Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 17. Okt 2017, 12:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pirellis - Erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2016, 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2009, 13:48
Beiträge: 2930
Wohnort: dinslaken
Vespa: S 50
Land: deutschland
Hallo Zusammen,

nach dem die letzten zwei Reifensätze Heidenaus waren (M+S), wollte ich nun mal von den doch recht grob stolligen Reifen runter und mal was anderes ausprobieren. Obwohl ich von den Fahreigenschaften her mit den Heidenaus sehr zufrieden war. Vor allem bei Nässe hatte man bei diesen immer ein sicheres Gefühl und die Vespa blieb auch beim durchpflügen von tiefen Pfützen gut in der Spur.

Also nach studieren diverser Testberichte im Netz, bei reifen.com Pirellis SL 38 Unico bestellt. Beide zusammen für knapp 60 Euro versandkostenfrei.

Gestern morgen hatte ich dann in der freien Werkstatt meines Vertrauens den Termin zum Wechsel.

Die Reifen aufs Trittbrett gepackt und hingefahren. Konnte dann bei ner gratis Tasse Kaffee in der Werkstatt zusehen. Die Schrauben vorne waren ziemlich verhunzt. Zwei gingen wohl nur sehr schwer los.. für 2 euro netto gab es fünf neue..;-)... auspuff und räder demontieren...alte reifen runter..neue drauf...räder wieder montieren... auspuff wieder dran..nach 35 minuten war die vespa fertig... 0,6 Arbeitsstunden plus Kleinteile...insgesamt 51 Euro...

Bild

Bild

Zwangsweise musste ich Sie gleich bei Nässe testen... ;-)... Bleiben auch auf nasser Fahrbahn beim bremsen schön in der Spur...durchpflügen von Pfützen kein Thema ... und auch das queren von Strassenbahnschienen kein Problem ...kein wegrutschen des Vespa Hinterns wie früher bei den Savas...und auch auf trockener Fahrbahn machen Sie richtig Spass..

Es war die richtige Entscheidung, dazu gefällt mir auch das klassische Reifenprofil... und hab dann vor der Montage noch die Schrift mit nem Reifenmarkierstift nachgezogen... so sehen sie noch ein wenig sportlicher aus...

Fazit: kann die Pirellis nur empfehlen

gruss

robert

_________________
______________________________________________________________________________________________________________

dreitagebart@vespaforum.de
Vespa S Fans Germany


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pirellis - Erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: Fr 5. Aug 2016, 01:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Apr 2012, 10:56
Beiträge: 767
Vespa: SFERA RST 125
Land: Wien / Absurdistan
ich kann dir nur rechtgeben,
die Unicos fahren sich sehr gut.
ich hatte sie zuletzt auf meiner 125er Sfera montiert (100/80/10 vorne 130/70/10 hinten)
trocken, nass, kalt, warm - egal, einfach nur gut
allerdings war das Profil am Hinterreifen nach 1500 km Geschichte.
wird bei der brachialen Kraft der 50ccm aber nicht so schnell gehen ;)

SF

_________________
Wenn die dummen Menschen jemals herausfinden, dass sie uns zahlenmäßig überlegen sind, haben wir ein Problem!
.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pirellis - Erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: Fr 5. Aug 2016, 07:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2009, 13:48
Beiträge: 2930
Wohnort: dinslaken
Vespa: S 50
Land: deutschland
nur 1500 km... dann war der hinterreifen abgefahren...?

du kennst die brachiale kraft meiner 50er/70er nicht... ;-)

na..dann bin ich mal gespannt wie lange die halten...

