Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 15. Dez 2017, 17:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bremsflüssigkeit kontrollieren
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Nov 2016, 07:44
Beiträge: 11
Vespa: LX 125
Land: Luxemburg
Hallo, muss ich bei einer LX 125 zur Bremsflüssigkeitskontrolle die Lenkerverkleidung abbauen oder wo finde ich das Schauglas.
Danke für die Aufklärung

_________________
Mit freundlichen Grüssen aus dem kleinen Luxemburg,

Misch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsflüssigkeit kontrollieren
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2014, 09:47
Beiträge: 865
Wohnort: Umkreis Bad Soden / Taunus
Vespa: GTS300ie ABS FL2014
Land: Deutschland
Vespa LX 125 - 150 4T Euro 3 ... Ist das dein Modell ? -> Werkstatthandbuch

... sollte aber auch in deinem Benutzerhandbuch zu sehen sein.

PS: Habe eben in deinem vorherigen Thread grad gesehn, dass es wohl eine 2006er ist ... somit passts wohl eher nicht.

_________________
Luzzie ... eine italienische Lady, die abgeht wie se heißt, weil se denkt hinter der nächst Eck gibts Frei-Eis ... oder ´n Schobbe Ebbelwoi
Nel dubbio - accelera! :vespa:

Bild schluckt die Luzzie.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsflüssigkeit kontrollieren
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Nov 2016, 07:44
Beiträge: 11
Vespa: LX 125
Land: Luxemburg
Danke für die schnelle Antwort.
Im Handbuch und im Werkstattbuch steht wie es geht, aber nicht wo sich der Behälter mit dem Schauglas befindet.

_________________
Mit freundlichen Grüssen aus dem kleinen Luxemburg,

Misch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsflüssigkeit kontrollieren
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2014, 09:47
Beiträge: 865
Wohnort: Umkreis Bad Soden / Taunus
Vespa: GTS300ie ABS FL2014
Land: Deutschland
Also bei der GTS ists der eckige "Hubbel" wo auch die Spiegel sitzen ... da wird auch nachgefüllt.
Da kannst von Vorn auch schaun ...

Gugg mal im Werkstatthandbuch auf Seite 40 ... Füllstandskontrolle/Nachfüllen.
Sollte bei dir zumindest ähnlich ausschaun.

_________________
Luzzie ... eine italienische Lady, die abgeht wie se heißt, weil se denkt hinter der nächst Eck gibts Frei-Eis ... oder ´n Schobbe Ebbelwoi
Nel dubbio - accelera! :vespa:

Bild schluckt die Luzzie.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsflüssigkeit kontrollieren
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 14:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Nov 2016, 07:44
Beiträge: 11
Vespa: LX 125
Land: Luxemburg
Wer sucht, der findet.
Habe im Halbdunkel gestern abend wegen der Windschutzscheibe das Schauglas nicht gesehen.
Danke.

_________________
Mit freundlichen Grüssen aus dem kleinen Luxemburg,

Misch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsflüssigkeit kontrollieren
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2016, 15:15 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 09:48
Beiträge: 1023
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Bremsflüssigkeit niemals nachfüllen!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsflüssigkeit kontrollieren
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2016, 18:08 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2014, 18:52
Beiträge: 563
Wohnort: Erfurt
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
roberto1 hat geschrieben:
Bremsflüssigkeit niemals nachfüllen!!!


wenn ein Leck ist, dann schon....zumindest bis man es repariert hat.

Grüße

MArtin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsflüssigkeit kontrollieren
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2016, 18:25 
Offline

Registriert: Sa 13. Jun 2009, 21:55
Beiträge: 720
Wohnort: Tübingen
Vespa: PX125E Lusso
Wenn man ein Leck in der Bremsleitung hat, sollte bis zur Instandsetzung man keinen einzigen Meter mehr fahren! im Zuge der Reparatur kann dann der Pegel wieder hergestellt werden.

_________________
Der Kluge läßt sich belehren, der Unkluge weiß alles besser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsflüssigkeit kontrollieren
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2016, 18:32 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2014, 18:52
Beiträge: 563
Wohnort: Erfurt
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
RWBrf hat geschrieben:
Wenn man ein Leck in der Bremsleitung hat, sollte bis zur Instandsetzung man keinen einzigen Meter mehr fahren! im Zuge der Reparatur kann dann der Pegel wieder hergestellt werden.


Stimmt. Macht bloß keiner :D :D :D :D

Grüße

Martin


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de