Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 19. Okt 2017, 17:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 18:57 
Offline

Registriert: So 24. Jul 2011, 13:03
Beiträge: 3090
Vespa: LX 50 4V 4T, PK 50
Land: Deutschland
Hallo zusammen,

vielleicht habt ihr einen Tipp für mich?

Meine Viertakter-LX stand seit Anfang Dezember frostfrei in der Tiefgarage. Habe nun schon mehrfach versucht, sie zu starten - leider vergeblich :cry: .

Daraufhin habe ich heute die Batterie ausgebaut und überprüfen lassen - ist noch ausreichend voll, außerdem gerade mal ein Jahr alt.
Außerdem habe ich drei Liter frisches Benzin nachgeschüttet, daran sollte es also auch nicht liegen.

Wenn ich den E-Starter betätige, hört man die üblichen gleichmäßigen Geäusche, nur fehlt der entscheidende "Kick". Habe es heute wirklich über einen längeren Zeitraum immer wieder probiert.

Mit dem Kickstarter tut sich gar nichts, auch da habe ich es lange und immer wieder versucht.

Was könnte ich noch tun?

Viele Grüße, Vespinella


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 19:19 
Offline

Registriert: So 6. Nov 2016, 15:33
Beiträge: 43
Vespa: GTS300 SS
Land: Deutschland
Ist bei unseren auch so. Geduldig 2-3 Minuten mit dem Kickstarter pumpen. Gar nicht versuchen zu starten damit. Zwischendurch mal wieder den Knopf drücken, dann kommt sie.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 6997
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Nimm mal den Hauptschlüssel und probiers damit und prüfe mal ob Du nicht den Notschalter/Killschalter versehentlich umgelegt hast :)

_________________
It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer


Zuletzt geändert von Vilstaler am Mi 22. Feb 2017, 19:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 7497
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Vilstaler hat geschrieben:
Nimm mal den Hauptschlüssel und probiers damit... :)



.... det is bei der LX keen unnerschied!



.....würde auch sagen, immer weiter probieren, denn deine Kleine nimmt dir nur übel, dass du sie hast links liegen lassen.

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 6997
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Was die LX´n haben weiß ich nicht - aber den Killschalter?! :unwissend:

_________________
It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 7497
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Haben die 50er meiner Kenntnis nach och nöscht.

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 6997
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Na dann hätt ich mir das Geschreibsel ja sparen können wenn ich ein Zäpfchen empfehle - es aber keinen passenden Hintern dazu gibt :lol: :oops: ;)

_________________
It´s nice to be a preiss - but its higher to be a bayer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 7497
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Vilstaler hat geschrieben:
Na dann hätt ich mir das Geschreibsel ja sparen können.... :( :)



.... ich les immer gern von dir!


@vespinella: ....startest du ganz ohne Gas? Manchmal muss man nämlich ein bisschen mit dem Gasgriff nachhelfen.

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 19:55 
Offline

Registriert: So 24. Jul 2011, 13:03
Beiträge: 3090
Vespa: LX 50 4V 4T, PK 50
Land: Deutschland
Alexander300 hat geschrieben:
Ist bei unseren auch so. Geduldig 2-3 Minuten mit dem Kickstarter pumpen. Gar nicht versuchen zu starten damit. Zwischendurch mal wieder den Knopf drücken, dann kommt sie.


3 Minuten kicken :roll: ? Danach ist entweder mein Fuß oder mein Schuh kaputt :shock: ... Aber probieren kann ich es ja noch mal. Was meinst du mit "Gar nicht versuchen zu starten damit"?

Selbst im Sommer mag sie mit dem Kickstarter nicht immer starten, aber das scheint bei den 4T öfter mal vorzukommen.

PrimaVespa hat geschrieben:


.....würde auch sagen, immer weiter probieren, denn deine Kleine nimmt dir nur übel, dass du sie hast links liegen lassen.


Das stimmt allerdings. Ich hätte sie also doch so wie früher meinen alten Peugeotroller 1x in der Woche in der Tiefgarage Runden drehen lassen.
Der Auspuff sieht nach den knapp drei Monaten auch schlimm aus, um Jahre gealtert :lol: . Dabei bin ich doch gar nicht auf gepökelten Straßen gefahren?!

Ach ja, so sind sie, unsere sensiblen Schönheiten :roll: ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 7497
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
.... manchmal reicht es, die vespa neben ein gesalzene Auto zu stellen.

.... und kicken ohne starten, ein bisschen Treten, aber nicht zwingend versuchen zu starten. Starten geht mit dem 4t per kick wirklich nicht so einfach, der E Starter sollte es richten.

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 01:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Apr 2010, 17:16
Beiträge: 510
Wohnort: Berlin
Vespa: GTS 300 i.e., S50 4T
Land: Deutschland
Ohne den Starttaster zu drücken 3-4 mal den Gasgriff betätigen und Vollgas geben. Dann wieder starten. Evt noch mal wiederholen, dann müsste sie eigentlich starten.

Gruß

Wikinger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 14:51 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Beiträge: 1006
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Nach langer Standzeit wirkt eine Prise Startpilot oft Wunder


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 09:06 
Offline

Registriert: So 24. Jul 2011, 13:03
Beiträge: 3090
Vespa: LX 50 4V 4T, PK 50
Land: Deutschland
Danke noch mal für eure Tipps!

Nachdem umfassende Startversuche bei mir fehlgeschlagen sind, habe ich meine Vespa nun doch in eine Werkstatt abschleppen lassen.

Dann ein Rückruf und die erste Frage: "Wurden bei dieser Vespa je Inspektionen gemacht und wenn ja, von wem?"

:roll:

Unglaublich: Wahrscheinlich ist kein Mensch ist so gewissenhaft wie ich alle 3000 km zur Inspektion, das letzte Mal übrigens Ende November 2016, also weniger Tage vor der Winterpause!

Und jetzt stellt eine (andere) Werkstatt fest, dass meine Ventile total falsch eingestellt sind, irgendwo wurde herumgefeilt, die arme Vespa ist kurz vorm Motorschaden :shock: !!!
Morgen soll eine Not-OP stattfinden, der Zustand ist kritisch, der Patient halbtot...

Drückt meiner Vespa die Daumen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 09:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 08:44
Beiträge: 7497
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, würde jedoch mit beiden Werkstätten nochmal Kontakt aufnehmen.

Zur alten Werkstatt die dir ja die Inspektionen gestempelt und berechnet hat und die Neue, die dann doch bitte das Schadensmeldung dokumentieren soll, bevor die OP durchgeführt wird.

Versteh mich bitte nicht falsch, aber es soll Werkstätten geben (bei dir 1 oder 2 oder beide) die nicht so arbeiten wie man sich das wünscht und einem Unwissenden schon mal was in Rechnung stellen, was nicht notwendig gewesen wäre.

Und Schaden dokumentieren hilft ja auch, vom Händler Nr1 zu erfragen, welche Arbeiten durchgeführt wurden.

Gruß
Markus

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 19:10 
Offline

Registriert: So 24. Jul 2011, 13:03
Beiträge: 3090
Vespa: LX 50 4V 4T, PK 50
Land: Deutschland
Meine Schnurri schnurrt wieder :D !!!

Habe sie heute aus der Werkstatt abgeholt. Doch kein hoffnungsloser Fall! Das Ventilspiel wurde richtig eingestellt, die Zündkerze getauscht.

Bin sehr erleichert und freue mich auf viele weitere Touren mit meiner kleinen :vespa: !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de