Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 23. Okt 2017, 19:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tuningproblem Vespa S50 2T Sport
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 01:24 
Offline

Registriert: Mi 25. Mai 2011, 23:21
Beiträge: 7
Vespa: S50 Sport
Land: Deutschland
Hallo Liebe Gemeinde,

ersteinmal ein großes Dankeschön an alle die sich die Mühe machen hier Tutorials zu schreiben und Ihre Erfahrungen weitergeben.

Zu meinem Problem:
Ich habe mir eine Vespa S50 2T Sport gekauft und von Werk aus lief Sie nur 45km/h, da wollte ich natürlich ein bisschen mehr rausholen, denn mit 60-70Km/h ist man bei vernünftiger Fahrweise wohl sicherer im Straßenverkehr unterwegs wie mit 45Km/h - aber das kennt Ihr ja sicher.

Nach allen Maßnahmen zur Leistungsverbesserung läuft Sie aber nicht wie angedacht. Nach Ausbau des D-Rings, wechseln der Variomatik-Gewichte, wechsel des Luftfiltereinsatzes, Ausbau der Vergaserdrossel, wechsel der Hauptdüse und wechsel des Auspuffs läuft Sie nur ca. 60km/h. Die Beschleunigung im unteren Bereich bis 35km/h hat sich nur leicht bis garnicht verbessert, ab 35km/h zieht Sie schon wesentlich besser durch bis ca. 52km/h, der rest geht sehr schleppend.

Zur Fehlersuche der Ablauf der Optimierung und welche Teile verwendet wurden:

1. Schritt: D-Ring raus, Malossi Luftfiltereinsatz eingebaut und Variomatikrollen von BGM 6,25g eingebaut (1gut2 empfindet seine 6,5g von Malossi ja als etwas zu schwer).
Ergebnis:
Ein wenig bessere Beschleunigung und ein Topspeedzuwachs von 5km/h, also von 45 auf 50km/h.

2. Schritt: Vergaserdrossel ausgebaut und 64HD eingebaut.
Ergebnis:
Ein wenig bessere Beschleunigung und ein Topspeedzuwachs von 2-3km/h, von 50km/h auf ca 53km/h.

3. Schritt: Tausch des Originalauspuffs gegen einen entdrosselten Sito-Plus.
Ergebnis:
Ebenfalls eine etwas bessere Beschleunigung und ein Topspeedzuwachs von 7km/h auf ca. 60km/h.


Nach all diesen Verbesserungen sollte die Vespa meines Wissens nach doch um die 70-75km/h laufen, irgendwas muss da also schief gelaufen sein!?
Persönlich würde ich als erstes auf die Variomatikgewichte tippen (das diese zu leicht sind), weil ja alleine der Ausbau des D-Rings normalerweise einen Topspeed von 60-65km/h bringen sollte, dagegen sollte aber doch die nur leicht bessere Beschleunigung sprechen?!

Ich hoffe jemand hat eine Idee was da schief gelaufen sein kann / was am Setup falsch ist. :held:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuningproblem Vespa S50 2T Sport
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Okt 2009, 14:33
Beiträge: 5745
Wohnort: BN/DO
Vespa: hab' ich.
Land: Deutschland
fahr mal ne testrunde mit den originalen rollen.
6,25 erscheint mir viel zu schwer. du hast ja auch nen anderen auspuff als 1gut2.

schreib mal hier was rein, dann sind alle zufrieden :) : viewforum.php?f=3

_________________
zu verkaufen:
Ram Mount kompatible Navihalterungen für Spiegel, Windschild,...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuningproblem Vespa S50 2T Sport
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 12:08 
Offline

Registriert: Mo 7. Feb 2011, 20:56
Beiträge: 108
Vespa: s 50
Land: Deutschland
Soweit ich gelsesen hab is der malossi Luftfiltereinstaz für einen 70ccm geeignet.
Probier den ori oder den von polini...

Lg Alex


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuningproblem Vespa S50 2T Sport
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Okt 2009, 14:33
Beiträge: 5745
Wohnort: BN/DO
Vespa: hab' ich.
Land: Deutschland
ist doch total egal was du da reinstopfst! kannst auch nen strumpf nehmen. evtl musste halt den vergaser anders bedüsen. ob du da jetzt aber die originale filtermatte oder der putzschwamm von Polossi-Turbo drinsteckt macht keinen unterschied. jedenfalls nicht in der leistung. der ganze luftfilterkasten hat mehrere verengungen, die den luftstrom begrenzen. mit ner anderen matte kannste -nichts- ausrichten. kommt höchstens mehr dreck in den motor. und das kostet auf dauer leistung ;)

deine karre läuft nicht richtig weil die gewichte viel zu leicht sind. der sito unterscheidet sich nicht grossartig vom oripott. macht nur obenrum nicht so schnell zu.

