Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 21. Okt 2017, 21:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 3. Okt 2016, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Sep 2016, 13:16
Beiträge: 18
Vespa: 125 LX i.e. Touring
Land: Deutschland
Hallo,

ich habe am Gasgriff ein großes spiel bevor die Vespe Gas annimmt. Vom Gasgriff aus gehen zwei Bautenzüge zu Motor.
Es sind zwar zwei Stellschrauben vorhanden aber es ändert sich nichts beim verstellen. Gibt es eine Möglichkeit das am Gasgriff
einzustellen oder hilft ein Austausch des Griffes und der Bautenzüge? Die Lenkerverkleidungen habe ich noch nicht abgebaut.

Weder im Netz noch in der SUCHEN Funktion habe ich etwas passendes gefunden. Danke schon mal.

_________________
Gruß Peter


Zuletzt geändert von Stossell am So 9. Okt 2016, 15:29, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 ie - spiel im Gasgriff
BeitragVerfasst: Mo 3. Okt 2016, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jul 2011, 18:08
Beiträge: 648
Wohnort: Erftstadt
Vespa: 300GTS
Land: NRW
Stossell hat geschrieben:
Hallo,

ich habe am Gasgriff ein großes spiel bevor die Vespe Gas annimmt. Vom Gasgriff aus gehen zwei Bautenzüge zu Motor.
Es sind zwar zwei Stellschrauben vorhanden aber es ändert sich nichts beim verstellen. Gibt es eine Möglichkeit das am Gasgriff
einzustellen oder hilft ein Austausch des Griffes und der Bautenzüge? Die Lenkerverkleidungen habe ich noch nicht abgebaut.

Weder im Netz noch in der SUCHEN Funktion habe ich etwas passendes gefunden. Danke schon mal.



Gib mal - BOWDENZÜGE --ein.Dann ist Deine Chance größer.
Grüße
Geerd

_________________
Und was ist, wenn die Anderen doch Recht haben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 ie - spiel im Gasgriff
BeitragVerfasst: Mi 5. Okt 2016, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Sep 2016, 13:16
Beiträge: 18
Vespa: 125 LX i.e. Touring
Land: Deutschland
Habe hier im Forum nichts passendes gefunden, google hilft da auch nicht wirklich weiter. :(

_________________
Gruß Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 ie - spiel im Gasgriff
BeitragVerfasst: Mi 5. Okt 2016, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:27
Beiträge: 1250
Vespa: LX 50 4V / LX 125 3V
Land: Thüringen
Wieveil Spiel hast du denn am Gasgriff? etwas Spiel ist normal.

_________________
- 03/2012: LX 50 4T4V Touring / bronze perseo
- 09/2013: LX 125 ie 3V Touring / argento apuano


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 ie - spiel im Gasgriff
BeitragVerfasst: Mi 5. Okt 2016, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Sep 2016, 13:16
Beiträge: 18
Vespa: 125 LX i.e. Touring
Land: Deutschland
Es gewisses Spiel ist ja O.K., ich habe gerade mal nachgemessen, es sind 19 mm.

_________________
Gruß Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 ie - spiel im Gasgriff
BeitragVerfasst: Sa 8. Okt 2016, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Sep 2016, 13:16
Beiträge: 18
Vespa: 125 LX i.e. Touring
Land: Deutschland
Hallo,

ich habe mal beide Lenkerverkleidungen entfernt damit ich an den Gasgriff herankomme.
Dort sind auch zwei Stellschrauben für die Bautenzüge. Habe beide so eingestellt, das jetzt
nur noch ca. 1-2 mm Spiel vorhanden sind, also alles O.K..

Warum braucht man eigentlich für den Gasgriff 2 Bautenzüge?

_________________
Gruß Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 ie - spiel im Gasgriff
BeitragVerfasst: Di 11. Okt 2016, 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Nov 2009, 09:27
Beiträge: 1250
Vespa: LX 50 4V / LX 125 3V
Land: Thüringen
Stossell hat geschrieben:
*snip*

Warum braucht man eigentlich für den Gasgriff 2 Bautenzüge?

Würde drauf tippen, das dient dazu, dass sich die Drehgriffstellung auf jeden Fall (konstant) verändern lässt, falls die Drosselklappe
hakt.

_________________
- 03/2012: LX 50 4T4V Touring / bronze perseo
- 09/2013: LX 125 ie 3V Touring / argento apuano


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 13. Okt 2016, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Sep 2016, 13:16
Beiträge: 18
Vespa: 125 LX i.e. Touring
Land: Deutschland
Dann macht das wohl aus Sicherheitsgründen, klingt plausibel. Danke

_________________
Gruß Peter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 15. Okt 2016, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Sep 2013, 11:02
Beiträge: 158
Vespa: LX, 2T, AC, Bj.2013
Land: Bundesland Bremen
Habe meinen Beitrag gelöscht weil ich irrtümlicherweise von einem 50er und nicht 125er ausgegangen bin.
Das hätte in technischer Hinsicht nicht gestimmt.

Sorry!

_________________
Gruß aus Bremen
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de