Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 14:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vespa 125 LXV springt nicht an
BeitragVerfasst: Mi 29. Jun 2016, 06:56 
Offline

Registriert: Mo 11. Jul 2011, 10:53
Beiträge: 58
Vespa: GTS 300SS, Oldies
Land: österreich
Hallo!

Folgendes Problem habe eine Vespa 125 LXV Vergasermodell, die leider nicht anspringt. Zündfunken ist vorhanden.

Wenn ich die Zündung einschalte, arbeitet die Benzinpumpe nicht. Nun zu meiner Frage. Hat die Vespa überhaupt einen Benzinpumpe, bzw. wenn ja, sitzt diese am Tank?

Wenn ich den Benzinschlauch v. Vergaser abziehe kommt auch kein benzin (Tank ist natürlich voll).

Danke für die Hilfe.
LG Elmar

_________________
12.-15.08.2011 - 30 Jahre Wespen Plüsch / Jubiläum LINZ OÖ

WWW.PLUESCH.AT


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa 125 LXV springt nicht an
BeitragVerfasst: Mi 29. Jun 2016, 07:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7767
Vespa: ja
Land: Deutschland
guten Morgen,

je nach Ausführung hast deine Vespa eine kleine Benzinpumpe - oder eben nicht.
Wenn eine Benzinpumpe vorhanden ist, dann sitzt sie unter der linken Seitenbacke zwischen Verstrebung und Backe.
Wenn nicht, dann hast du einen Unterdruckbenzinhahn. Dieses Teil sitzt unten am Tank.
Es führen dort zwei Leitungen hin bzw. weg.
Die untere und dünnere Leitung ist die Unterdruckleitung und die obere dicke Leitung die Benzinleitung.
Wenn du an der Unterdruckleitung vom Vergaser oder Ansaugstutzen abziehst und dann Unterdruck erzeugst, müsste Benzin aus der oberen dicken Leitung kommen.

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa 125 LXV springt nicht an
BeitragVerfasst: Mi 29. Jun 2016, 07:27 
Offline

Registriert: Mo 11. Jul 2011, 10:53
Beiträge: 58
Vespa: GTS 300SS, Oldies
Land: österreich
oh, okay, also dann hab ich ein modell ohne benzinpumpe. denn eine Pumpe unter der linken backe habe ich nicht......

wie bekommt ihr eigentlich die zündkerze raus, bzw. wie geht der schei.. stecker ab. der hält ja bombenfest!

_________________
12.-15.08.2011 - 30 Jahre Wespen Plüsch / Jubiläum LINZ OÖ

WWW.PLUESCH.AT


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de