Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 24. Okt 2017, 06:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vespa s50 4t suche (Tot ) OT Punkt
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 00:17 
Offline

Registriert: Sa 25. Mär 2017, 22:01
Beiträge: 3
Vespa: vesp s50 4v 4t
Land: deutschland
Hallo ich bin neu hier ich habe ein Problem unzwar mein Zylinder hat von der vespa 4t 4v getropft nach langer Winterpause wollte ich jetzt mal das Problem genauer ansehen habe den Motorblock ausgebaut.
Dann habe ich den Zylinder mit der steurkette und weis nicht welche Markierung den OT Punkt zeigt
bei der KW das selbe keine Markierungen in sich nur 2 komische punkte.
Davor hatte ich 2 Fotos gemacht wie die KW und Die Nockenwelle stehen.
Dannach habe ich alles runter gemacht und gesäubert alle Dichtungen waren oke.
Alles wieder zusammengebaut und jetzt schätze ich, ich habe die kw und die Nockenwelle nicht richtig eingestellt
roller hat wenig druck Kickstarter geht mega leicht und Roller geht natürlich auch nicht an.
Was ich eben glaube ich habe den ot Punkt nicht richtig eingestellt wer kann mir bitte helfen ?
Kann ich den OT Punkt irgendwie herausfinden von der Nockenwelle und der KW
Fotos sind dabei danke !!


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 07:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 2444
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Hallo Mauri, in jedem Reparaturhandbuch ist die genaue Vorgehensweise für das Zerlegen des Motors beschrieben.
Dort befinden sich auch die Zeichnungen die du suchst. Auch die wichtigen Drehmomente der Muttern und Schrauben
sind aufgelistet. Wenn du Glück hast findest du es im Netz für lau.
Leider wird dein Motor undicht bleiben wenn du die Ursache nicht findest. Zylinderkopfdichtungen und Fußdichtungen
sind Einwegdichtungen und gehören grundsätzlich ausgetauscht.
Oh, ich sehe gerade dir wird professionell geholfen.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Zuletzt geändert von mikesch am Di 28. Mär 2017, 08:06, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 08:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jan 2010, 10:59
Beiträge: 771
Vespa: gts 300 Super
Land: Nord-Hessen
Du hast eine pn
Gruß Jean


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 11:15 
Offline

Registriert: Sa 25. Mär 2017, 22:01
Beiträge: 3
Vespa: vesp s50 4v 4t
Land: deutschland
Vielen dank für die schnelle Antwort !! bedanke mich also werde es jetzt mal versuchen werstatt Handbuch habe ich gefunden soweit werde mich nochmal melden


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de