Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 19:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 11. Mai 2017, 19:45 
Offline

Registriert: Fr 5. Mär 2010, 14:06
Beiträge: 26
Vespa: -
Land: -
Hallo,
ich habe ein Problem mit meiner LX 50.
Der Bremshebel für die Vorderbremse hatte vor kurzem noch ziemliches Spiel, bremste aber.
Ich dachte, dass es evtl. am alter Bremsflüssigkeit liegen würde und die Bremse entlüftet werden müsste.
Dies habe ich heute getan. Ich hab neue Bremsflüssigkeit nachgefüllt und die Bremse mit einer Vakuumpumpe entlüftet.
Die Rückstellung des oberen Zylinders (den an der Bremspumpe) - der Zylinder war nicht ganz ausgefahren und verblieb in der "gedrückt Stellung" - erreichte ich durch zurückdrücken der Kolben in der Bremszange.

Nach der Aktion war gar keine Bremsleistung mehr vorhanden. Der Kolben (oben) geht jetzt gar nicht mehr heraus.
Die Beläge sind noch gut.

Anbei ein paar Bilder. Kann mir evtl. jdn. weiterhelfen? Wurde die Bremse falsch entlüftet? Ist die Bremszange defekt oder die Bremspumpe?

Vielen Dank für Eure Hilfe schon im voraus!!

Beste Grüße
c7
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 12. Mai 2017, 05:09 
Offline

Registriert: So 24. Jul 2016, 14:42
Beiträge: 40
Vespa: Sprint 125 3V iget
Land: Deutschland
Ggf könnte in der Bremsleitung eine Verstopfung sein. Ich hatte mal eine Leitung in der sich innenseitig ein Stück der Leitung wie ein Rückschlagventil verhielt. Bremsen ging noch. Die Kolben kamen aber nicht mehr zurück.
Habe Leitungen, Dichtungen an der Bremszange und Bremspumpe getauscht (alles neu). Die Honda ist aber auch 81er Baujahr.
Denkbar wäre auch, dass der Bremszylinder in der Bremspumpe einen Schaden hat. Evtl Dichtungen defekt. Zerlegen, prüfen, reinigen bzw tauschen und dann testen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 12. Mai 2017, 21:27 
Offline

Registriert: Fr 5. Mär 2010, 14:06
Beiträge: 26
Vespa: -
Land: -
Erstmal danke für die Antworten! Weiß jdn. wo man das passende Revisionskit für Bremspumpe und Bremssattel herbekommt?

und @fmtech:
Zitat:
Ein 2 Kolbensattel einfach auseinandergenommen an den falschen Schrauben


Wie müsste man die Bremszange denn zerlegen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 14. Mai 2017, 20:34 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 09:48
Beiträge: 1027
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Sofort alles erneuern


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 14. Mai 2017, 20:42 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 21:16
Beiträge: 4390
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
roberto1 hat geschrieben:
Sofort alles erneuern


da stimme ich ausnahmsweise mal mit dem Roberto überein

Rita


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de