_________________
zu verkaufen:
Ram Mount kompatible Navihalterungen für Spiegel, Windschild,...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuningproblem Vespa S50 2T Sport
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 12:53 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Beiträge: 1012
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Am besten alles wieder zurück bauen bis auf den D- Ring, dann sollte sie nach Deinen Bedürfnissen laufen. Alles andere ist Quatsch.
Gruß
Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuningproblem Vespa S50 2T Sport
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 13:19 
Offline

Registriert: Mi 25. Mai 2011, 23:21
Beiträge: 7
Vespa: S50 Sport
Land: Deutschland
danke für eure Antworten.

Ich werde ersteinmal die Originalgewichte und den originalen Luftfiltereinsatz einbauen und euch dann berichten.

Ich denke auch fast das ich alles bis auf den D-Ring zurückbauen sollte, ist bestimmt besser die Werksabstimmung zu fahren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuningproblem Vespa S50 2T Sport
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jul 2009, 17:46
Beiträge: 565
Wohnort: Niederösterreich; Plz: 3434
Vespa: S 50 (Baujahr 2009)
Land:
eck1 hat geschrieben:
danke für eure Antworten.

Ich werde ersteinmal die Originalgewichte und den originalen Luftfiltereinsatz einbauen und euch dann berichten.

Ich denke auch fast das ich alles bis auf den D-Ring zurückbauen sollte, ist bestimmt besser die Werksabstimmung zu fahren.


Man baut auch eigentlich alles nacheinander ein so kann man checken ob alles gut eingebaut worden ist.
Komm später an den PCMfg Phil

_________________
Mopedschein seit 19.07.09
über 11500km

habe ein neues Setup,
einfach toll zu fahren ;-)

Mein Verbrauch dazu:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuningproblem Vespa S50 2T Sport
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Jul 2009, 20:46
Beiträge: 388
Wohnort: Ruhrpott
Vespa: S 50, PK 50 XL2
Land: NRW
Ich habe an meiner S nur den DR rausgeholt. Fazit bei kräftig sportlichem Fahrergewicht von 100kg sind konstante 65km/h und naaaaach einiger Zeit (kein Regen und um die 20°C) rennt sie schonmal 70km/h.

(Vielleicht wird jetzt im Sommer mal der Auspuff vorgenommen und das Blindrohr zugeschweißt, dies wird zur besseren Beschleunigung beitragen)

_________________
Mein Vespa-Kanal - Schaut einfach mal vorbei

https://www.youtube.com/channel/UCUnq7u ... 2j9BYOI5Cg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuningproblem Vespa S50 2T Sport
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jul 2009, 17:46
Beiträge: 565
Wohnort: Niederösterreich; Plz: 3434
Vespa: S 50 (Baujahr 2009)
Land:
TobiS50 hat geschrieben:
Ich habe an meiner S nur den DR rausgeholt. Fazit bei kräftig sportlichem Fahrergewicht von 100kg sind konstante 65km/h und naaaaach einiger Zeit (kein Regen und um die 20°C) rennt sie schonmal 70km/h.

(Vielleicht wird jetzt im Sommer mal der Auspuff vorgenommen und das Blindrohr zugeschweißt, dies wird zur besseren Beschleunigung beitragen)


Meine fährt jetzt ca. 85km/h.
PS: bitte Schreib Ring oder D-Ring oder Distanzring.
könnte man sonst mit meinem Tuning verwechseln,
denn DR steht für etwas anderes :D

Lg Phil

_________________
Mopedschein seit 19.07.09
über 11500km

habe ein neues Setup,
einfach toll zu fahren ;-)

Mein Verbrauch dazu:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuningproblem Vespa S50 2T Sport
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Jul 2010, 19:32
Beiträge: 636
Wohnort: Mönchengladbach
Vespa: Ape tm S50
Land: Deutschland
roberto1 hat geschrieben:
Am besten alles wieder zurück bauen bis auf den D- Ring, dann sollte sie nach Deinen Bedürfnissen laufen. Alles andere ist Quatsch.
Gruß
Robert



Robert hat recht, was du haben willst geht wenn du nur den Ring raus nimmst und gut.