@pfaelzer40.. keine ahnung warum die foddos so unscharf geworden sind...eigentlich macht mein Smartphone Huawei P8 Lite ganz gute bilder... vielleicht hab ich da versehentlich was verstellt.. oder mit zunehmenden alter werden die hände zittriger.. ;-)...

gruss

robert

_________________
______________________________________________________________________________________________________________

dreitagebart@vespaforum.de
Vespa S Fans Germany


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pirellis - Erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: Fr 5. Aug 2016, 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2009, 13:48
Beiträge: 2930
Wohnort: dinslaken
Vespa: S 50
Land: deutschland
so heute morgen nochmal auf die schnelle in ruhrort ein paar bilder gemacht, hoffe sie sind nun schärfer..;-)

ich glaube es lag eher am bildbearbeitungprogramm, wenn man da die bildgrösse reduziert, ergibt sich schon mal ein qualitätsverlust...

Bild

Bild

Bild

gruss

robert

_________________
______________________________________________________________________________________________________________

dreitagebart@vespaforum.de
Vespa S Fans Germany


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pirellis - Erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: Fr 5. Aug 2016, 09:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Okt 2013, 12:40
Beiträge: 933
Wohnort: Dinslaken / Niederrhein
Vespa: GTS 300 / PX 200
Land: Deutschland
Hallo Robert!

Die neuen Schühchen stehen deiner Jägermeisterin sehr gut!

Das Profil wirkt etwas sportlicher. Dagegen waren die Heidenaus ja die reinsten Trecker-Reifen. ;)

Gute Fahrt damit (und hoffentlich etwas mehr als 1.500 km...)

Beste Grüße

Dietmar

P.S. Auch die neuen Fotos sind nicht 100%ig scharf. Da scheint irgendwas mit dem Autofokus nicht zu funktionieren. Kannst du den Fokus bei deinem Handy evtl. manuell beeinflussen? Also auf das entscheidende Motiv im Bild tippen oder so?

_________________
Beste Grüße vom Niederrhein

Dietmar


Ein Leben ohne Vespa ist möglich - aber sinnlos

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pirellis - Erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: Fr 5. Aug 2016, 10:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2009, 13:48
Beiträge: 2930
Wohnort: dinslaken
Vespa: S 50
Land: deutschland
hi dietmar,

ja, das kann man wohl... muss ich mal weiter testen..;-)

gruss

robert

_________________
______________________________________________________________________________________________________________

dreitagebart@vespaforum.de
Vespa S Fans Germany


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pirellis - Erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: Fr 5. Aug 2016, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Jun 2015, 11:32
Beiträge: 89
Wohnort: Landsberg am Lech
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: Bayern
bitte nicht lachen, aber hatte bei meinem iPhone auch immer wieder Probleme mit unscharfen Bildern. Ursache: mit meinen Fettfingern auf die Linse gepatscht. Lösung: Kameralinse mit einem weichen Tuch sauber gemacht und tata Weltklasse Bilder :D
Viele Grüsse aus Bayern und gute Fahrt mit den neuen Reifen :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pirellis - Erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: Mo 8. Aug 2016, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2009, 13:48
Beiträge: 2930
Wohnort: dinslaken
Vespa: S 50
Land: deutschland
@luggi

nee...ich lach nicht mehr... ;-)

nachdem ich die linse mal mit nem tuch gereinigt hab sehen die bilder nun so aus..:

Bild

Bild

Bild

und ich dachte durch das etui, wäre die linse geschützt... so kann man(n) sich täuschen..

gruss

robert

_________________
______________________________________________________________________________________________________________

dreitagebart@vespaforum.de
Vespa S Fans Germany


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pirellis - Erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2016, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Jun 2015, 11:32
Beiträge: 89
Wohnort: Landsberg am Lech
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: Bayern
dreitagebart hat geschrieben:
@luggi

nee...ich lach nicht mehr... ;-)

nachdem ich die linse mal mit nem tuch gereinigt hab sehen die bilder nun so aus..:

und ich dachte durch das etui, wäre die linse geschützt... so kann man(n) sich täuschen..

gruss

robert


hehe jetzt sieht das schöne Gefährt ja nochmal um einiges schärfer aus :D
Dachte ich mir anfangs auch immer, Etui schützt, aber dann hab ich mal gezielt drauf geachtet wie man das Handy anpatscht, wenn man es in die Hosentasche steckt oder rausholt.
Schön wenn es so einfach war :klatschen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de