Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 11. Dez 2017, 20:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: LXV 125 kein Benzin
BeitragVerfasst: Do 30. Jun 2016, 21:12 
Offline

Registriert: Mo 11. Jul 2011, 10:53
Beiträge: 58
Vespa: GTS 300SS, Oldies
Land: österreich
Neues Problem! bei meiner 125lxv bj. 2006 ohne benzinpumpe, kommt kein benzin am vergaser an. Wenn ich am Unterdruckschlauch sauge, kommt benzin beim schlauch raus. wenn ich zum starten versuche (natürlich ist der unterdruckschlauch wieder montiert) kommt kein benzin.

was könnte das sein? irgendwas am tank?

danke!!!!!!!

_________________
12.-15.08.2011 - 30 Jahre Wespen Plüsch / Jubiläum LINZ OÖ

WWW.PLUESCH.AT


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LXV 125 kein Benzin
BeitragVerfasst: Do 30. Jun 2016, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2720
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Tankdeckel etwas locker schrauben (lass Luft in den Tank) dann ohne Gas starten, dann muss Benzin kommen aus dem Benzinhahn und durch den Benzinschlauch in den Vergaser fließen.
Vielleicht will dein Vergaser kein Benzin haben, weil sein Schwimmernadelventil klemmt und nicht auf macht.

Wenn das nicht zutrifft geht bei deiner Vespa irgendwas nicht mit rechten Dingen zu. (verhext, Dämonen, überirdische Kräfte, physikalisch nicht erklärbares Phänomen) . Dann kann dir keiner mehr helfen.

Wichtig:
Bevor du verzweifelst bitte den Unterdruckschlauch einmal komplett abziehen und auf Beschädigungen und Risse prüfen. Falls der an den Enden verhärtet ist, je einen cm abschneiden sofern die Länge reicht und dann neu stecken.
Der Schlauch muß absolut dicht sein.
Manchmal "hängt" auch der Unterdruckbenzinhahn. Geht, geht nicht, geht, geht nicht. Dann austauschen, die sind nicht teuer.

Hoffendlich nichts unerklärbares.

Viel Erfolg

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LXV 125 kein Benzin
BeitragVerfasst: So 3. Jul 2016, 21:08 
Offline

Registriert: Mo 11. Jul 2011, 10:53
Beiträge: 58
Vespa: GTS 300SS, Oldies
Land: österreich
problem gefunden. ansauger hat ein riesenriss.

_________________
12.-15.08.2011 - 30 Jahre Wespen Plüsch / Jubiläum LINZ OÖ

WWW.PLUESCH.AT


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LXV 125 kein Benzin
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2016, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2720
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Glückwunsch.
Du meinst Ansaugstutzen warscheinlich.
Klar, wenn der Riss unten ist, siehst du den nicht.
Durch den Riss kein Vakuum, kein Benzin.
Logik wieder hergestellt.
Ein Glück nichts Unerklärbares.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de