Gruß Ruediger

_________________
Gruß Ruediger Bild

Ich bin 50 und Fahr immer noch Dreirad
Vespa Treff Essen. Jeden ersten Sonntag im Monat.
http://www.lukas-essen.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuningproblem Vespa S50 2T Sport
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Okt 2009, 14:33
Beiträge: 5745
Wohnort: BN/DO
Vespa: hab' ich.
Land: Deutschland
sito kann aber ruhig dranbleiben. schadet nich.

_________________
zu verkaufen:
Ram Mount kompatible Navihalterungen für Spiegel, Windschild,...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuningproblem Vespa S50 2T Sport
BeitragVerfasst: Mi 15. Jun 2011, 20:55 
Offline

Registriert: Mi 25. Mai 2011, 23:21
Beiträge: 7
Vespa: S50 Sport
Land: Deutschland
ich wollte mich morgen ans Werk machen, meint Ihr ich sollte die originalen Variogewichte reinmachen oder andere? ich habe jetzt ja die 6,25g von BGM verbaut, habe aber auch noch 6,5g Gewichte rumliegen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuningproblem Vespa S50 2T Sport
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2011, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Apr 2011, 14:23
Beiträge: 143
Wohnort: Schäbbisch Gläbbisch
Vespa: S 50 2 Takt
Land: Deutschland
hy eck1

wie schauts aus, hat alles geklappt?
bin auch grad noch am ausprobieren,
aber ohne d-ring fährt die niemals nur 5 km/h mehr,
haste den doch drin gelassen?
mein händler sagte im meiner s50 sind 6 gr gewichte
daher hab ich 3 5.5 gr eingebaut und komme auf 5.75 gr
der anzug ist nicht wirklich viel besser, dreht nur viel höher...
ich glaube ich wiege die orginalen rollen mal nach :-)

gruß
rallemann

_________________
fahrer der letzten s50 2t in orange (auslieferung piaggio deutschland)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuningproblem Vespa S50 2T Sport
BeitragVerfasst: Do 23. Jun 2011, 19:45 
Offline

Registriert: Mi 25. Mai 2011, 23:21
Beiträge: 7
Vespa: S50 Sport
Land: Deutschland
nach längerem Fahren kam die Vepsa mit dem oben genannten Setup (D-Ring raus, 6,25gr Variogewichte, Vergaserdrossel Raus, 64er HD, Sito Plus Auspuff entdrosselt, malossi filtermatte) auf ungefähr 65km/h laut tacho.

Weil ich gedacht habe die Gewichte wären zu leicht habe ich als erstes die Originalgewichte und die originale Filtermatte wieder reingesetzt, für den Anzug und die Endgeschwindigkeit hat das keinen großen Unterschied gebracht, aber das Ansprechverhalten hatte sich geändert. Wenn das Gas direkt voll aufgedreht wurde kam der Roller ins "stocken", als ob er sich verschluckt. Zusätzlich ist mir aufgefallen, dass wenn ich im Lerrlauf nur kurz die Finger vor den Luftansaugstutzen des Luftfilters gehalten habe, der Motor direkt abgestorben ist. Ich habe mir dann mal die Zündkerze angesehen und die war auch zu dunkel.

Ich habe mir dann folgendes überlegt: Durch die 64er HD läuft der Roller in jedem Fall zu fett, vorallem durch die originalverbaute A22 Vergasernadel kommt dies im unteren Drehzahlbereich zu tragen. Außerdem ist es Unsinnig den Vergaser zu "entdrosseln" (goldene Scheibe) und eine Luftdurchlässigere Filtermatte einzubauen wenn nicht auch am Luftfilterkasten entsprechende Veränderungen vorgenommen werden, denn die Lufteingänge am und im Gehäuse des Lüftfilters sind schon recht klein.

Ergebnis der Überlegung war dann eine A7 Vergasernadel einzubauen (weniger Sprit im unteren Drehzahlbereich?), am Luftfiltergehäuse außen 2x 8mm Löcher zu Bohren und im Gehäuse die 2 Löcher zu einem größeren Loch aufzufräsen (mehr Luft für das Gemisch). Außerdem hab ich mir dann die 6,5gr Variogewichte die ich noch hatte eingebaut.

Derzeitiges Setup ist also:
- D-Ring draußen
- 6,5gr Variogewichte
- Vergaserdrossel raus (goldene Scheibe)
- 64er HD
- A7 Vergasernadel
- Lufteingänge des Luftfiltergehäuses vergrößert
- Sito Plus Auspuff entdrosselt

Nach kurzem fahrem (es regnet Leider :| ) kam der Roller etwas über 60km/h bei Gegenwind, das Ansprechverhalten ist wesentlich besser als vorher und Beschleunigung ist ziemlich gleich geblieben, vllt. ein wenig besser. Die zusätzlichen Löcher im Luftfiltergehäuse machen keinen merklichen Unterschied was die Lautstärke des Rollers anbelangt.

