Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 14. Dez 2017, 21:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 4. Apr 2017, 09:11 
Offline

Registriert: Mo 3. Apr 2017, 19:24
Beiträge: 11
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Ja, ein Funke ist definitiv vorhanden. Auch wenn der Roller nicht anspringt. Das habe ich gestern ausführlich getestet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 4. Apr 2017, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2009, 12:48
Beiträge: 2945
Wohnort: Duisburg
Vespa: S 50
Land: deutschland
JoSch2016 hat geschrieben:
dreitagebart hat geschrieben:
hi,

bei meiner S50 Baujahr 2009 war es im letzten Jahr ähnlich... mal sprang sie sofort an, dann mal wieder nicht... zur werkstatt abschleppen lassen (adac plus mitglied) da sprang sie natürlich auch sofort wieder an... vergaser wurde geprüft...zündkerze gewechselt... dann ging es ein paar tage..und dann wieder das gleiche problem... dann wurde die CDI und die Lichtmaschine gewechselt...seitdem springt sie ohne probleme an..egal bei welchem wetter...oder auch wenn sie länger stand...

gruss

robert


Lieben Dank. Das klingt ja fast wie bei mir. In der Werkstatt sagte man mir aber, dass es nicht an der CDI liegt, wenn die Vespa nicht angeht und trotzdem ein Zündfunke kommt. Das habe ich ja gestern geprüft und der Funke kommt. Kam bei Dir damals auch ein Funke? Die Lichtmaschine steht bei mir momentan ganz oben auf der Liste der Teile, die ich auswechseln lassen möchte. Ich hoffe das ist preislich in einem vertretbaren Rahmen


zündfunke war da..trotzdem sprang sie nicht an... ein adac Techniker hat mal ca 45 Minuten versucht, Sie ans Laufen zu bringen...egal ob mit e-starter oder kickstarter ...mehrfach die kerze raus genommen und gereinigt...den vergaser geprüft, ob abgesoffen, ... dann musste sie dennoch abgeschleppt werden...

cdi und Lichtmaschine kosteten Zusammen ca 70 Euro, dann kamen noch die Kosten für den Einbau dazu...ich glaub ich hab damals ca insgesamt 120 euro bezahlt...

_________________
______________________________________________________________________________________________________________

dreitagebart@vespaforum.de
Vespa S Fans Germany


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 4. Apr 2017, 21:11 
Offline

Registriert: Mo 3. Apr 2017, 19:24
Beiträge: 11
Vespa: LX50
Land: Deutschland
dreitagebart hat geschrieben:
JoSch2016 hat geschrieben:
dreitagebart hat geschrieben:
hi,

bei meiner S50 Baujahr 2009 war es im letzten Jahr ähnlich... mal sprang sie sofort an, dann mal wieder nicht... zur werkstatt abschleppen lassen (adac plus mitglied) da sprang sie natürlich auch sofort wieder an... vergaser wurde geprüft...zündkerze gewechselt... dann ging es ein paar tage..und dann wieder das gleiche problem... dann wurde die CDI und die Lichtmaschine gewechselt...seitdem springt sie ohne probleme an..egal bei welchem wetter...oder auch wenn sie länger stand...

gruss

robert


Lieben Dank. Das klingt ja fast wie bei mir. In der Werkstatt sagte man mir aber, dass es nicht an der CDI liegt, wenn die Vespa nicht angeht und trotzdem ein Zündfunke kommt. Das habe ich ja gestern geprüft und der Funke kommt. Kam bei Dir damals auch ein Funke? Die Lichtmaschine steht bei mir momentan ganz oben auf der Liste der Teile, die ich auswechseln lassen möchte. Ich hoffe das ist preislich in einem vertretbaren Rahmen


zündfunke war da..trotzdem sprang sie nicht an... ein adac Techniker hat mal ca 45 Minuten versucht, Sie ans Laufen zu bringen...egal ob mit e-starter oder kickstarter ...mehrfach die kerze raus genommen und gereinigt...den vergaser geprüft, ob abgesoffen, ... dann musste sie dennoch abgeschleppt werden...

cdi und Lichtmaschine kosteten Zusammen ca 70 Euro, dann kamen noch die Kosten für den Einbau dazu...ich glaub ich hab damals ca insgesamt 120 euro bezahlt...


Vielen Dank. Ich denke ich werde dann mal die cdi und Lichtmaschine austauschen lassen. Ich hoffe daran liegt es.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 13:13 
Offline

Registriert: Mo 3. Apr 2017, 19:24
Beiträge: 11
Vespa: LX50
Land: Deutschland
dreitagebart hat geschrieben:
JoSch2016 hat geschrieben:
dreitagebart hat geschrieben:
hi,

bei meiner S50 Baujahr 2009 war es im letzten Jahr ähnlich... mal sprang sie sofort an, dann mal wieder nicht... zur werkstatt abschleppen lassen (adac plus mitglied) da sprang sie natürlich auch sofort wieder an... vergaser wurde geprüft...zündkerze gewechselt... dann ging es ein paar tage..und dann wieder das gleiche problem... dann wurde die CDI und die Lichtmaschine gewechselt...seitdem springt sie ohne probleme an..egal bei welchem wetter...oder auch wenn sie länger stand...

gruss

robert


Lieben Dank. Das klingt ja fast wie bei mir. In der Werkstatt sagte man mir aber, dass es nicht an der CDI liegt, wenn die Vespa nicht angeht und trotzdem ein Zündfunke kommt. Das habe ich ja gestern geprüft und der Funke kommt. Kam bei Dir damals auch ein Funke? Die Lichtmaschine steht bei mir momentan ganz oben auf der Liste der Teile, die ich auswechseln lassen möchte. Ich hoffe das ist preislich in einem vertretbaren Rahmen


zündfunke war da..trotzdem sprang sie nicht an... ein adac Techniker hat mal ca 45 Minuten versucht, Sie ans Laufen zu bringen...egal ob mit e-starter oder kickstarter ...mehrfach die kerze raus genommen und gereinigt...den vergaser geprüft, ob abgesoffen, ... dann musste sie dennoch abgeschleppt werden...

cdi und Lichtmaschine kosteten Zusammen ca 70 Euro, dann kamen noch die Kosten für den Einbau dazu...ich glaub ich hab damals ca insgesamt 120 euro bezahlt...


Ich war jetzt bei einer anderen Werkstatt, die sich richtig in die Situation reingedacht hat. Es wurde die Zündspule bzw. CDI ausgewechselt. Der Funke war wohl viel zu schwach und das Bild des Funken hat sich drastisch verbessert. Ich hoffe mal, dass es daran gelegen hat und ich mich jetzt wieder auf die Vespa verlassen kann :)
Hat übrigens nur nen Fuffi gekostet mit Montage.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2009, 12:48
Beiträge: 2945
Wohnort: Duisburg
Vespa: S 50
Land: deutschland
hey, das freut mich für dich...

hoffe das problem hat sich damit gelöst, ja die cdi ist ja nicht so teuer und da kommt man gut ran zum wechseln...

bei der lichttmaschine ist es wohl etwas komplizierter..

dann allzeit gute fahrt

gruss

robert

_________________
______________________________________________________________________________________________________________

dreitagebart@vespaforum.de
Vespa S Fans Germany


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de