Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 19. Dez 2017, 00:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 07:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 18:38
Beiträge: 295
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: Hessen
Hallo Vespa Fans,

Masse an ET4 125 Leader ist hier, gezeigt mit roten Schraubendreher;

Bild

....an das Variodeckel angeschraubt.

Wie ist es beim LX 125? Spezifisch, wie ist es mit den Starter Motor genau? Wird der Starter Motor separat mit Masse zum Rahmen fixiert?

Danke für Hilfe,
Michael


Zuletzt geändert von ET Oldie am Do 25. Mai 2017, 11:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 Leader, Masse Anschluß..
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 07:44 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2764
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Hallo Michael.
Bei meiner LX125i.e. hat der Startermotor neben der dicken roten Ader auch eine eigene Masseader.
Da bin ich echt erstaunt!
Leider verschwindet die schwarze Ader im Nirvana des Kabelbaums.
Aber wichtig ist anscheinend das der Startermotor nicht nur über die Motormasse also über die Schrauben an Minus liegt sonder über eine separate Ader.
Es kann sogar sein das die schwarze Ader die Hauptmotormasse darstellen soll.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 Leader, Masse Anschluß..
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 08:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 18:38
Beiträge: 295
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: Hessen
Danke mikesch!

Das LX Starter hat eine separate einzelne Anschluß. Das ET4 Starter Motor hat keins extra. Also im vorh. Kabelbaum ist somit keine Möglichkeit, außer eine selber herzustellen. Geht das?

Kann ich also einfach eine an diese kleinen Starter-Verbinder, direkt zum Rahmen anschrauben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 Leader, Masse Anschluß..
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 08:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7890
Vespa: ja
Land: Deutschland
Das Kabel ist nur wenige cm lang und ist direkt neben dem Varioluftschlauch an der Karosse befestigt.
Es ist bei der ET4-Leader so und auch bei der LX 125/ 150.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 Leader, Masse Anschluß..
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 08:15 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2764
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Bild
Rot geht durch die Gummitülle.
Das schwarze ist der Masseanschluß.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 Leader, Masse Anschluß..
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 08:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 18:38
Beiträge: 295
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: Hessen
OK, dann mehr als was ich habe gibst nicht.

Nur, was ist mit der Starter Motor? Was ist mit diesen 2. Anschluß?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 Leader, Masse Anschluß..
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7890
Vespa: ja
Land: Deutschland
Der zweite Anschluss ist für die Masse des kompletten Motorgehäuses.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 Leader, Masse Anschluß..
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 18:38
Beiträge: 295
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: Hessen
Danke Wenne!
So komme ich die Sache näher.
Letzte Frage, kann ich einfach so, ein Kabel mit 2 Ösen, Den Starter mit der Rahmen verbinden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 Leader, Masse Anschluß..
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 09:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7890
Vespa: ja
Land: Deutschland
Ja, das kannst du.
Habe ich schon zweimal so gemacht.
Auf den richtigen Querschnitt und eine gute Masseverbindung achten.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 Leader, Masse Anschluß..
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 18:38
Beiträge: 295
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: Hessen
OK, schon gemacht.

Ich habe mein Vespa Händler besucht, hat das gleiche gesagt und mir ein ET 4 Masse Kabel gezeigt, gleich gekauft. €3.50, und Rahmen durchgebohrt und mit ein NiRo Bolzen fest gezogen.

Hat leider nichts gebracht.

Der Starter dreht sehr langsam, als wäre die Batterie hinüber. Der ist aber relativ neu, und aufgeladen. WFS leuchtet und blinkt wie üblich.

Vergaser kann es auch nicht sein. Beim Einbau der neuen Motor habe nur der Krummer gelöst so wie der einen Abgas Schlauch, und die ganze Vergaser Wirtschaft angehoben und fest gebunden. So, alles an Vergaser ist wie es am Vortag war, keine Probleme diesbezüglich.

Dieser Motor ist relativ Jung, ist mit 5000km bescheinigt worden. Es läßt sich auch mit der Hand leicht drehen (am Vario).

Ich werde demnächst (versuchen) die blöden Zündkerze (neu) auf Funk zu prüfen. Momentan, sind meine Nerven auf die Suche nach Ruhe, und für einen Zündkerze Aktion braucht man gute Nerven.

Wenn es gut funkt, dann gehe ich Richtung Starter Motor Austausch, an alten Leader hat es gut funktioniert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 Leader, Masse Anschluß..
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 11:57 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2764
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
@ET Oldie: Der Starter dreht sehr langsam, als wäre die Batterie hinüber.

1. Auf gute Verbindung des Massekabels vom Akku Minuspol auf Masse prüfen.
2. Anlasserrelais prüfen/austauschen

Eins von beiden sollte es sein.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 Leader, Masse Anschluß..
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 18:38
Beiträge: 295
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: Hessen
Hi mikesch,

Eben war ich noch mal an die Vespa, nur mal zum gucken. Die Batterie überprüft, sie zeigt 12.33 Volt im Stand, voll in Ordnung.

Auch an die Kerze Kappe gedruckt, um Sicher ob der Sitz i.O ist. OK, hat sich nicht bewegt. Lustig, ich habe ein Stück Holzleiste genommen und von vorn gegen das Karo gehebelt. Es geht. Schont meine dicke Finger!

Morgen gehe ich als erstes in die Vespa Laden und hole mir ein Starter Relais.

Ist irgendein andere Kleinigkeit zu achten, elektronisch gemeint? Andere Verschleiß Teil das ich ersetzen sollte, könnte?

Hier was positives zu melden. Vor 2 Jahren habe ich d. rechten Handgelenk gebrochen, und die Vespa bräuchte dringend ein neuen Mittelständer. Die haben mir ein falsches verpaßt. Viel zu lang. Das Hinterrad war mehr als Handbreit hoch von Boden. Ein ziemlich heftiges aufbocken für ein Roller. Jetzt, ist es etwa 15mm hoch. Sehr leicht wieder zu bedienen. Freude!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 Leader, Masse Anschluß..
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 15:24 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2764
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
12,33V ist keine volle Batterie. Vielleicht 1/2 bis 1/3/. Reicht zum Starten aber.
12,8 ist voll.
Notfalls mal Fremdstarten mittels Starthilfekabel ans Auto.
Ich meine bevor du das Starterrelais tauscht.
Ich traue den China Akkus nicht über den Weg.
Akkus sterben oft schon nach 2 Jahren heut zu tage.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 Leader, Masse Anschluß..
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 7890
Vespa: ja
Land: Deutschland
Hast du keine Ersatzbatterie?
Ich würde den 12,3 Volt auch nicht uneingeschränkt vertrauen.
Die Batterie kann dennoch kurz vor dem Exitus stehen.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LX 125 Leader, Masse Anschluß..
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2017, 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 18:38
Beiträge: 295
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: Hessen
OK, ich werde mit Kabeln mein Auto mal kurz anschließen und probieren.

Ich habe vorhin ein Starter Relais gekauft, da Morgen Feiertag ist.

Ich bleibe dran.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de