Meinem Verständnis nach sollte das Setup so wirklich in Ordnung sein, ich kann mich natürlich täuschen, wenn das so ist berichtigt mich bitte :roll: . Ich selber hätte gedacht das der Roller damit locker 70km/h bringen sollte aber vielleicht liegt das auch ganz einfach an meiner Größe und meinem Gewicht (187cm und 92Kg).

grüße
eck1

p.s.: Original sind glaubig 7,5gr. Variogewichte verbaut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tuningproblem Vespa S50 2T Sport
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2011, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jul 2009, 17:46
Beiträge: 565
Wohnort: Niederösterreich; Plz: 3434
Vespa: S 50 (Baujahr 2009)
Land:
eck1 hat geschrieben:
nach längerem Fahren kam die Vepsa mit dem oben genannten Setup (D-Ring raus, 6,25gr Variogewichte, Vergaserdrossel Raus, 64er HD, Sito Plus Auspuff entdrosselt, malossi filtermatte) auf ungefähr 65km/h laut tacho.

Weil ich gedacht habe die Gewichte wären zu leicht habe ich als erstes die Originalgewichte und die originale Filtermatte wieder reingesetzt, für den Anzug und die Endgeschwindigkeit hat das keinen großen Unterschied gebracht, aber das Ansprechverhalten hatte sich geändert. Wenn das Gas direkt voll aufgedreht wurde kam der Roller ins "stocken", als ob er sich verschluckt. Zusätzlich ist mir aufgefallen, dass wenn ich im Lerrlauf nur kurz die Finger vor den Luftansaugstutzen des Luftfilters gehalten habe, der Motor direkt abgestorben ist. Ich habe mir dann mal die Zündkerze angesehen und die war auch zu dunkel.

Ich habe mir dann folgendes überlegt: Durch die 64er HD läuft der Roller in jedem Fall zu fett, vorallem durch die originalverbaute A22 Vergasernadel kommt dies im unteren Drehzahlbereich zu tragen. Außerdem ist es Unsinnig den Vergaser zu "entdrosseln" (goldene Scheibe) und eine Luftdurchlässigere Filtermatte einzubauen wenn nicht auch am Luftfilterkasten entsprechende Veränderungen vorgenommen werden, denn die Lufteingänge am und im Gehäuse des Lüftfilters sind schon recht klein.

Ergebnis der Überlegung war dann eine A7 Vergasernadel einzubauen (weniger Sprit im unteren Drehzahlbereich?), am Luftfiltergehäuse außen 2x 8mm Löcher zu Bohren und im Gehäuse die 2 Löcher zu einem größeren Loch aufzufräsen (mehr Luft für das Gemisch). Außerdem hab ich mir dann die 6,5gr Variogewichte die ich noch hatte eingebaut.

Derzeitiges Setup ist also:
- D-Ring draußen
- 6,5gr Variogewichte
- Vergaserdrossel raus (goldene Scheibe)
- 64er HD
- A7 Vergasernadel
- Lufteingänge des Luftfiltergehäuses vergrößert
- Sito Plus Auspuff entdrosselt

Nach kurzem fahrem (es regnet Leider :| ) kam der Roller etwas über 60km/h bei Gegenwind, das Ansprechverhalten ist wesentlich besser als vorher und Beschleunigung ist ziemlich gleich geblieben, vllt. ein wenig besser. Die zusätzlichen Löcher im Luftfiltergehäuse machen keinen merklichen Unterschied was die Lautstärke des Rollers anbelangt.

Meinem Verständnis nach sollte das Setup so wirklich in Ordnung sein, ich kann mich natürlich täuschen, wenn das so ist berichtigt mich bitte :roll: . Ich selber hätte gedacht das der Roller damit locker 70km/h bringen sollte aber vielleicht liegt das auch ganz einfach an meiner Größe und meinem Gewicht (187cm und 92Kg).

grüße
eck1

p.s.: Original sind glaubig 7,5gr. Variogewichte verbaut.


Zieh doch mal die Tülle raus aus dem Luffi kasten und fahr eine Runde.
Dann bekommt sie auch mehr luft.

Lg

_________________
Mopedschein seit 19.07.09
über 11500km

habe ein neues Setup,
einfach toll zu fahren ;-)

Mein Verbrauch dazu:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de