Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 12. Dez 2017, 17:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Öllampe leuchtet beim Start
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2016, 20:38 
Offline

Registriert: Di 23. Aug 2016, 20:19
Beiträge: 5
Vespa: LX 125ie 3 Valvole
Land: Österreich
Hallo Hallo!

Erst seit drei Monaten eine Vespa und nun die ersten ???

Heute ist mir bei der ersten Stop-Tafel die Gute ohne viel TamTam abgestorben und die Ölleuchte blieb leuchten.
Nach einem neuen Startversuch ist sie gut angesprungen und weitergefahren. Das unsichere Gefühl jedoch dass etwas nicht stimmt wollte nicht so recht weg. bei zwei drei weiteren Ampeln bzw. Stopps war dieses Problem nicht vorhanden.

Nach einem Arbeitstag und neuerlichem Anstarten (Zündung umgedreht, die Kontrollleuchten leuchten, alle gehen aus ausser die Ölleuchte). Starte ich jedoch, geht sie aus.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder Tipps wonach ich hier suchen kann? Da ich technisch noch sehr unwissend bei Vespas bin, bin ich für "kindergerechte" Anweisungen sehr dankbar.
Auch ein Anruf in der Werkstatt (leider 35 km entfernt und die wollen Sie nen Tag mal behalten) hat leider nicht viel gebracht, da eine Ferndiagnose anscheinend nicht möglich war. Jedoch meinten die solange genug Öl drin is (ja is) kann ich fahren?

Bitte um eure Hilfe und herzlichen Dank
Lg,
Petra & Gertrud


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öllampe leuchtet beim Start
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2016, 20:45 
Offline

Registriert: Mi 27. Jul 2011, 20:23
Beiträge: 308
Wohnort: München
Vespa: Primavera 50er 2T
Land: Deutschland
So bald man die Zündung an macht Leuchtet die Öl Kontrollleuchte automatisch damit man sieht das sie geht. So bald du den Motor startest sollte sie aus gehen. Ist das nicht der Fall muss dringend nach dem Öl nachgeschaut werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öllampe leuchtet beim Start
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2016, 20:49 
Offline

Registriert: Di 23. Aug 2016, 20:19
Beiträge: 5
Vespa: LX 125ie 3 Valvole
Land: Österreich
Das ist es eben, das nur diese Leuchte nicht ausgeht. Erste wenn ich Gas gebe und weg fahre, die anderen Leuchten gehen aber schon vorher aus. Bis vor ein paar Tagen gingen aber alle schön aus und nichts war.

Der Ölstand passt und hier hört sich mein "Newbiewissen" leider auf. Worauf könnte ich noch beim Öl sehen? Irgendwelche Leitungen etc?
Öl wurde ja erst vor zwei Monaten getauscht und sie lief bestens.

Danke für die Antwort :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öllampe leuchtet beim Start
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2016, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:24
Beiträge: 4361
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 300 Super
Land: NRW
Die Lampe ist keine Ölstandskontrollleuchte, sondern eine Öldruckkontrollleuchte und geht somit erst aus, nach dem der motor läuft, da so erst Öldruck aufgebaut wird.
Geht die Leuchte also nach dem Starten aus, kannste fahren. ´Geht der Motor aus, wird auch die Leuchte wieder leuchten, da ja kein Öldruck mehr vorhanden ist. Ich hoffe, dass ist verständlich erklärt.

_________________
Viele Grüße

Stefan


Bild Bild Mitglied im Bild und im Bild Aussenstelle Köln, Og Köln Nord
ab 01.04.06 Vespa ET4 EZ 10.96
ab 11.03.08 Carnaby 125ec
ab 12.08.2009 Vespa GTS 300 Super
ab 16.08.2016 Vespa GTS 300 I.e. ABS/ASR 70°
Bild

Rätsel-Köln Bilderkarte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öllampe leuchtet beim Start
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2016, 20:57 
Offline

Registriert: Mi 27. Jul 2011, 20:23
Beiträge: 308
Wohnort: München
Vespa: Primavera 50er 2T
Land: Deutschland
Welches Baujahr ist sie den? Kann natürlich sein das der Sensor einen weg hat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öllampe leuchtet beim Start
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2016, 21:05 
Offline

Registriert: Di 23. Aug 2016, 20:19
Beiträge: 5
Vespa: LX 125ie 3 Valvole
Land: Österreich
@Stefan: Danke für die Erklärung! :D soweit gut verstanden

Baujahr ist 2013.

Mir kam das einfach so komisch vor, da sie mir "abgesoffen" ist beim Anhalten und seit dem die Lampe länger als die anderen braucht auszugehen.
Man möchte ja ungern stehen bleiben mitten da wo es am ungünstigsten ist. ^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öllampe leuchtet beim Start
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2016, 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 07:55
Beiträge: 2871
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Hallo Gertrud,
dass die Öldruck-Kontrollamme leuchtet wenn der Zündschlüssel zwar auf "Start" steht aber der Motor noch nicht dreht
ist völlig normal.
Erst wenn der Motor läuft, sollte die Öldruck-Kontrollamme ausgehen.
Der Öldruckschalter ist auf einen Öldruck von ca. 0,5bar eingestellt - sobald der Motor läuft, fördert die Motorpumpe
aus dem Ölsumpf der Ölwanne das Motoröl in das Leitungssystem des Motors und somit auch zu dem besagten
Öldruckschalter. ==> sobald der Öldruck ca. 0,5bar übersteigt, geht die Lampe aus. (der normale Motoröldruck wird bei ca. 3,5bar durch ein
Öldruckregelventil abgesteuert)
Das funktioniert in der Regel auch ganz gut, erst wenn ein Fehler in der Ölversorgung z.B. in Folge von zu wenig Öl in der Ölwanne
oder ein Schaden an der Motorpumpe oder, oder, oder ... kann der Öldruck zusammenbrechen.
Bleibt das unbemerkt, dann führt dies in kürzester Zeit zu einem kapitalen Motorschaden.
S.G. Harald

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Öllampe leuchtet beim Start
BeitragVerfasst: Do 1. Sep 2016, 18:24 
Offline

Registriert: Di 23. Aug 2016, 20:19
Beiträge: 5
Vespa: LX 125ie 3 Valvole
Land: Österreich
Wieder zurück aus der Werkstatt und wieder "gesund".

Es lag anscheinend "nur" daran, dass etwas zu viel Öl drin war und aber einige Fehler gespeichert waren.

Alles gelöscht und läuft wieder die Gute :vespa:

Ich danke für die gut verständlichen Tipps, Ideen, Aufklärungen!

Liebe Grüße :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de