

_________________
Viele Grüße
Johannes

Vespa ist nicht alles, aber ohne Vespa ist alles nichts!
Hier findet ihr meinen Motor-überholungs-Thread: Klick mich!!!

1997- Vespa ET4 M04 Nero Bj: 1997
2017- Vespa Cosa FL 125 Bj: 1992


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Jun 2016, 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:27
Beiträge: 1250
Vespa: LX 50 4V / LX 125 3V
Land: Thüringen
mikesch hat geschrieben:
1. mögliche Ursache:

Wärmefehler in der CDI oder Pickup.
Bekannt von der Elektronik allgemein.
Kann mit Fön und Kältespray eingegrenzt werden.
zB CDI mit normalem Föhn auf über 40 Grad erwärmen. Tritt der Fehler jetzt auf, mit Kälte Spray abkühlen und testen.
Falls der Fehler nicht auftaucht, das Gleiche mit dem Pickup durchführen.

2. mögliche Ursache:

Akkuspannung im Fahrbetrieb prüfen ob außerhalb der Toleranz. Sollspannung liegt bei 13,8V. +-5%.
Alle Masseverbindungen prüfen. Massefehler können grauenhafte Auswirkungen haben und lenken den Entstörer gern in die falsche Richtung.
Defekter Akku oder Spannungsregler sind nicht ausgeschlossen. Beide reagieren auf Temperaturschwankungen und können so die Funktion der CDI beeinflussen. Möglicherweise beide Ursachen gleichzeitig.*snip*

Schon mal ein guter Ansatz.
Bei diesem Motor (50er 4T4V) ist zusätzlich noch gerne das Solenoidventil (Unter der Rücksitzbank, vorne oben) eine Fehlerquelle, welches diese Symptome verursacht. Zum Test einfach abklemmen bzw. Schlauch verschiessen.

_________________
- 03/2012: LX 50 4T4V Touring / bronze perseo
- 09/2013: LX 125 ie 3V Touring / argento apuano


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de